.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Schon wieder mal die "Intern-Gespräche"....

Dieses Thema im Forum "Nikotel" wurde erstellt von osch, 24 Sep. 2004.

  1. osch

    osch Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Leute,


    nachdem der alte Threat zum Thema Interngespräche schon sooo alt ist und irgendwie auch nicht hilfreich war, hier nun mal wieder das Thema :

    Ich kann mit meinem Sipura2000 mit Nikotel perfekt auf Festnetznummern raus und rein telefonieren, mit Sipgate ebenso und es klappen auch die intern Gespräche !
    Sowohl bei mir, als auch zwei weiteren Freunden klappt es nicht, über die intern Nummern oder auch die Festnetznummer eine Verbindung herzustellen !

    Es klingelt auf der Gegenseite , im Hörer tutet es, sobald abgenommen wird ist Ende !!!!

    Stun ist aktiviert und was soll das auch, wenn es mit der restlichen Telefoniererei geht !!!!

    Ich verstehe die Argumentation da auch nicht, dass es an den Routereinstellungen liegen soll......

    Was muss der (3com W-lan-router) den anders machen, als wenn der Anruf vom FEstnetz kommt oder ans Festnetz geht !!!



    Hilfe !!!!!!



    Olly
     
  2. koehler

    koehler Forumsbundespräsident

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterbezahlte Voodoopuppe
    STUN bei Nikotel aus machen
     
  3. osch

    osch Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    war stun nicht immer aktiviert, aber ohne angabe eines severs ???

    ich habe an meinem spa2000 am leitung 2 noch sipgate !

    die anleitung dafür (finde ich gerade nicht wieder..) gibts doch auch hierim forum und es hat auch alles geklappt, bis auf die interngespräche !!!

    wie kann das sein ?

    wie wär es denn mal mit einem kleinen "technikexkurs" ?

    ich konnte auf beiden leitungen angerufen werden, abgehend telefonieren...

    schon merkwürdig !

    wer hat noch ideen ???

    olly
     
  4. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das interne Gespräche mit Nikotel nicht klappen ,wenn beide einen Sipura nutzen war bei mir schon seit dem vermurksten Nikotel Update im April 2004 so. Intern musst du eben einen anderen Anbieter nutzen ,oder (was ich seltsam finde) ihr müsst beide eine Nikotel Festnetznummer nehmen un d euch über diese anrufen. Dann klappt es komischerweise. Vielleicht hat Nikotel oder Sipura ein Problem mit den internen 99er Nikotel Rufnummern.
     
  5. koehler

    koehler Forumsbundespräsident

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterbezahlte Voodoopuppe
    haeberlein:

    Was meinst du mit: vermurkstem Nikotel Update ?


    Gruss,

    Michael
     
  6. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das Ganze hin und her liese sich doch ganz einfach aus der Welt räumen: Nikotel stellt auf seine Seiten eine AKTUELLE Konfigurationsanleitung (mit der aktuellen Firmware 2.0.10(e). Und dann könnten wir alle das genau so nachmachen (erstmal ohne andere Anbieter wie Sipgate etc. einzuspeichern).

    Funktionieren damit interne Gespräche dann liegt es an der Kombination der Einspeicherung von 2 Providern - und dass diese unterschiedliche Einstellungen erfordern. Funktioniert es damit aber nicht, dann liegt das Problem eindeutig auf Nikotel-Seite.

    In jedem Falle wäre diese Diskussion aber dann endlich mal mit Fakten belegt.

    @osch: Was man natürlich versuchen könnte: sich bei sipsnip anmelden, dort das "stay connected" mit Nikotel programmieren. Im Sipura SPA-2000 dann erstmal factory reset und dann dort nur sipsnip einprogrammieren. Und dann so wählen 000199#### (die 0001 ist dafür da, damit sipsnip den Anbieter Nikotel verendet und über diesen die Gespräche abgerechnet werden) -> Dann wird über den SPA-2000 (in dem sipsnip einprogrammiert wist) über den Anbieter Nikotel eine andere Nikotel-interne-Nummer gewählt.
     
  7. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    koehler:

    Nix gegen dich aber ich meinte mit dem vermurksten Update dieses ,was Nikotel im April in seine Systeme eingespielt hatte und wo es danach bei einer menge Usern zu Problemen kam ,die vorher einfach nicht da waren. Dies wurde sogar offiziel von Nikotel zugegeben,zum Bsp. das Sipura Problem ,wobei die Verantwortlichkeit immer hin und her geschoben wurde.

    Bei Sipsnip funktioniert Stay Connect zu Nikotel wunderbar ,eben nur nicht mit den internen 99er Rufnummern ,was aber durch ein Update seitens Nikotel irgendwann behoben werden soll. Dann kann ich auch ausführlich wieder Nikotel zu Nikotel via Sipura testen.

    Ach so ich hatte auch schon versucht beide Sipura auf Werkseinstellung zu resetten und dann nur nikotel als Provider ,wie auf deren Internetseiten beschrieben,einzugeben. Hat auch alles wunderbar geklappt ,bis auf die internen Gespräche. Entweder war der Gegenüber nicht zu verstehen ,oder man hatte Gesprächsabbrüche.
     
  8. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Habe heute nochmal eine Supportmail an nikotel gesand.