Schnurloses Telefon funktioniert nicht :(

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

mamu

Neuer User
Mitglied seit
9 Sep 2004
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Zusammen,

ich nutze seit ca. 8 Wochen Kabeldeutschland und Sipgate.

Bisher hat auch alles super geklappt. Habe nach 2 Wochen meinen Telekom-Anschluß gekündigt.

Ich habe meinen ATA 486 als Client am Router (siehe Signatur) angeschlossen. Zurzeit habe ich ein "normales" analoges Teleofon am ATA angeschlossen. Ich möchte allerdings ein schnurloses Telefon benutzen.

Ich habe mir die Woche das schnurlose Telefon im Tschibo-Shop gekauft. Ok, ein Gigaset ist es nicht, aber es war günstig. Und da liegt wahrscheinlich das Problem.

Ich habe das schnurlose Telefon an den ATA mit dem Kabel von dem "normalen" Telefon verbunden. Leider zeigt das schnurlose Telefon keine Reaktion.

Wenn ich abhebe höre ich kein Freizeichen und wenn ich angerufen werde klingelt es nicht. Bei eingehenden Anrufen blinkt allerdings die grüne Lampe am ATA.


Ich habe im Forum gelesen, das ich das original Kabel von meinem Schnurlosen Telefon nutzen muss! Das Problem hierbei ist allerdings, dass der Stecker vom Tschibo-Telefon, der in die Telefondose gehört dort gar nicht rein passt. Denn der Stecker ist irgendwie viel "länger" als der Stecker von meinem "normalen" Telefon.

Sollte es wirklich am Kabel liegen, muss ich das "super" Gerät wohl wieder in den Kaffee-Laden (Tschibo) bringen. ja ja, ich weiß, bei Tschibo sollte man Kaffee und keine Telefone kaufen ;)

Da ich keinen Telekomanschluß mehr habe, kann ich auch nicht testen ob es wirklich am Kabel liegt. Und das original Tschibo-Kabel passt ja sowieso nicht in die Telefondose ;)


Falls trotzdem jemand eine Idee hat... nur raus damit ;)

Kann mir jemand ein schnurloses Telefon empfehlen welches am ATA auch funktioniert?

Ich hatte ursprünglich mal ein Siemens Gigaset 2030... damit konnte ich zwar telefonieren, aber es hat nicht geklingelt.

Siehe dazu meinen Post: http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=4022


Vielen Herzlichen Dank für alle Antworten

Mamu
 

tszr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Sep 2004
Beiträge
894
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
mamu schrieb:
Hallo Zusammen,

ich nutze seit ca. 8 Wochen Kabeldeutschland und Sipgate.

Bisher hat auch alles super geklappt. Habe nach 2 Wochen meinen Telekom-Anschluß gekündigt.

Ich habe meinen ATA 486 als Client am Router (siehe Signatur) angeschlossen. Zurzeit habe ich ein "normales" analoges Teleofon am ATA angeschlossen. Ich möchte allerdings ein schnurloses Telefon benutzen.

Ich habe mir die Woche das schnurlose Telefon im Tschibo-Shop gekauft. Ok, ein Gigaset ist es nicht, aber es war günstig. Und da liegt wahrscheinlich das Problem.

Ich habe das schnurlose Telefon an den ATA mit dem Kabel von dem "normalen" Telefon verbunden. Leider zeigt das schnurlose Telefon keine Reaktion.

Wenn ich abhebe höre ich kein Freizeichen und wenn ich angerufen werde klingelt es nicht. Bei eingehenden Anrufen blinkt allerdings die grüne Lampe am ATA.


Ich habe im Forum gelesen, das ich das original Kabel von meinem Schnurlosen Telefon nutzen muss! Das Problem hierbei ist allerdings, dass der Stecker vom Tschibo-Telefon, der in die Telefondose gehört dort gar nicht rein passt. Denn der Stecker ist irgendwie viel "länger" als der Stecker von meinem "normalen" Telefon.

Sollte es wirklich am Kabel liegen, muss ich das "super" Gerät wohl wieder in den Kaffee-Laden (Tschibo) bringen. ja ja, ich weiß, bei Tschibo sollte man Kaffee und keine Telefone kaufen ;)

Da ich keinen Telekomanschluß mehr habe, kann ich auch nicht testen ob es wirklich am Kabel liegt. Und das original Tschibo-Kabel passt ja sowieso nicht in die Telefondose ;)


Falls trotzdem jemand eine Idee hat... nur raus damit ;)

Kann mir jemand ein schnurloses Telefon empfehlen welches am ATA auch funktioniert?

Ich hatte ursprünglich mal ein Siemens Gigaset 2030... damit konnte ich zwar telefonieren, aber es hat nicht geklingelt.

Siehe dazu meinen Post: http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=4022


Vielen Herzlichen Dank für alle Antworten

Mamu
teste das schnulos telefon mal am telekomanschluss, bei einem freund oder den eltern, wenn es da funkt, wird es wohl doch am kabel liegen und das telefon ist nicht defekt, da sind einige telefone sehr empfindlich, wenn das kabel nicht 100% passt geht nix.....

ich hab derzeit am ATA 486 einen 3 fach telefonverteiler angeschlossen, der sieht aus wie die normale telekomsteckdose nur für den tisch eben, und mit diesem adapter + verteiler hat noch jedes telefon funktioniert, aber manche telefonkabel vertragen sich dann auch nicht, wenn man aber 1 telefon aussteckt, geht wieder alles.... also das kann man nur testen.....

würd aber schon eher zu einem markentelefon mit deutschen telkom wappen drauf raten, ist in österreich genau so, wenn das telefon nicht telekom"geprüft" ist, kann es probleme geben, aber meistens liegt es zu 95 % am falschen kabel oder falschen telefonverteiler........

da hilft nur kabel oder verteiler tauschen und probieren........ :wink:
 

Christoph

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
6,229
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
@ tszr:

Dafür brauchst Du aber doch nicht den ganzen Eingangspost zitieren.... ;-)

@ mamu:

Ich denke, Du brauchst eine TAE-Kupplung, wie es sie z.B. von Conrad oder Siptronic gibt.
 

mamu

Neuer User
Mitglied seit
9 Sep 2004
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Christoph

Diesen Adapter habe ich schon. Den hat mir Sipgat mitgeliefert. Das Problem ist allerdings, dass der TAE-Stecker von Tschibo dort nicht rein passt. Er ist viel "länger" als die von den anderen Telefonen.

Mit TAE-Stecker meine ich den Stecker, den ich in die Dose von der Telekom bzw. den Adapter Stecke. Keine Ahnung ob der Stecker so heißt


@ tszr:

werde das Tschibo-Fon wohl mal bei einem Bekannten ausprobieren. Wenn es am Kabel liegt geht es nächste Woche zurück zu Tschibo.


Wenn noch jemand eine Idee hat, ich bin offen für alle Tipps.

Wenn sich bei mir was tut... halte ich das Forum auf dem laufenden.
 

Christoph

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
6,229
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
@ mamu:

Nanu, nun bin ich aber verwirrt.

Was für einen Stecker hat das Ding denn? Kannst Du ein Foto machen und posten?

Die TAE-Kupplung, die sipgate mitliefert, passt doch ansonsten zu jedem Telefon... Das ist doch die gleiche "Dose" wie sie die Telekom verbaut. :roll:
 

mamu

Neuer User
Mitglied seit
9 Sep 2004
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@ Christoph

Ich war auch verwirt als ich das Telefon ausgepackt habe. Der TAE-Stecker sieht genau so aus wie ein "normaler" TAE-Stecker. Aber wenn man ihn sich genau anschaut, dann sieht er doch anders aus. Er ist 2mm größer. Und hat 2 "Einkerbungen" mehr.

Wie gesagt, er passt nicht in die TAE-Kopplung von Sipgate und auch nicht in die Telekom-Telefondose. (in keine von den dreien - Fax, Telefon und die dritte)

Ich könnte mir vorstellen, dass die ausversehen eine TAE-Stecker von England in die Packung gelegt habe. Wer weiß! Und die Frauen im Tschibo-Shop brauch ich mit Sicherheit nicht fragen ;)

Leider habe ich keine DigiCam und keinen Scanner. Kann also kein Photo posten.
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

mamu

Neuer User
Mitglied seit
9 Sep 2004
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@betateilchen

danke für das Angebot. Also ich habe keine Lötkolben und auch keine Erfahrung mit Löten.

Muss erst mal sehen ob ich das Tchibo-Fon an einem Telekom- bzw. Arcoanschluß zum laufen bringe.

Aber umlöten geht ja eigentlich nicht, da der TAE-Stecker zu groß für Deutsche TAE-Dosen ist...

wie dem auch sei, vielelicht komme ich auf dein Angebot zurück ;)

Wie ich gesehen habe wohnst du auch in Leipzig, wie ich... also wenn ich mich für umlöten entscheide, dann kann man sich ja mal treffen.


Noch was anderes. Du hattest in eine Beitrag etwas zu Problemen mit Kabeldeutschland und dem Volumentraif gepostet. Ich hatte, bis ich deinen Beitrag gelesen habe, das selbe Problem. Danke für die Lösung ;)
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie ich gesehen habe wohnst du auch in Leipzig, wie ich... also wenn ich mich für umlöten entscheide, dann kann man sich ja mal treffen.
Kein Problem - da kann ich Dir Dein Kabel sogar vor Ort fertig machen ;-)
 

Christoph

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
6,229
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
@ mamu:

Na, dann trefft Euch mal.

Mir ist immer noch schleierhaft, was für ein obskurer Stecker an dem Tschibo-Fon ist...

Das Ding ist doch für den Verkauf in D gedacht, da kann doch kein Stecker dabei sein, der nicht passt...?
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mir ist immer noch schleierhaft, was für ein obskurer Stecker an dem Tschibo-Fon ist..
Klingt nach einem österreichischen Stecker.
Die sehen aus wie 8-polige TAE-Stecker.
 

mamu

Neuer User
Mitglied seit
9 Sep 2004
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Christoph und betateilichen

Vielleicht schaffe ich es morgen im laufe des Tages irgendwo eine Digicam aufzutreiben und dann mach ich ein Foto. Versprechen kann ich nichts.

Ich versuch mal das Teil zu beschreiben:

zunächste ein "deutscher" Stecker:

Bei diesem ist es theoretisch möglich, dass auf jeder seite 3 kleine Metallblätchen angebracht sein können.

bei meinem "herkömmlichen" Telefon sind es, wenn man von vorn drauf schaut auf der rechten Seite 3 Metallblättchen untereinander und auf der linken seite ist das obere Metallblätchen belegt



jetzt der Tschibo-Stecker:


bei diesem ist es theoretsich möglich, dass auf jeder seite 5 Metallblättchen angebracht sein können.

Mein Tschibo-Fon-Stecker hat auf der rechten Seite die ersten 3 und das 5. als Metallblättchen. Auf der linken seite sind keine Metallblätchen vorhanden



Keine Ahnung ob ihr euch jetzt ein ungefähres bild machen könnt...

... wie gesagt, vielleicht bekomme ich das mit dem Foto morgen hin ;)
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich denke, der Stecker sieht so aus:
 

Anhänge

mamu

Neuer User
Mitglied seit
9 Sep 2004
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@betateilchen

genau, das ist der Stecker!

Und hast du einen Idee wie man das Problem mit dem Stecker lösen kann?

Also ich habe noch ein altes Modemkabel, folglich einen "normalen" TAE-Stecker übrig

Und an dem Stecker von Tschibo ist eine kleine Schraube an der Seite darn. MIt einer kleinen Anleitung (für unerfahrene) könnte ich da eventuell jetzt was basteln ;)???????

Wenn das mit der Bastelbeschreibung via Forum zu komplex oder aufwendig ist, könnte man ja mal kurz am Telefon alles klären. Ist ja ein Ortsgespräch ;)
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also doch ein österreichischer TAE-Stecker :D

Hey - in welcher Ecke Leipzigs wohnst Du denn ?

Warum probierst Du nicht einfach mal, das Modemkabel an Dein Telefon anzuschließen ?


übrigens - das hier

detected NAT type is symmetric UDP firewall
gefällt mir überhaupt nicht !
 

mamu

Neuer User
Mitglied seit
9 Sep 2004
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hey - in welcher Ecke Leipzigs wohnst Du denn ?
In Gohlis, gleich bei der Michaelis-Kirche.

Warum probierst Du nicht einfach mal, das Modemkabel an Dein Telefon anzuschließen ?
Habe ich gerade versucht, der Modem-TAE-Stecker passt nicht in den ATA-TAE-Adapter. Da gibt es doch irgendwie unterschiede zwischen Modem steckern und normalen Telefonsteckern. Irgendwie mit N und F.... aber ich habe von sowas leider keine Ahnung




übrigens - das hier

detected NAT type is symmetric UDP firewall
gefällt mir überhaupt nicht !
Ich dachte das liegt daran, dass Kabeldeutschland eine Firewall fpr die Volumentarife verwendet. Bis vor kurzen Stand da immer "open Internet".

Wie kann ich das Abstellen?
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe ich gerade versucht, der Modem-TAE-Stecker passt nicht in den ATA-TAE-Adapter. Da gibt es doch irgendwie unterschiede zwischen Modem steckern und normalen Telefonsteckern. Irgendwie mit N und F.... aber ich habe von sowas leider keine Ahnung

Alle mal weghören :!:

Wenn Du mal richtig drückst, paßt der TAE-Stecker von Deinem Modemkabel sehr wohl in die TAE-Kupplung ! Keine Angst, da kannst Du nix kaputt machen.
 

mamu

Neuer User
Mitglied seit
9 Sep 2004
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Jaaaaaaaaaaaaa, es geht....

... wie empfohlen habe ich ein bisschen gedrückt :roll:

und es geht. Ich kann telefonieren und ich kann angerufen werden.


Wer ist der größte??????? Richtig, BETATEILCHEN!!!!!!!!


Danke Danke Danke


Und das alles innerhalb weniger Stunden... ich liebe dieses Forum ;)

Edit 22:42 Uhr:

was ich allerdings nicht verstehe... warum geht es mit dem Modemkabel aber nicht mit dem Kable von meinem "normalen" Telefon????
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
andere Steckerbelegung - Du hattest einfach nur "Glück" :wink:
 

mamu

Neuer User
Mitglied seit
9 Sep 2004
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
betateilchen schrieb:
andere Steckerbelegung - Du hattest einfach nur "Glück" :wink:
Oh... naja, hauptsache es geht.


Dann kann der Thread geschlossen werden... wie auch immer ;)


Vielen Dank für euere Hilfe. Bis zum nächsten Mal, hoffe allerdings das das nicht so bald sein wird.


@betateilchen

was hat es eigentlich mit dem: "detected NAT type is symmetric UDP firewall" auf sich?

Sollte ich ein neuen Thread eröffnen???
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,877
Beiträge
2,027,683
Mitglieder
351,002
Neuestes Mitglied
trabbimatti1