.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Seit Neustart keine Verbindung am internen S0

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von sdh, 8 Okt. 2005.

  1. sdh

    sdh Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    bis gestern abend lief mein Asterisk 1a. Zum Amt hin habe ich eine Fritz! und als internen S0 eine HFC Karte von Conrad an einer Gigaset 3075 laufen. Alles funktionierte einwandfrei, auch letzte Woche mußte ich mal neu starten... make loadNT gemacht, Asterisk gestarte und alles bestens.

    Gestern abend dann wieder ein Neustart, wegen umstellen des PCs. Neustart... make loadNT (alles ok)... Asterisk gestartet(alles ok)... Telefonieren wollen -> NIX
    Es gibt keinerlei Reaktionen auf der Asterisk Console das irgendwas am HFC passiert. Und das Telefon meldet nur Störung. Eineghende Anrufe werden von der Fritz! angenommen und auch an die ZAP Kanäle weitergereicht. Da kommt aber nur die Meldung zurück, das der Circuit Busy ist.

    Kabel habe ich überprüft, Rechner x-mal neu gestartet, sogar mal alles runter und neu kompiliert. Nix. Hat jemand eine Idee?

    Achja, die HFC und die Siemens habe ich sowohl per NTBA und CrossISDN Kabel ausprobiert, beides ohne Erfolg leider. Direkt am Amto geht die Anlage. Auch ein Stand Alone ISDN Gerät habe ich mal getestet, ebenfalls nix zu machen.

    Kann die Karte defekt sein? Wie kann ich das prüfen?

    Gruß
    Sascha
     
  2. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    In dem Fall solltest du uns verraten, was du umgestellt hast, denn da ist vmtl. das Problem.
     
  3. sdh

    sdh Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ;-) Umstellen im Sinne von auf dem Schreibtisch nach unter dem Schreibtisch, also nix im Bezug auf Software. Sorry, war ein wenig missverständlich ausgedrückt.

    Hab auch mal das ganze Asteriskzeugs neu gemacht, nun habe ich auch noch Probleme mit dem Capi compilieren. Sowohl der Chan_capi_35 als auch der cm laufen nicht und geben beim start vom Asterisk

    [/code]
    = Parsing '/etc/asterisk/modules.conf': Found
    [chan_capi.so]Oct 8 13:32:20 WARNING[5688]: loader.c:258 ast_load_resource: /usr/lib/asterisk/modules/chan_capi.so: undefined symbol: capi20_get_cmsg
    Oct 8 13:32:20 WARNING[5688]: loader.c:391 load_modules: Loading module chan_capi.so failed!
    stargate:/usr/src/asterisk/chan_capi-0.3.5 #
    Code:
    
    
     
  4. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Hast du ein update des Linux gemacht, seit dem letzten Start von Asterisk bei dem er noch funktionierte und jetzt?

    Es sieht zumindest so aus als würde da einiges nicht mehr zusammenpassen.

    Vor der Neuübercompilierung musst du aber dann die Pfade neu setzen und make clean nicht vergessen, sonst bleibt altes Zeug erhalten.
     
  5. sdh

    sdh Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ja ein Linuxupdaste habe ich gemacht gehabt. ich habe aber die Sourcen neu gelinkt (linux und linux-2.6). die /usr/lib und var/lib asterisk ordner gelöscht. sogar die etc/asterisk habe ich leer gemacht, jedoch gesichert:)
    dann /usr/src/astersik gelöscht und neu angelegt, die aktuellen bristuff geladen, chan_capi-cm-0.6 geladen, bristuff compilieren lassen und danach die chan_capi

    chan capi gibt folgendes beim compilieren:
    Code:
    stargate:/usr/src/asterisk/chan_capi-cm-0.6 # make
    ./create_config.sh "/usr/include"
    Checking Asterisk version...
     * no 'struct ast_channel_tech', using old pvt
     * no 'ast_bridged_channel'
     * no 'ast_bridge_result'
     * ast_dsp_process() without 'needlock'
     * no 'struct ast_callerid'
     * found 'struct timeval delivery'
     * found 'transfercapability'
     * no 'ast_config_load'
     * no 'AST_CONTROL_HOLD'
     * no 'struct ast_custom_function'
    config.h complete.
    gcc -pipe -fPIC -Wall -Wmissing-prototypes -Wmissing-declarations -g  -I/usr/include -D_REENTRANT -D_GNU_SOURCE -O6 -march=i686  -DASTERISKVERSION=\"\" -Wno-missing-prototypes -Wno-missing-declarations -DCRYPTO   -c -o chan_capi.o chan_capi.c
    chan_capi.c: In function `_capi_put_cmsg':
    chan_capi.c:206: warning: implicit declaration of function `capi_cmsg2str'
    chan_capi.c:206: warning: format argument is not a pointer (arg 6)
    chan_capi.c:211: warning: format argument is not a pointer (arg 2)
    chan_capi.c:213: warning: format argument is not a pointer (arg 2)
    chan_capi.c: In function `capi_handle_msg':
    chan_capi.c:3237: warning: format argument is not a pointer (arg 2)
    chan_capi.c:3239: warning: format argument is not a pointer (arg 2)
    gcc -pipe -fPIC -Wall -Wmissing-prototypes -Wmissing-declarations -g  -I/usr/include -D_REENTRANT -D_GNU_SOURCE -O6 -march=i686  -DASTERISKVERSION=\"\" -Wno-missing-prototypes -Wno-missing-declarations -DCRYPTO   -c -o c20msg.o c20msg.c
    gcc -shared -Xlinker -x -o chan_capi.so chan_capi.o c20msg.o -lcapi20
    stargate:/usr/src/asterisk/chan_capi-cm-0.6 #
    
    Beim Asterisk compilieren erhalte ich überall immer folgendes:

    Code:
    WARNING: Symbol version dump /usr/src/linux-2.6.8-24.18/Module.symvers is  missing, modules will have CONFIG_MODVERSIONS disabled.
    
    Was hat das zu bedeuten?
    Ich habe derzeit das Suse9.2 mit dem Kernel 2.6.8-24.18 (aus dem Suse Auto Update)
     
  6. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Hast du das beachtet?

    Bei Neukompilierung mit anderem Kernel unbedingt zuerst rm linux-2.6 ausführen! Der alte Sym-Link wird offensichtlich nicht richtig überschrieben.

    Suse hat das symvers nicht drin. Desshalb kann es nicht angewendet werden. Ist nur ein Hinweis, mehr nicht.


    Schalte das autoupdate ab, sonst kannst du nach einem Restart uU deinen Asterisk nicht wieder starten bis du neu kompiliert hast.
     
  7. sdh

    sdh Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke der Hilfe, jetzt läuft das ZAPFHFC wieder... der linux-2.6 war noch auf den alten Source gelinkt. Jetzt habe ich aber Probleme mit dem chan_capi (sowohl 3.5 und cm), ich werde noch verrückt. Aber dazu habe ich schon ein anderes Thema aufgemacht.

    Gruß Sascha...
     
  8. sdh

    sdh Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, nochmal... bissl durcheinander bin ich wohl inzwischen...
    Also dank des symlink hinweis funktioniert(funktionierte) mein ZAPHFC wieder...
    Das chan_capi-cm-0.6 habe ich wieder zum laufen bekommen, nachdem ich per Yast die Capi Pakete deinstalliert und wieder installiert habe. Danach lief alles wieder, aber nu geht der ZAPFHFC wieder nicht...
    -> Neues Thema ist dazu auf.