.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SIEMENS SX 541 - Fileserver und VoIp Probleme

Dieses Thema im Forum "Gigaset" wurde erstellt von TheCleric, 6 Jan. 2005.

  1. TheCleric

    TheCleric Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich besuche dieses Forum schon seit einigen Wochen regelmäßig um heraus zu finden welchen VoIP-Gerät ich mir beschaffen soll.

    Nach längerer Beobachtung eurer Beiträge habe ich mich für das SIEMENS GIGASET SX 541 entschieden.

    Ich habe es gestern erhalten. Und leider folgende Konfigurationsschwierigkeiten:

    1. Fileserver-Problem:

    Nachdem ich soweit den Internetzugang einwandfrei eingerichtet habe, wollte ich den USB-Anschluß nutzen, um eine externe USB 2.0 Festplatte an dem GIGASET anzuschließen um diese im Netzwerk zu benutzen.

    Nachdem ich diese angeschlossen habe, wird diese auch in dem Router-Menü erkannt. (siehe Bild 1)
    Ich aktiviere die Festplatte und passe die Angaben gemäß meiner Einstellungen an, das heißt Arbeitsgruppe wird angepasst.

    Nach Bestätigung auf "OK" wird diese Festplatte nicht wie im Handbuch beschrieben in der Netzwerkumgebung angezeigt.

    Ebenfalls wird im Handbuch beschrieben das man die einzelnen Partitionen und Freigaben in einem anderem Einstellungs-Fenster weiter bearbeiten kann.
    Jedoch fehlt bei mir diese Einstellung, bzw. ich kann die Partition nicht auswählen, oder sonst irgenwelche Einstellungen tätigen.

    a.)Was habe ich falsch gemacht?
    b.)Wo ist diese Menü zum Verwalten der Partitionen bzw. Freigaben.
    c.)Erkennt der SX 541 evtl. keine externen Festlplatten an, und dafür nur USB-Sticks?

    2. VoIP-Problem

    In de erweiterten Einstellungen des Routers kann man die Einwahldaten des VoIP-Anbieteres eingeben.
    In meinem Falle ist dies Freenet.
    In den Port-Einstellungen aktiviere ich die erste Telefonleitung, und gebe dort meine Einwahldaten von Freenet ein.

    Ich möchte jedoch das in der 2. Telefonbuchse des SX 541 ebenfalls ein Telefon angestöpselt ist, welches immer übers Festnetz verbunden ist.

    Wenn die 2. Telefonleitung nicht aktiviert ist, und an diesem Port ein Telefon angestöpselt ist, hört man bei diesem Telefon gar nichts.

    Wenn man jedoch die 2. Leitung aktiviert und die gleichen Angaben wie bei der 2. dort eingibt, hört man in dieser Leitung ein andauerndes Freizeichen.
    Jedoch kann man nirgends anrufen! Das Freizeichen bleibt immer bestehen, egal was man wählt.
    Im VOIP-Status wird dann folgendes angezeigt -> Bild 2
    a.)Wie kriegen ich es hin das diese 2. Leitung ständig übers Festnetz telefoniert?

    b.) Falls dies nicht geht wie kann ich die Einstellungen so vorehmen, das ich über beide Leitungen mit dem selben Account telefoniere?

    Ich wäre euch sehr verbunden wenn Ihr für meine Probleme konstruktive Vrschläge oder Anleitungen nennen könnt, wie ich die Probleme beheben bzw. lösen kann.

    Ich weiß das ich sicherlich einige Tippfehler gemacht habe, jedoch hoffe ich auf euer Verständniss (Laptop-Tastatur)! :wink:


    Also, ich hoffe ich konnte euch mein Problem gut genug erklären!?

    Falls Ihr jedoch weitere Anaben braucht, schrei ich euch diese natürlich noch rein!

    Also, vielen Dank schon im voraus!


    TheCleric
     

    Anhänge:

    • voip.jpg
      voip.jpg
      Dateigröße:
      70.9 KB
      Aufrufe:
      79
    • pladde.jpg
      pladde.jpg
      Dateigröße:
      79.4 KB
      Aufrufe:
      105
  2. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Nur auf die Schnelle, weil ich nicht mehr viel Zeit habe, aber der USB-Port an dem Router ist 1.1, nicht 2.0. :roll:
     
  3. TheCleric

    TheCleric Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Christoph,

    vielen Dank für die schnelle (vorab)-Antwort.

    Ja das weiß ich! Jedoch bin ich mit der Geschwindigkeitseinbuße einverstanden, solange es denoch funkioniert.

    Weißt Du denn ob es ausschließlich mit USB 1.1 funktioniert, und gar nicht mit USB 2.0 Platten?

    Nun ja könnte ich mir nicht vorstellen, aber wenn Du es konkret weißt, dann wird es wohl so sein.
    :-(

    Denoch danke erstma, für die Antwort!
    Ich hoffe doch das wir hier noch die anderen Probleme gelöst kriegen!
    ;-)

    Ich hatte auch in anderen Beiträgen von Dir gelesen das Du einen Erfahrungsbericht suchst - Hattest Du bisher schon einen gefunden oder brauchst Du noch einen?

    FallsDu noch einen brauchst, würde ich mich (natürlich nachdem ich diese Probleme gelöst habe ) bereit erklären einen abzuliefern!?

    Also, bis denne

    TheCleric
     
  4. Waverider40

    Waverider40 Mitglied

    Registriert seit:
    11 Jan. 2005
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Hallo zusammen,

    ich verfolge auch schon längere Zeit euer Forum und bekam vergangene Woche mein SX541 von Freenet zugesandt.
    Auch ich habe Probleme wie Cleric mit der:

    1. Fileserverkonfiguration
    Exakt dasselbe Problem mit einer externen USB2.0 Festplatte, ich komm nicht drauf. Auf einen angesteckten USB-Stick komm ich über Netzwerk ohne Probleme drauf. Betriebssystem auf Rechner ist W2k.


    Phoneport 2 Aktivierung
    Ich krieg ihn nicht zum laufen, mal Intervallton, mal Dauerton -hängt auch davon ab, ob die Telefonleitung angewählt ist oder nicht. Jedoch keine erfolgreiche Registrierung im Statusmenü möglich.
    Die Einstellungen im VOIP-Einstellungsmenü sind bis auf "Namen eingeben" in beiden Fällen dieselben (viele sind's ja nicht).


    Eigentlich sollten diese Probleme doch bei einigen mehreren Leuten auftreten.
    Und wenn es jemand gibt bei dem das ganze nur teilweise läuft wäre das für mich sehr interessant. Vielleicht liegt's ja doch an einem unscheinbaren Konfigurationsknödel.

    Ich komm jedenfalls nicht mehr alleine weiter.


    Gruß Martin
     
  5. Thorsten

    Thorsten Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute

    Versucht doch mal auf der Festplatte ein Verzeichnis (oder auch das ganze Laufwerk) freizugeben.
    Ist zwar nur geraten, aber in der Statusanzeige sind Freigaben extra genannt.
    Zu dem anderen Thema fällt mir leider auch nichts ein.
     
  6. TheCleric

    TheCleric Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Thorsten,

    das habe ich schon in verschiedensten Möglichkeiten durch getestet, jedoch erfolglos.
    :-(

    Hast Du selber auch das SX 541?

    Wenn ja, läuft der File-Server bei Dir?

    Und wenn ja, wie genau hast du es hingekriegt?

    Würd mich auf eine Antowrt freuen!

    MfG

    The Cleric
     
  7. Thorsten

    Thorsten Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tut mir Leid, aber ich habe den SX541 fast zur selben Zeit bekommen wie die neue Firmware der Fritz!box Fon.
    Ich habe mich entschlossen meine FBF noch eine Chance zu geben und habe die SX541 verkauft.
    Also leider keine Tests möglich.
     
  8. Reiner030

    Reiner030 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    mir fällt spontan dazu auf, dass Du eine NTFS-Partition hast.
    Wenn der Router auf Linux basiert, ist es eher unwahrscheinlich, das NTFS im read/write Modus unterstützt wird, da zumindest für den Write-Modus das NTFS-Modul noch alpha/beta Phase ist (was durchaus stabiler als so manches Windows-Programm in der Auslieferungsphase sein kann *g*)...

    => kannst Du / jemand anders mit gleichen Problemen/NTFS-Partition das
    mit einer anderen Platte/USB-Stick auf FAT32 Basis überprüfen?

    Reiner
     
  9. TheCleric

    TheCleric Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sorry,

    aber bitte etwas ausführlicher!

    MfG

    TheCleric
     
  10. Waverider40

    Waverider40 Mitglied

    Registriert seit:
    11 Jan. 2005
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Hallo Reiner,

    ich werd das ganze mal probieren. Nachdem ich meine Platte gesichert habe formatier ich diese mal unter FAT32.
    Ich sag euch wieder bescheid.

    Gruß Martin
     
  11. TheCleric

    TheCleric Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    suoer danke!

    TheCleric
     
  12. TheCleric

    TheCleric Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    suoer danke!

    TheCleric
     
  13. Waverider40

    Waverider40 Mitglied

    Registriert seit:
    11 Jan. 2005
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Festplatte am USB vom SX541 als FAT32 formatieren

    Hallo Leute,

    nachdem ich meine Externplatte auf FAT32 formatiert hatte wurde sie auch vom Fileserver des SX541 über USB erkannt.
    Dateien kopieren/löschen, Verzeichnisse anlegen etc. alles ist möglich


    REINER: Herzlichen Dank für deinen TIP :groesste:


    Das mit dem Formatieren auf FAT32 einer 80GB Platte ist zwar nicht so einfach aber das ist ein anderes Thema.



    Hi Cleric,
    den Problempunkt 1 hätten wir somit abgehakt. Wenn wir jetzt noch den Phoneport 2 zum laufen bringen würden wär's schon OK. Ich hoffe trotzdem früher oder später auf ein Firmwareupdate, denn 100%ig ist die Sache nicht.

    :verdaech:



    Herzlichen Dank nochmal


    Gruß Martin
     
  14. TheCleric

    TheCleric Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Waverider!

    Danke für deinen Tipp.
    Habe ausprobiert, und es klappt!!!

    Aber was mich auf jeden Fall enttäuscht hat ist der lahme Speed des 1.1. USB Controllers des SX 541
    :-(

    Kann man da nicht was machen, so das man USB 2.0 Speed hinkriegt!?

    Neuen Controller verlöten oder so?

    Denn so, kann man das teil in keinster Weise als File-Server benutzen!!!

    MfG


    The Cleric
     
  15. Waverider40

    Waverider40 Mitglied

    Registriert seit:
    11 Jan. 2005
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Hi Cleric,

    leider kann ich dir bei dieser Frage nicht weiterhelfen.

    Ich denke jedoch, dass hier mit löten nichts zu machen ist -den Deckel hatte ich mal runter, war schon eindrucksvoll-.
    Ob hier jemand viel in Software investiert, wenn überhaupt mit SW was zu machen ist, bezweifle ich auch.
    Die Kiste hat ja schliesslich noch ein paar gewichtigere Macken.

    Daher würde ich sagen, was USB1.1 ist bleibt USB1.1


    ....aber vielleicht mag mir ja jemand widersprechen, ich würde mich jedenfalls auch darüber freuen.


    Gruß Martin
     
  16. FrankausOschatz

    FrankausOschatz Neuer User

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Cleric, was ist eigentlich aus Deinem VoIP-Problemen geworden? Ich lese nämlich hier, daß Du schon im Januar die Sorgen hattest, die bei mir (als Neuling) jetzt anliegen. Bin allerdings noch beim Testen. Firmware 1.64 hab ich inst. aber über Analogtel. 1 oder 2 geht nix raus. Nur mit 2x ** über Festnetz.
     
  17. Waverider40

    Waverider40 Mitglied

    Registriert seit:
    11 Jan. 2005
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Hallo Frank,

    falls du noch nicht weitergekommen bist.
    Ich geh mal davon aus. dass du dein SX bereits unter "erweiterte Einstellungen / VIOP / Porteinstellungen" konfiguriert hast.

    Dann Frage: Ist unter "Status / VoiP-Status" dein Phone1 Port "erfolgreich registriert"?

    Wenn ja, denk bitte daran, dass du immer die Ortsvorwahl mitwählen musst. Auch bei ortsinternen Gesprächen.
    Solltest du noch Probleme haben, einfach posten.



    gruß waverider
     
  18. the_thrill

    the_thrill Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo ich hab das gleiche Problem.

    Ich hab zwei Telefone angeschlossen:

    Telefon 1 funktioniert einwandfrei - sowohl übers Festnetz als auch übers Internet. Bin damit auch normal erreichbar.
    Allerdings hab ich nach dem Abheben kein Freizeichen, sondern ein schnelleres Piepen. Da es funktioniert ignorirer ich das einfach...


    So nun zu Line2:

    Dort hab ich merkwürdigerweise ein Freizeichen. Nach dem Wählen kommt aber ein merkwürdiges Getute und es passiert weiter nichts. Ich hab die Telefone auch schon mal vertauscht. Das ändert auch nichts.
     
  19. the_thrill

    the_thrill Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  20. the_thrill

    the_thrill Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mist, zu früh gefreut. :(

    Das Problem bleibt bestehen. Ich hab übrigens die Firmware 1.62 Sollte ich umstellen? Viele berichten da von Problemen.

    Also immer noch:
    kein Freizeichen auf Leitung 1 aber einwandfreier Betrieb (zumindest beim Telefonieren zum Festnetz und auf handy und wenn man vom Festnetz angerufen wird)

    Freizeichen auf Leitung 2 aber nach Wählen komischer Besetztton. Telefonieren NICHT möglich

    Hilfe wäre super!!


    PS:
    Was sind eignetlich diese Ports, von denen oft die Rede ist und wofür braucht man die überhaupt? Auf Leitung 1 kann ich ja ohne Probleme telefonieren.

    PPS:
    Ich fühl mich da sowohl von freent als auch von Siemens sehr allein gelassen. Die Anleitungen dazu sind echt mies!!!