.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Siemens Optipoint 400 SIP

Dieses Thema im Forum "Optipoint" wurde erstellt von Roland, 30 Nov. 2004.

  1. Roland

    Roland Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    ich würde gerne ein Optipoint 400 mit Sipgate verwenden. Ich betreibe das Telefon hinter einem Router mit NAT.

    Das Optipoint 400 untersützt kein STUN, aber ich denke mit Port Forwarding oder DMZ sollte es auch funktionieren!?

    Nun meine Frage

    1.) Welche Ports muss ich am Router freischalten?
    2.) Wie ist das Optipoint 400 zu konfigurieren? Ich habe dazu noch keine positivien Aussagen gefunden.

    Danke für eure Hilfe

    lg
    Roland
     
  2. bakajikara

    bakajikara Neuer User

    Registriert seit:
    16 Okt. 2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    tjo, das kommt auf deine sip-stack version im telefon an und ob du an -mittlerweile echt brauchbare- betas von siemens rankommst.
    das optipoint ist auf jedenfall KEIN telefon fuer schmalbandige internetanbindungen. configgen am besten ueber das webinterface, per telefon selbst kommst du nicht an alle settings ran. der rest ist trial and error, leider.
    schluss endlich ist das optipoint als echtes netzwerk system/anlagen telefon gedacht und fuer den normalbenutzer schlicht weg zu teuer und deswegen eben auch die probleme mit unzureichender bandbreite.

    bakajikara

    edit

    siemensianer talk hier biste in wesentlich besseren haenden was siemens angeht:)

    /edit
     
  3. Roland

    Roland Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke, Problem ist zwar noch nicht ganz gelöst, dort gibt es aber anscheinend ein paar Siemens Freaks..

    Danke
    Roland