.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

se515 nur als wlan access-point

Dieses Thema im Forum "Andere Router" wurde erstellt von fritzchen, 8 März 2005.

  1. fritzchen

    fritzchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,

    ich werde bald bei Freunden eine FritzBox installieren, die haben bisher einen se515. Nun handelt es sich bei der fritzbox nicht um die wlan variante, so dass ich den se515 gerne als access-point weiternutzen würde.

    geht das?

    kenne das gerät leider nicht, und die online-bedienungsanleitung hilft mir nicht wirklich weiter.

    besten dank!
     
  2. voipuser

    voipuser Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ja, einfach ein Kabel an den LAN Anschluß der Fritz Box und das andere Ende in einen der LAN ANschlüsse der Siemens Kiste. Vorher sollten die IP Bereiche angepasst werden, also IP Nummern, bis auf den letzten Dreierblock gleich.
     
  3. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und nicht vergessen die Modemfunktion des SE515 abzuschalten. Dadurch wird soweit ich mich erinnere der Port für die Telefonleitung zu einem Uplink-Port.
    Wenn du dem Router jetzt noch die Einwahlinformationen nimmst und den DHCP-Server abschaltest, dann hast du einen schicken 4-port-switch mit Acesspoint.
     
  4. fritzchen

    fritzchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das hört sich doch sehr sehr gut an! Besten Dank!
     
  5. voipuser

    voipuser Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Da der DHCP Server der Fritz Box, mit der aktuellen Firmware, etwas zickig ist, könnte man auch den DHCP Server der Fritz Box deaktivieren und den der Siemens Kiste nutzen.
     
  6. tony1980

    tony1980 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Noch ein kleiner Tip: Seltsamerweise wurde der WAN-Port meines Siemens-Routers nach Abschalten der Modem-Funktion nicht korrekt umkonfiguriert, so daß ich auf diesem Port keine Verbindung zur FBF bekam! An einem der normalen LAN-Ports funktionierte der Internetzugang über die FBF aber tadellos!
     
  7. ulme

    ulme Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zwei Fragen:
    1. Wo kann das Modem deaktiviert werden? Ich finde keinen Punkt hierzu.
    2. Funktioniert VoIP, wenn man das Modem nicht benutzt?
    Der Router steht im Keller, der Access Point (SX 541) im Wohnzimmer, hier sollte das Telefon angeschlossen werden.
     
  8. ulme

    ulme Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zwei Fragen:
    1. Wo kann das Modem deaktiviert werden? Ich finde keinen Punkt hierzu.
    2. Funktioniert VoIP, wenn man das Modem nicht benutzt?
    Der Router steht im Keller, der Access Point (SX 541) im Wohnzimmer, hier sollte das Telefon angeschlossen werden.