.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sicherheitseinstellung feste IP; MAC Adresse und Broadcast

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Voipokalypse, 22 März 2005.

  1. Voipokalypse

    Voipokalypse Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich habe noch keine Fritzbox, daher habe ich die Anleitungs pdf vom Netz geladen.
    In der Computerbild kam vor ca. 4 Mon. ein Bericht wie man sein wlan schützt.

    Über feste IP Adressen, damit nur die eingestellten PC auf das WLan zurückgreifen können. Also DHCP abschalten. In der pdf finde ich aber nichts darüber.

    Das gleiche bei den MAC Adressen.

    Und was mich nun besonders interesiert: Man sollte laut C-Bild den SSID Broadcast aktivieren. Das heißt das man seinen Funknetznamen versteckt, so das man sich, wenn man in nicht weiß auch nicht anmelden kann. Geht das auch bei diesem Gerät. Bzw. wenn es geht funktioniert das Voip trotzdem ?
    Wird beim Ausliefern des Gerätes noch anderes Infomaterial versendet der dies Sicherheitsfragen abdeckt oder kann ich sie hier oder wo anderst nachlesen?
    Danke im Voraus.

    Gruß
    RH
     
  2. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    keine Sorge, geht alles. Wobei DHCP-Option unter System > Netzwerkeinstellungen > IP-Adressen zu finden ist, die anderen Optionen findest du im Konfig-Menue unter WLan. Allerdings denk ich mal der Tip lauter SSID DEaktivieren ?! :) auch wenn es nicht wirklich schwer ist fuer nen Crack, aber wenn der name des Funknetzwerkes nicht angezeigt wird, ist es erstmal eine weitere Huerde beim Versuch sich reinzuhacken. Ansonsten gibts 64er und 128er WEP und auch WPA-Verschluesselung (ist vorzuziehen) wo sich selbst die Gueltigkeitsdauer konfigurieren laesst.