SIP Account bei der Easybox

mariotti

Neuer User
Mitglied seit
5 Feb 2010
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Zusammen,

ich bin - glücklicher - Vodafone Kunde und nutze einen Komfort Classic Anschluss, also ISDN. Meine Easybox habe als Experte eingerichtet, ich kann also sämtliche Einstellung durchführen.

Da ich doch manchmal in Ausländische Handynetze telefoniere und mir das bei Vodafone zu teuer ist, habe ich ein Konto bei Telmy.com. Die bieten jetzt auch eine SIP Zugang an, aber mein Benutzername bei Telmy besteht aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen. Die Easybox akzeptiert im Eingabefeld "Sprach-Benutzername" aber ausschließlich Ziffern.

Gibt es ein Möglichkeit, die Hürde zu umgehen, z.B. durch direktes Editieren der Easybox?

Wäre super, wenn von euch jemand eine Idee hätte.

Vielen Dank

Mariotti
 

daniel256

Neuer User
Mitglied seit
2 Dez 2005
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hast Du nun telmy per sip zum laufen gebracht?
wie ist die sprachqualität?
Taugt es was?

Gruß
 

mariotti

Neuer User
Mitglied seit
5 Feb 2010
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ja, Telmy hat meine Zugangsdaten auf ein rein nummerisches Format umgestellt. Das akzeptiert die Easybox.

Probleme hatte ich dann mit der Anmeldung am SIP Server von Telmy, der Trick hier: Man darf nicht sip.telmy.com als Serveradresse eingeben, sondern man muss die IP Adresse benutzen. Die bekommst du raus, indem du einen Ping auf sip.telmy.com ausführst. Also anmelden funktioniert, dass neue Problem ist, dass ich zwar eine Verbindung zu Telmy bekomme, ich aber nicht telefonieren kann. Ich solle mich erst registrieren.

Ich habe Telmy darüber informiert, aber bis jetzt noch keine Antwort bekommen. Zur Sprachqualität kann ich daher noch nichts sagen, nur das sie über die regulären Einwahlnummern okay ist.
 

daniel256

Neuer User
Mitglied seit
2 Dez 2005
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
wenn das funktionieren sollt, dann wäre es nicht schlecht.
 

mariotti

Neuer User
Mitglied seit
5 Feb 2010
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Also, bei mir funktioniert es jetzt. Telmy hat mir heute in einer Email mitgeteilt, dass sie eine Umstellung vorgenommen haben.

Ich habe dann eine Mobilfunknummer gewählt und es hat geklappt (eine Tarifansage kommt vor dem Gespräch auch, das ist aber eh Einstellungssache).

Auch die Sprachqualität war überzeugend, so wie es sein soll :)

Ich bin mit Telmy sehr zufrieden, besonders positiv bewerte ich die schnelle Reaktion des Unternehmens auf meine Anfragen und die technischen Änderungen, die sehr schnell umgesetzt worden.
 

daniel256

Neuer User
Mitglied seit
2 Dez 2005
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
erfahrung mit telmy

@administrator: kann dieser threat zum voipanbieter telmy verschoben werden?



Also ich habe mich bei telmy angemeldet und bin noch bei 1¤ test guthaben.

ich habe mal nach asien auf ein handy angerufen, also die qualität kann man vergessen, allerdings wenn ich bei den einstellung auf Premiumqualität gehe, was 3,9ct/min mehr kostet, hatte es recht gut geklappt.

Preislich ist es dann nicht mehr so optimal, denn über sipgate rufe ich auch für 9,9ct/min in guter qualität an.

Intresannt ist aber, dass ich über ein handy eine deutsche festnetznummer anrufen kann und über die kurzwahl direkt weiter verbunden werde. d.h. ich speichere nur die festnetnummer+kurzwahlnummer und werde direkt verbunden. was sehr komfortabel ist.

die sipfunktion brauch ich dann eigentlich nicht, wenn man über die kurzwahlnummern (100 stück) anruft.

gruß



Habe versucht mit Fritzbox und sip und eingabe der ip-adresse, statt sip, es geht.
 
Zuletzt bearbeitet:

geldsack

Neuer User
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
es funktioniert auch mit Fritzbox

Hallo zusammen,
ich habe auch ein bischen gekämpft mit der Installation auf einer Fritz!Box 7390 (aktuelle Labor Firmware 84.05.04-19947).

Es klappte nicht: immer der Fehler 403. Habe eine Mail an den Telmy Support gesendet. Kam auch schnell eine Antwort. Die haben meine SIP-Zugangsdaten auf numerisch umgestellt (also defaultmäßig war so ein User der Art sip.telmy.com-12345678 - mit dem geht es nicht). Also direkt Benutzername und Passwort auf numerisch umstellen lassen vom Support. Mit dem neuen Benutzername (im Feld Telefonnummer und Benutzer eintragen), dem neuen Passwort und der IP-Adresse für Proxy und Registrar statt sip.telmy.com. Habe aber zweimal eingeben müssen. Zunächst blieb der 403 Fehler. Anbei noch die Supportmail von Telmy:

"Sehr geehrter Herr ...,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Konfiguration Ihrer Fritzbox weiter, soweit uns dies, ohne die Betriebssteuerung Ihrer Fritzbox im Einzelnen zu kennen, möglich ist.

Bitte verfahren Sie wie nachfolgend beschrieben:

In Ihrem Fritzboxmenü klicken Sie bitte unter "Erweiterte Einstellungen" auf den Punkt "Internettelefonie". Dort bitte dann auf "Neue Internetrufnummer".
Nun wählen Sie als Anbieter "Andere Anbieter" aus und geben bei der Abfrage der Internetrufnummer Ihren telmy SIP-Benutzernamen ein (zu finden im Web-Selfcare Bereich auf unserer Website).
Die Felder "Anmeldedaten" werden mit Ihren persönlichen SIP Zugangsdaten, welche Sie in Ihrem Web-Selfcare Bereich auf unserer Website erhalten, ausgefüllt.
Hierfür haben wir Ihre Zugangsdaten von alphanummerisch zu nummerisch umgewandelt, so dass diese auch in der Fritzbox verwendet werden können.
Die Punkte "Registrar" und "Proxy-Server" sind beide identisch auszufüllen.

Alle weiteren Einstellungen passen Sie bitte Ihren individuellen Bedürfnissen an.

Nach der Speicherung Ihrer Einstellungen können Sie dann unter dem Punkt "Internettelefonie" den Code (Vorvorwahl) finden, welcher bei der Anwahl eines Gespräches über telmy der Zielrufnummer vorangestellt werden muss.
Somit erkennt Ihre Fritzbox, ob das folgende Telefonat über telmy oder einen anderen Anbieter erfolgen soll.

Im Menüpunkt "Wahlregeln" können Sie ergänzende individuelle Einstellungen vornehmen.

Zusätzlicher Tipp: Die Aktivierung der Datenreduzierung "VAD" kann unter Umständen während des Gespräches als störend empfunden werden. Aus diesem Grund empfehlen wir die Deaktivierung dieses Menüpunktes im Bereich der erweiterten Einstellungen.

Für weitere Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir wünschen einen angenehmen Tag und verbleiben
mit freundlichen Grüßen
..."

Good Luck. Nun kann ich endlich unser Österreichisches Prepaid auch ohne Call-by-Call (1&1 VOIP) günstig erreichen.
Grüße, Geldsack
 

Statistik des Forums

Themen
239,919
Beiträge
2,135,920
Mitglieder
363,527
Neuestes Mitglied
theonlinebox
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via