.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

schnurlos telefone (analog)

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Obelixgazelle, 26 Sep. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Obelixgazelle

    Obelixgazelle Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo miteinander,
    hat zwar nichts mit ip-phone zu tun, aber vielleicht hat der eine oder andere einen tip dazu bzw. erfahrungen. :?:
    welches schnurlos telefon (analog) kann empfohlen werden?
    soll lediglich zum telefonieren sein, nichts außergewöhnliches.
    mit phillips haben wir wegen der akku-standzeit keine guten erfahrungen gemacht - kommt also nicht wieder in die tüte.
    vielleicht hat auch jemand 'nen tip wo man im web eine rankingliste finden kann

    viele grüße
    Obelixgazelle
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Grundsätzlich empfehle ich die Gigaset-Serien von Siemens. Zuverlässig, robust, klasse Service (falls doch mal sein sollte), und im Normalfall mit "normalen" handelsüblichen Akkus zu betreiben. Manchmal gibt es baugleiche Geräte von "T-Com" - dann heißen die "Sinus XXX" und sind in einschlägigen Elektrogroßmärkten normalerweise preiswerter zu haben als die original Siemens Geräte.
     
  3. Obelixgazelle

    Obelixgazelle Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  4. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Connect Heft 1/2004

    http://www.connect.de/sixcms/media.php/90/dect_ohne_ab_gratis.pdf
    http://www.connect.de/sixcms/media.php/90/dect_mit_ab_gratis.pdf

    Das Philips Onis 300 war übrigens Preis-Leistungs-Sieger. Hab es mir deswegen gekauft und bin sehr zufrieden. Bei Ebay gibt es das Philips Onis 300 Plus (mit Tastaturbeleuchtung) für 50,- neu und mit Garantie.
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=26922&item=6324605802&rd=1&ssPageName=WDVW



    http://www.connect.de/d/52837
    http://www.connect.de/d/52248
    http://www.connect.de/d/49826
     
  5. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,282
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Lass die Finger von No Name und Minigeräten. Ich habe mir mal zwei kleine schicke Samsung DECTs zugelegt. Im normalen Telefonnetz miese Qualität. für VoIP nicht zu gebrauchen.

    Siemens bzw. Sinus Empfehlung kann ich unterstützen.

    jo
     
  6. Pirat

    Pirat Neuer User

    Registriert seit:
    25 Aug. 2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab mir ein gebrauchtes Siemens vom Flohmarkt geholt (¤ 11,--!!) *grins*
     
  7. joaho

    joaho Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich empfehle das Cocoon 85 von Topcom.

    Ist kein Dect sondern ein CT1+.
    Hauptvorteil: Sendet analog, und auch nur dann, wenn telefoniert wird.
    Wer da drauf steht (wie ich), bitte sehr.
    Infos zu dem Thema z.B. auf Buergerwelle.de, oder nach ct1+ googeln

    Das Cocoon85 ist das einzige CT1+, das auch CLIP (Rufnummernanzeige) hat. Ausserdem merkt es sich die Nummern von Anrufern, wenn man nicht abgenommen hat. Akkus sind 3 normale Micro (AAA).

    Gibts bei Conrad oder Pollin.de für 29,-
    Auch als Duo-set (2 Mobilteile, Weiterverbinden ja, intern sprechen nein), für 45,-
     
  8. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,282
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Wie lange darf man die CT1+ denn noch betreiben?

    Edit:

    Ok, ich antworte mir mal selbst, habs eben gefunden:

    "Immer wieder wird fälschlicherweise behauptet, der Betrieb von CT1+Telefonen sei seit dem 01.01.2001 nicht mehr zulässig. Richtig ist, dass seit diesem Stichtag keine neuen Gerätetypen des CT1+Standards mehr zugelassen und in den Markt eingeführt werden dürfen. Nach Angaben der RegTP dürfen analoge Schnurlostelefone des Standards CT1+ sowie digitale Geräte der Stand­ards CT2 und DECT bis zum 31.12.2008 betrieben werden. Auch für die DECT-Geräte ist die Zulassung zeitlich be­schränkt und wird in Abhängigkeit von der europäischen Harmonisierung fortge­schrieben, (vgl. Vfg 145/1998, Amtsblatt der RegTP).

    Laut Verfügung Nr. 51 (Amtsblatt RegTP 9/2000) müssen Schnurlose Telefone der Systeme CT1+ und CT2 allerdings vom 01.01.2003 an Nutzungseinschränkungen in den ihnen zugewiesenen Fre­quenzbereichen hinnehmen, bzw. dürfen andere Funk­anwendungen im selben Frequenzband nicht davon gestört werden, denn die CT1+Frequenzbänder werden mit genutzt für die Erweiterung des D-Mobilfunk-Netzes um jeweils 10 MHz (880-890 MHz Uplink, 925-935 MHz Downlink)"

    Quelle:http://www.baubiologie.net/docs/ct1plus.html

    jo
     
  9. joaho

    joaho Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe noch nichts gehört, daß sowas je passiert wäre, und die Wahrscheinlichkeit, daß es passiert, ist äußerst gering. Die Handyprovider werden den Teufel tun und ein Frequenzband benützen, wo die CT´s rumfunken, das heisst nämlich entweder Ärger mit den eigenen Kunden, oder wie früher der Gilb mit dem Peilwagen auf die Jagd gehen...

    Vor allem, das Teil spricht sich rum! Ich musste meines vor 3 Jahren noch mit viel bitte,bitte! direkt von Topcom in Belgien kaufen, und jetzt gibt es das hier im Laden.
     
  10. Televoip

    Televoip Neuer User

    Registriert seit:
    25 Mai 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schnurlos Telefone für VoIP

    Die Empfehlung der Siemens bzw. baugleichen Sinusgeräte können wir unterstützen.
    Allerdings ist es mittelfristig sinnvoll, darauf zu achten, dass die Mobilteile ein Punktmatrix-Display haben und kein Strich-Matrix Display.
    Bei letzteren führt die Namensanzeige, des VoIP-accounts häufig zu höchst befremdlichen Ergebnissen, da sie nicht richtig wiedergegeben werden :)
    Telefone mit Punkt-Matrix-Display sind zwar in der Regel nicht so günstig zu erwerben aber auf jeden Fall eine Überlegung wert!

    MfG

    televoip.de
     
  11. Obelixgazelle

    Obelixgazelle Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wir haben uns für ein siemens c 320 entschieden, ist scheinbar seit august 2004 auf dem markt.
    als nachfolger des c200 dürften die kinderkrankheiten hoffentlich raus sein.
    ich halte euch auf dem laufenden...

    mfg
    andre
     
  12. KleinerTheo

    KleinerTheo Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Für Preisbewusste: Panasonic KX-TCD650G und andere Geräte der Serie (ebay). Das Telefon lässt sich mit 2 AA-Batterien (bzw. entsprechenden Akkus) betreiben. Die Strichmatrix stört mich nicht, bin eben preisbewusst... ;-)

    Bei meinem Gigaset war nach 1 1/2 Jahren der Akku hinüber, und der war nicht duch Batterien zu ersetzen. Kommentar des Verkäufers: "Da haben Sie aber Glück gehabt, bei meinem Gigaset war der Akku bereits nach 6 Monaten unbrauchbar." Seitdem stehe ich auf Panasonic, habe 2 Stück in Gebrauch.
     
  13. Obelixgazelle

    Obelixgazelle Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das gleiche problem hatten wir bei einem philips telefon.
    teure spezialakkus...
    beim gigaset c320 (und auch anderen geräten mittlerweile) sind handelsübliche mignon- oder micro-accus drin.
     
  14. Tippfehler

    Tippfehler IPPF-Promi

    Registriert seit:
    14 Sep. 2004
    Beiträge:
    3,105
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    AB
    Ich habe an die Fritzbox, bzw. den ATA Siemens Micro 4000 und SL100 Colour angeschlossen. Weil meine Hosentaschen nicht so aufnahmefähig sind, bevorzuge ich Micro-Telefone.
    Leider ist das SL-100 Colour überhaupt nicht zu empfehlen. 1. ist der Akku sehr schnell leer, 2. kann man das Display nur ablesen, wenn die Hintergrundbeleuchtung eingeschaltet ist.
    Weil ich mich über die überteuerten Siemens-Geräte so geärgert habe, habe ich mir vor ein paar Wochen ein Elmeg Dect-60 gekauft. Preis: ca. 58 Euro. Das ist zwar größer, aber es funktioniert perfekt, auch die Freisprechfunktion.
    Punktmatrix und Namenübermittlung sind auch kein Problem. Akkus: 2x AAA.
     
  15. Predator

    Predator Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2004
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bremen
    hat das SL-100 denn standard AAA-Akkus oder brauch man dafür spezielle? weil eigentlich wollte ich mir das SL-100 Colour holen
     
  16. Predator

    Predator Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2004
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bremen
    gibt es vielleicht noch alternativen zu dem SL100 Colour??
    sollte natürlich sehr gute qualität in der verarbeitung und natürlich auch sprachqualität und akku laufzeit besitzen.......
     
  17. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    also ich habe ein AEG Ventura 8 DECT/GAP Teflon mit dem ich sehr zufrieden bin. Standby 250 Stunden haut zwar nicht ganz hin, aber so ne Woche geht schon. 40 Nummern Speicher mit Name (letzterer 8stellig, etwas mager), CLIP, CLIP-History - und beides klappt einwandfrei mit AVM-WLan-Fonbox, nach anfaenglichen Schwierigkeiten wird nun auch Datum und Uhrzeit der Anrufe korrekt angezeigt. Benutzt 2 AAA-Akkus, leider normale, nicht Li-Ionen, dafuer billig und leicht (also das Handteil generell). Sprachqualitaet auch bei Freisprechen in Ordnung. SMS kann das Geraet auch, funzt auch via AVM-Box. Gigasets hatte ich 2: beim ersten kam es nach 2-3 Jahren dazu, dass die Verbindung zur Station auf einmal weg war und nur muehsam wiederhergestellt werden konnte, beim 2ten tuts nach 3 Jahren der Hoererlautsprecher nicht mehr, bzw Wackelkontakt, daher ist Siemens fuer mich gestorben. Das AEG hab ich seit 5 Monaten, hat 80 Euro gekostet, was ich OK finde, Design finde ich auch OK :D
     
  18. Tippfehler

    Tippfehler IPPF-Promi

    Registriert seit:
    14 Sep. 2004
    Beiträge:
    3,105
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    AB
    SL-100 hat Spezialakkus, ähnlich den Handyakkus.
     
  19. Borkk

    Borkk Neuer User

    Registriert seit:
    25 März 2004
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab das S100-colour an meiner Fritz Box. Bei Amazon für ca. 85 EUR. Ich bin damit sehr zufrieden.
     
  20. Predator

    Predator Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2004
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bremen
    @borkk wie siehts denn mit der Akku laufzeit aus? weißt du ob man vielleicht bei ebay dafür größere akkus bekommt?
    wie siehts mit dem Display aus? alles gut lesbar? auch vernünftig in bezug auf IP-Accounts?

    und könnte ich das S100-colour in verbindung mit der Basisstation Siemens Gigaset 2402 nutzen?

    da ich bei der basisstation zwei analoge eingänge hätte die ich dann beide an den sipura-2000 anschließen würde und dann zwischen 2 accounts mit einem telefon switchen könnte.....

    würde das funktionieren?

    @Borkk 85 euro aber ohne basisstation oder?

    brauche ich die eigentlich unbedingt? weil wenn ich nicht unbedingt eine basisstation brauchen würde, dann käme für mich auch nicht die überlegung die basisstation Siemens Gigaset 2402 zu kaufen, wäre dann halt nur ganz nett,weil die soviel auch nicht mehr kostet....

    mfg.
    PREDATOR
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.