.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Signal/Rauschtoleranz erhöhbar durch externes Modem ?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Wombat81, 24 Okt. 2006.

  1. Wombat81

    Wombat81 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe mir mal den Beitrag von "Novize" durchgelesen, da meine Internetverbindung nicht konstant ist und teilweise abbricht. Hier mal meine Werte, wobei mir aufgefallen ist, dass der Wert für Signal/Rauschtoleranz zu niedrig ist. Kann ich mittels eines externen Modems dies evtl verbessern ? Habe die Fritz!Box 7170.



    Leitungskapazität kBit/s 14372 1300
    ATM-Datenrate kBit/s 14232 1183
    Nutz-Datenrate kBit/s 12890 1072
    Latenzpfad interleaved fast
    Latenz ms 8 0
    Frame Coding Rate kBit/s 16 8
    FEC Coding Rate kBit/s 1028 0
    Trellis Coding Rate kBit/s 892 72
    Aushandlung adaptive adaptive

    Signal/Rauschtoleranz dB 8 7
    Leitungsdämpfung dB 20 15
    Status 3ce20 74



    Loss of
    Signal Loss of
    Frame Forward Error Correction Cyclic Redun-
    dancy Check No Cell Delineation Header Error Control
    CPE 0 0 12064 6 0 7
    COE 0 0 0 0 0 0

    Danke im Voraus
    Basti
     
  2. Limousin

    Limousin Neuer User

    Registriert seit:
    31 März 2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Es könnte in deinem Falle was bringen.
    Du hast DSL16000, aber auf DSL13000 runtergehandelt, da Anschluss grenzwertig und selbst die sind 13000 herbeigequält.
    Es wird in solchen Fällen das Sphairon AR860+ empfohlen (in der elektrischen Bucht zahlreich erhältlich) oder Modems/Router von Thomson/Speedtouch.
     
  3. Wombat81

    Wombat81 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja müsste man mal ausprobieren, danke. Ansonsten müsste ich nochmal unsere Telefon Leitung checken, ob auch der Splitter tatsächlich das 1ste Glied in der Kette ist. Oder glaubst du, dass dann die Werte trotzdem nicht so schlecht wären ?

    Gruss
    Wombat
     
  4. walnuss

    walnuss Neuer User

    Registriert seit:
    7 Sep. 2006
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das SNR wird durch ein "besseres" Modem nicht steigen, du wirst einen höheren Sync bekommen als mit der Fritzbox. Und es wird vermutlich auch stabiler laufen weil fast jedes andere Modem besser ist als das der Fritzboxen.
     
  5. Wombat81

    Wombat81 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 Wombat81, 9 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 9 Nov. 2006
    Alles klar, dann bin ich daraus schon mal schlauer geworden ;) Und was lässt sich zu meinem Spektrum sagen ?
     

    Anhänge: