.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

sind eingehende festnetzgespräche generell unmöglich?

Dieses Thema im Forum "Sipps" wurde erstellt von naxalenok, 31 März 2005.

  1. naxalenok

    naxalenok Neuer User

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,
    habe es jetzt mit sipps und x-lite ausprobiert, irgendwie scheint es unmöglich zu sein eingehende festnetzgespräche zu empfangen. ich kann mich aber gut erinnern, dass es z.b. bei web.de.freephone möglich war. ihre version von sipps klingelte nämlich bei einem anruf aus dem festnezt. ausgehende gespräche klappen mit beiden programmen.
    seltsam finde ich es schon.

    p.s.: der in der signatur angegeben router ist momentan nicht angeschlossen.
     
  2. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Natürlich kann man auch eingehende Gespräche empfangen.

    Hast Du Portforwarding aktiviert (SIPPS in Standardeinstellung: 5060-5062, 30000-30005)? Evtl. in den Einstellungen => Netzwerk => Experteneinstellungen Änderungen vornehmen. Es hört sich aber erstmal so an, als ob Dein Router die Daten nicht ins Netzwerk läßt, also Priorität auf den Router legen. Vielleicht auch mal im Routerbereich hier im Forum nach Deinem Typ suchen und die Einstellungen von dort übernehmen.
     
  3. naxalenok

    naxalenok Neuer User

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja.
    der router ist nicht angeschlossen(kaputt), ich gehe direkt über mein kabelmodem ins netz.
    und was jetzt? :(
     
  4. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Einstellungen => Netzwerk => Experteneinstellungen

    STUN-Server: reg.sippstar.com (auch andere möglich, aber egal, Hauptsache einer)
    "NAT Traversal oder manuell weitergeleitete Ports" auswählen