.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

sip.conf, user bzw. peer config in general, port

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von prochmi, 21 Feb. 2006.

  1. prochmi

    prochmi Neuer User

    Registriert seit:
    22 Sep. 2005
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,
    ich hab da zwei dinge die mir nicht ganz klar sind (ich verwende übrigens realtime und das aktuellste release (1.2.4).

    +) port

    damit kann ich ja einstellen, welchen port ein client verwenden soll. wenn ich für einen client jetzt z.B: port=50000 einstelle, der client dann aber mal durch ein NAT kommt, dann wird port einfach mit dem wert überschrieben mit dem der client (durch das NAT) daherkommt.
    is ja im prinzip nicht schlecht, das er da so fehlertolerant is, aber dann is das attribut port ja eigentlich komplett unnötig, oder?

    +) z.B.: host=dynamic <=> language

    irgendwie versteh ich folgendes verhalten nicht wirklich.
    es ist doch eigentlich möglich user bzw. peer attribute im general teil zu definieren und damit als default für alle users peers einzustellen.

    teilweise funktioniert das auch (z.B: language), aber teilweise geht das nur wenn es bei jedem user einzeln drinn steht (z.B. host). wenn ich nicht überall host=dynamic drinn stehen hab, dann sagt er mir immer "...tries to register but isn't dynamic...."

    gibts da irgendeine regel was im general teil geht und was nicht oder ist das glück bzw. pech?


    irgendwelche ideen / anregungen dazu?

    mfg,
    michael