Setup: Sipgate-Nummer und Dellmont-Marke in der Fritzbox

PaulanerHell

Neuer User
Mitglied seit
29 Apr 2021
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Servus,
dank des Forums ist es mir endlich gelungen eine schöne VoiceOverIP-Konfiguration in der Fritzbox einzurichten. Als zuverlässigen Anbieter mit Nummer für eingehende und ausgehende Anrufe habe ich Sipgate Basic gewählt: https://www.sipgatebasic.de/
Insbesondere für sehr günstige und ausschließlich ausgehende Auslandsverbindungen habe ich aus dem Preisvergleich http://voip-comparison.com/betamax die Dellmont-Marke VoipAlot identifiziert: https://www.voipalot.com/
Ausgehende Telefonate sind nun wahlweise per Sipgate als auch per Dellmont-Marke mit identischer Rufnummernübertragung möglich (hier im Beispiel eine +4989... Nummer). Falls wer noch am basteln ist, hier meine gut funktionierende Konfiguration.

Verifizierte Sipgate-Nummer über die VoipAlot-Website:
Voipalot Website.png

Sipgate-Nummer einrichten geht einfach über das Template:
Fritzbox Telefonie sipgate.png

Hier nun die Einrichtung der VoipAlot-Nummer:
Fritzbox Telefonie voipalot.png

Hoffe das erspart einigen ein paar Nerven :)
Viel Erfolg



P.S.: Die folgenden Dellmont-Provider lassen sich vermutlich analog einrichten:

12voip
actionvoip
browsercalls || budgetvoip || budgetvoipcall
call2india || calleasy || callingcredit || callpirates || cheapbuzzer || cheapvoip || cheapvoipcall || cosmovoip
dialcheap || dialnow || discountcalling || discountvoip
easyvoip
freecall || freevoipdeal || frynga
globalfreecall
hotvoip
internetcalls || intervoip
jumblo || justvoip
lowratevoip
megavoip || mexicobarato
nairacalls || nonoh
onevoip
panggilanmalaysia || pennyconnect || pinoydialer || poivy || powervoip
rebvoice || rynga
sipdiscount || smartvoip || smsdiscount || smslisto || stuntcalls || supervoip
telbo
voipalot || voipblast || voipblazer || voipbuster || voipbusterpro || voipcaptain || voipcheap || voipcheap uk || voipchief || voipdiscount || voipgain || voipjumper || voipmove || voippro || voipraider || voipsmash || voipstunt || voipwise || voipyo || voipzoom
webcalldirect
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: AugustineVivian

mawadre_new

Neuer User
Mitglied seit
27 Sep 2021
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen!
Bin mir nicht sicher, ob ich hier fragen soll/darf, wenn meine Rufnummernanzeige mit FreeVoipDeal und FritzBox seit einiger Zeit nicht mehr korrekt funktioniert. Denkbar ist, dass es seit meinem Wechsel von Fritzbox 7490 zu 5490 nicht mehr korrekt funktoniert. Jedenfalls auch nach einigem Experimentieren sieht der Angerufgene nur noch die im Webinterface von FVD hinterlegte Anrufernummer, nicht mehr die Nummer, die in der Fritzbox konfiguriert ist und via Anmeldename/Displayname etc. mitgeschickt wird.
Gitbs irgendwo eine saubere Anleitung, wie man Rufnummernübermittlung (eine aus einer Liste von bei FVD vorkonfigurierter Nummern) korrekt in der Fritzbox einstellt?
(bin von einem anderen Thread hierher verwiesen worden und habe mal schnell die Einstellungen hier übernommen - selbes Problem)
Danke!
 

DDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Feb 2005
Beiträge
2,525
Punkte für Reaktionen
35
Punkte
48
Was ist wenn du die Nummer im Webinterface konfiguriert? Dann geht es? Ist das für dich keine Lösung?
 

mawadre_new

Neuer User
Mitglied seit
27 Sep 2021
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Im Webinterface und in der Android App von FVD kann ich das in der Tat einstellen - aber nur fix eine aus mehreren hinterlegten. In der alten Fritzbox 7490 waren aber Wahlregeln hinterlegt, sodass je nach angerufenem Land, Vorwahl oder einzelnen Nummern (Arbeit, Schule, Handy Papa/Mama etc.) andere oder keine Rufnummern übermittelt und angezeigt wurden. Das bekomme ich mit der FB 5490 und FVD auf einmal nicht mehr hin. Liegts an FVD oder an der anderen FB? Funktioniert bei jemandem immer noch die Rufnummernübermittlung aus der FB heraus zu FVD/Dellmont?
 

kleinkariert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
1,332
Punkte für Reaktionen
207
Punkte
63
Für diese sich jetzt ergebene Fragestellung gab es mal ein längliches Thema, was ich jetzt ebenso suchen müsste wie du.
 

mawadre_new

Neuer User
Mitglied seit
27 Sep 2021
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1

kleinkariert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
1,332
Punkte für Reaktionen
207
Punkte
63
Das war lange nach meiner Zeit und sieht auch nicht zielführend für deine Problematik aus.
Ist denn die alte 7490 noch vorhanden und kannst du die damals funktionierende Konfiguration nicht 1:1 "abschreiben"?
 

mawadre_new

Neuer User
Mitglied seit
27 Sep 2021
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ist denn die alte 7490 noch vorhanden und kannst du die damals funktionierende Konfiguration nicht 1:1 "abschreiben"?
Genau das hatte ich vermeintlich getan (die gesicherte Config lässt sich nicht in der 5490 importieren) - auch experimentiert.
Deswegen meine Frage hier, ob Freevoipdeal/Dellmont und Fritzbox immer noch problemlos bei CLIP zusammenarbeiten?
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,188
Punkte für Reaktionen
55
Punkte
48

B612

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
1,812
Punkte für Reaktionen
302
Punkte
83
Aber daran kann ich nichts ändern.

Wenn auf der 5490 tatsächlich noch Ver. 7.12 installiert ist würde ich die erst einmal updaten. Wenn dann noch ein geringer Versionsunterschied besteht kann man die .export der 7490 editieren (FW Ver. anpassen) und eine neue Prüfsumme berechnen lassen um sie auf der 5490 importieren zu können.
 

mawadre_new

Neuer User
Mitglied seit
27 Sep 2021
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Aktuell wären aber 5490: 07.27, 7490: 07.28.
Tatsächlich, die Version ist neu seit kurzer Zeit und scheinbar war die 5490 auch nicht auf Autoupdate oder es gab die Einstellung nicht - der Assistent nach dem Update fragte mich gerade, ob ich Autoupdate einschalten möchte. Gemacht, Stände sind jetzt 5490: 07.27, 7490: 07.28.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,188
Punkte für Reaktionen
55
Punkte
48
auch hier sieht man wieder, dass es sinnvoll ist die Firmware-Stände gleich mit anzugeben
und nun müsste ein Export/Import möglich sein
 

B612

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
1,812
Punkte für Reaktionen
302
Punkte
83
Nein noch nicht. Dafür hat die 7490 immer noch eine zu neue FW. Aber da nun beide Stand >7.25 sind kann man die Versionsangabe in der .export der 5490 anpassen + neue Prüfsumme wie ich schon in Beitrag 12 geschrieben hatte.

Mit Ver. 7.12 hätte das so nicht funktioniert da mit 7.20 das Export Format (binäre Dateien) geändert wurde.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,188
Punkte für Reaktionen
55
Punkte
48
die Firmware muss nicht genau gleich sein, man kann auch von "anderen Modellen und ältere" übernehmen, hierfür gibt es doch beim Import die entsprechende Hinweis/Auswahl
eine manuelle Anpassung ist nicht notwendig
 

B612

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
1,812
Punkte für Reaktionen
302
Punkte
83

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
5,261
Punkte für Reaktionen
1,038
Punkte
113
@informerex
Wenn ich das richtig verstanden habe, erfolgte doch ein Umstieg von der 7490 zur 5490. Und da die 7490 mit Ver. 7.28 derzeit eine neuere Version hat als die 5490 mit Ver. 7.27, kann leider die Konfiguration nicht direkt auf die 5490 importiert werden. Ja, genau gleich muss die Version nicht sein. Auf der zu importierenden Box kann die Firmware auch neuer sein, also in dem Fall bspw. 7.29, 7.30 usw. aber eben nicht "älter".

Rate mal warum AVM vor ein paar Jahren für die 7590 eine FRITZ!OS Version 6.93 (als Beta) veröffentlichte, wo gegenüber der Ver. 6.92 eigentlich gar nichts verändert wurde:
Code:
Verbesserungen in FRITZ!OS 6.93-49653

- unterstützt den Import von Einstellungen aus einer anderen FRITZ!Box mit FRITZ!OS 6.93

Damit hatte man damals den offensichtlich häufigeren Fall der 7490 zu 7590 Umsteigern den Konfigurationsimport auf offiziellem Wege ermöglicht (da die 7490 bereits ein 6.93er Release erhalten hatte im Gegensatz zur 7590).

Also so wie @B612 vorgeschlagen hat die Export-Datei manuell anpassen oder aber man hat im anderen Partitionsset der 7490 noch eine Firmware-Ver. 7.20 bis 7.27, dann könnte man das Partitonsset wechseln und damit die Konfiguration exportieren und anschließend auf der 5490 importieren.
 
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via