.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sehen ob ein Gesprächspartner online ist mit sipsak!

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Netview, 6 März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Freunde!

    Ich denke mit dem Tool sipsak lässt sich wunderbar ermitteln ob Gesprächspartner bei 1&1/GMX angemeldet/registered sind oder nicht bzw. das Gespräch daher etwas kostet oder kostenfrei ist!

    Sipsak hier herunterladen + cygwin1.dll: ftp://ftp.berlios.de/pub/sipsak

    Danach folgende Batch-Datei für die gewünschten Kontakte anlegen:

    @echo off
    sipsak -s sip:496912345@sip.1und1.de
    IF %Errorlevel%==0 goto online
    echo Partner ist nicht online
    echo ---------------------------
    Goto end
    :eek:nline
    echo Partner ist online
    echo ---------------------
    :end
    echo .
    echo .
    echo weiter mit beliebiger Taste
    pause > nul

    Entsprechend kann dann auf dem Desktop ein Icon mit dem Namen angelegt werden und durch Anklicken hat man dann gleich die notwendigen Informationen parat.

    Was haltet ihr davon?
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Wichtig ist, dass immer der hostname des registrars eingetragen wird, da sipsak keine SRVs auflöst. So wie Du es gemacht hast mit sip.1und1.de ist es ok, nur 1und1.de funktioniert nicht. Bei einigen Providern funktioniert die Abfrage nicht, da ist man entweder immer online, offline oder die Abfrage wird geblockt.

    Bei falscher Anwendung kann man mit sipak auch schnell zum DoS Angreifer werden.

    Clients die SIP Presence beherrschen wie z.B. der pulver.Communicator oder eyebeam sind wahrscheinlich die elegantere Lösung.

    jo
     
  3. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Rollo!

    Danke für die zusätzlichen Informationen!

    Aber es scheint zumindest mit 1&1 (sip.1und1.de) bzw. GMX (sip.gmx.net)
    einwandfrei zu funktionieren.
     
  4. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Richtig, da kriegst Du als Bonus sogar noch die IP des Telinehmers angezeigt ;)

    Bei fwd kann man auch Aliase auflösen. Wenn man name@fwd.pulver.com abfragt, taucht in den Paketen die zugehörige Nummer auf.

    Interessant ist auch die Möglichkeit, mit sipsak Umleitungen zu setzen. Ist in den man pages beschrieben und müsste bei Providern funktionieren, die mit reinem SER arbeiten, z.B. iptel.org.

    jo
     
  5. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Mmmh - so wie ich das verstanden habe wohl die IP nur dann wenn der Contact-Header übertragen wird - oder?

    Ich erhalte jedenfalls mit sipsak -T -vvv -s sip:4912345@sip.1und1.de
    nur:

    1: 'no Warning header found' (189.000 ms) SIP/2.0 200 OK
    without Contact header

    Also kurzum keine IP.
     
  6. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    leigt viellciht an der DOS Version, ich bekomme als finaleAntwort:

    1: 'no Warning header found' (68.684 ms) SIP/2.0 200 OK
    Contact: <sip:4951xxxxxx@84.130.xxx.xxx>

    jo
     
  7. ElDragon

    ElDragon Neuer User

    Registriert seit:
    30 März 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und wie funktioniert das nun genau?
    Hab es mir gerade runtergeladen und beim öffnen der exe-Datei kommt nur für weniger als 1 Sekunde ein Dos-Fesnter und das wars. ?
     
  8. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Eingabeaufforderung ist dein Freund. ;)
     
  9. ElDragon

    ElDragon Neuer User

    Registriert seit:
    30 März 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm, die ist eher weniger mein Freund, da ich die nicht kenne. :wink:
    Falls es Dir nicht zuviel Umstände macht, könntest Du mir das genauer erklären, womit ich die exe-Datei öffnen soll oder wie ich die so zum laufen krieg, dass ich sehen kann ob ein Bekannter (dessen Provider 1&1 ist) gerade online ist? :?:
     
  10. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Eingabeaufforderung ist diese DOS-Box die aufgeht, wenn du die exe-Datei oeffnen willst. Die kannt auch ueber das Start-Menue starten und dann bleibt die auch offen, wenn sich sipsak beendet. Ausserdem kannst du da auch Parameter uebergeben. Das geht halt mit Maus nicht so einfach. :)

    Frag mich jetzt bitte nicht, wo sich das Teil im Start-Menue versteckt. Ich verwende so gut wie nie Windows und wenn dann meist nur zum Spielen. Ich kann dir da also nicht mehr wirklich weiterhelfen.
     
  11. ElDragon

    ElDragon Neuer User

    Registriert seit:
    30 März 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok, bin schon etwas weiter, konnte diese "Eingabeaufforderung" im Startmenü finden und das Dos-Fenster öffnen und dann die sipsak.exe-Datei, aber weiter bin ich leider noch nicht. :(
     
  12. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich auch nicht. Vielleicht könnte es mir auch mal jemand erklären. Batch Datei habe ich in Form einer Text Datei angelegt. Gibts jetzt einen bestimmten Befehl? Das Windows immer so kompliziert sein muss? Deswegen arbeite ich mit Mac OSX.
     
  13. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Dann lass es doch direkt unter OSX laufen.

    jo
     
  14. butz

    butz Mitglied

    Registriert seit:
    4 März 2005
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo haeberlein ,

    ich habe zwar das Programm noch nicht ausprobiert, aber so wie ich das lese musst du die Datei als xxx.bat abspeichern, diese kannst du dann aufrufen nachdem die exe gestartet wurde. Dann sollte es gehen.

    butz
     
  15. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Die exe wird in der Batch-Datei ausgeführt!
    Man muss nichts vorher starten, sondern sich nur ein Icon für die Batch-Datei auf den Desktop legen und erhält dann per Mausklick den status im Dos-fenster zurück!
     
  16. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich erhalte nur error: this FQDN or IP is not valid: laptop
    Partner ist nicht online (was nicht stimmt)
    Irgendwas funktioniert da noch nicht.
     
  17. butz

    butz Mitglied

    Registriert seit:
    4 März 2005
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Netview,

    da hast du wohl Recht, wie ich sehe wird ja von dort das Programm aufgerufen. Muss ich ja dann doch mal ausprobieren.

    butz
     
  18. beckmann

    beckmann Guest

    Habe genau das gleiche Problem!
    Was bedeutet die Meldung:
    Code:
    this FQDN or IP is not valid: <<Rechnername>>
    
     
  19. beckmann

    beckmann Guest

    Falls das Programm nicht ausgeführt wird gibt es zwei Möglichkeiten:
    Du benennst das Programm einfach um in sipsak.exe, oder du veränderst in der .bat Datei den Namen es Pragrammes.
    Hier mal ein Beispiel
    Code:
    @echo off 
    Programmname_ohne_die_endung_.exe -s sip:49123456789@sip.gmx.de 
    IF %Errorlevel%==0 goto online 
    echo Partner ist nicht online 
    echo --------------------------- 
    Goto end 
    :online 
    echo Partner ist online 
    echo --------------------- 
    :end 
    echo . 
    echo . 
    echo weiter mit beliebiger Taste 
    pause > nul 
    
    Ich hoffe das hilft dir was weiter
     
  20. ElDragon

    ElDragon Neuer User

    Registriert seit:
    30 März 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :bahnhof:
    Vielleicht gibt es ja irgenwo eine Schritt-für-Schritt-Anleitung. (oder vielleicht könnte jemand von den Profis hier eine schreiben *ganzliebschau :keks: )
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.