.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SIP Config Dateien vom Telefon auf den PC übertragen

Dieses Thema im Forum "Cisco" wurde erstellt von Torxes, 31 Jan. 2005.

  1. Torxes

    Torxes Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    erst einmal möchte ich ein Lob an dieses Forum aussprechen, dass mir
    in den vielen Threads schon einige Probleme gelöst hat.
    Jetzt habe ich aber folgende Frage: Habe ein Cisco 7960 mit SIP drauf.
    Wenn ich das bisher richtig verstanden habe, dann ist es natürlich das einfachste alle Daten in die SIP Config Dateien zu schreiben und per TFTP zu übertragen. Leider lag bei meinem Telephon keine CD mit den Dateien dabei. Ich habe das Telefon soweit mit meinen Daten angepasst, aber z.B. die Einstellungen für den "start_media_port" und "end_media_port" kann ich nicht im Telefon einstellen. Gibt es da jetzt eine Möglichkeit die Config Dateien vom Telefon zurück auf den PC zu übertragen um dann die Einstellungen vornehmen zu können ?

    Danke für eure Hilfe im voraus,

    Boris
     
  2. steaksandwich

    steaksandwich Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Boris,

    ich würde vorschlagen per Telnet auf das Phone ( dazu brauchst du aber auch das Password ) dann show config eingeben und alles aus dem Telnetfenster in ein File kopieren. Dann hast du alle Infos die du für ein neues Konfigfile brauchst was per TFTP wieder gezogen werden kann.

    Cheers Sven
     
  3. Torxes

    Torxes Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Sven,

    erst einmal vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Habe es gerade mal versucht erhalte aber nur die Fehlermeldung:
    "Verbindung fehlgeschlagen auf Port 23"
    Werde es aber weiter probieren. Das Standardpasswort (sollte
    es noch eingestellt sein) ist doch "cisco", oder ?

    Gruß,
    Boris
     
  4. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Moin zusammen!

    Wikommen im Forum, Boris!

    Die allermeisten Einstellungen sind auch über das Menü zu machen. Die Mediaports sind z.B. unter der <SIP-Configuration> als Punkte 16 und 17 zu finden (Mußt nur ein wenig weiter blättern :) )

    Es könnte sein, daß Telnet abgeschaltet worden ist. Das geht über die *.cnf-Dateien mit dem Eintrag
    Code:
    # Telnet Level (enable or disable the ability to telnet into the phone) 
    #**** Damit kann der Telnet-Zugang zum Telefon (also z.B. "telnet <phone-ip>")
    #**** ermoeglicht werden.
    #**** 0-abgeschaltet
    #**** 1-eingeschaltet
    #**** 2-eingeschaltet, auch fuer "privilegierte" Befehle
    telnet_level: 2                 ; 0-Disabled (default), 1-Enabled, 2-Privileged
    Wenn das mal einer auf 0 gestellt hat, kommst Du da so nicht mehr dran. Ansonsten sollte immer zumindest der Prompt zu sehen sein.

    Um die Sperre abzuschalten, müsstest Du dann eine SIPDefault.cnf mit obigem Inhalt erstellen und das Telefon neu starten (die TFTP-Einstellungen müssen natürlich OK sein). Sachen, die in der Datei nicht drin stehen, werden auch nicht geändert/überschrieben.
     
  5. Torxes

    Torxes Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    danke für die Antwort, jetzt bin ich etwas verwirrt, weil bei mir
    die Mediaports nicht angezeigt werden unter dem Punkt "SIP Configuration". Das Menü "SIP Configuration" endet mit Punkt 7 "Register expires" und die "Line 1 Configuration" endet mit Punkt 9 "Proxy Port".

    Wäre es denn möglich, dass ich den Code aus dem "7960 / 7940 Einstieg" Thread nehme, anpasse und die Datei auf das Telephon übertrage, oder steht in der Configdatei noch mehr drin ?

    Was mir gerade noch auf gefallen ist, könnte es sein, dass die Firmaware auf meinem Phone zu alt ist ?
    Application Load ID: P0S30100
    Boot Load ID: PC030300

    Vielen Dank schon mal für die weitere Hilfe,

    Gruß,
    Boris
     
  6. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Moin!

    Ich befürchte, daß Du dann eine steinalte Firmware da drauf hast. Bei mir ist die 3.07.03 aktiv. Der Bootloader ist PC030301.

    Grundsätzlich kannst Du schon eine Beispieldatei nehmen (siehe auch Download-Bereich) und anpassen, aber ich weiß nicht hundertprozentig, welche dort eingetragenen Parameter von Deiner SW-Version schon unterstützt werden und welche nicht...

    Nach ein wenig stöbern habe ich eine SIPDefault.cnf gefunden, aus der ich den folgenden Abschnitt extrahiert habe. Alles nach diesen Zeilen war überschrieben mit "Neue Parameter ab Release 2" (also 3.2), sollte bei Dir also sowieso nicht laufen. Schau Dir's mal an. Zusammen mit den Infos aus den Konfigurations-Orgien-Threads hier im Cisco-Forum kommst Du vielleicht schon weiter. Sonst melde Dich halt :)
    Code:
    # Proxy Server
    # Note: I put the proxy server information in the individual conf files
    # for each machine, since each box has different configs.  You could, of course,
    # put all of them here in the Default file...
    #proxy1_address: "192.168.117.4"
    #proxy2_address: "192.168.117.4"
    #proxy3_address: "192.168.117.4" 
    #proxy4_address: "192.168.117.4"
    #proxy5_address: "192.168.117.4"
    #proxy6_address: "192.168.117.4"
     
    # Proxy Server Port (default - 5061)
    #proxy1_port:"5060"
    #proxy2_port:"5060"
    #proxy3_port:"5060"
    #proxy4_port:"5060"
    #proxy5_port:"5060"
    #proxy6_port:"5060"
    
    # Emergency Proxy info
    proxy_emergency: ""
    proxy_emergency_port: "5060"
    
    # Backup Proxy info
    proxy_backup: ""
    proxy_backup_port: "5060"
     
    # Outbound Proxy info
    outbound_proxy: ""
    outbound_proxy_port: ""
     
    # NAT/Firewall Traversal
    nat_enable: "0"
    nat_address: ""
    voip_control_port: "5061"
    start_media_port: "16384"
    end_media_port:  "32766"
    nat_received_processing: "0"
    
    # Proxy Registration (0-disable (default), 1-enable)
    proxy_register: "1"
     
    # Phone Registration Expiration [1-3932100 sec] (Default - 3600)
    timer_register_expires: "120"
     
    # Codec for media stream (g711ulaw (default), g711alaw, g729)
    preferred_codec: "none"
     
    # TOS bits in media stream [0-5] (Default - 5)
    tos_media: "5"
    
    # Enable VAD (0-disable (default), 1-enable)
    enable_vad: "0"
     
    # Allow for the bridge on a 3way call to join remaining parties upon hangup
    cnf_join_enable: "1"     ; 0-Disabled, 1-Enabled (default)
     
    # Allow Transfer to be completed while target phone is still ringing
    semi_attended_transfer: "0"   ; 0-Disabled, 1-Enabled (default)
     
    # Telnet Level (enable or disable the ability to telnet into this phone 
    telnet_level: "1"      ; 0-Disabled (default), 1-Enabled, 2-Privileged
    
    # Inband DTMF Settings (0-disable, 1-enable (default))
    dtmf_inband: "1"
     
    # Out of band DTMF Settings (none-disable, avt-avt enable (default), avt_always - always avt )
    dtmf_outofband: "avt"
     
    # DTMF dB Level Settings (1-6dB down, 2-3db down, 3-nominal (default), 4-3db up, 5-6dB up)
    dtmf_db_level: "3"
     
    # SIP Timers
    timer_t1: "500"                   ; Default 500 msec
    timer_t2: "4000"                  ; Default 4 sec
    sip_retx: "10"                     ; Default 11
    sip_invite_retx: "6"               ; Default 7
    timer_invite_expires: "180"        ; Default 180 sec
     
    # Setting for Message speeddial to UOne box
    messages_uri: "2500"
    Das Telefon meldet Fehler, wenn es mit irgendwelchen Sachen nicht klarkommt (Parse Error o.ä.)
    Grundsätzlich gilt bei dem Weg über CNF-Dateien: Was nicht explizit drinsteht, wird nicht geändert! Du könntest also klein anfangen und, wie oben gezeigt, versuchen, Telnet freizuschalten.

    Wenn das geklappt hat, kann man mit "show config", wie von Sven geschrieben, zumindest nachschauen, wie es konfiguriert ist. Dann muß man halt weiterschauen...
     
  7. Torxes

    Torxes Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    so habe jetzt mal ein wenig rumexperimentiert :)
    Ich habe mir eine SIPDefault.cnf gebastelt und einmal
    nur die Telnetdaten reingeschrieben und einmal Telnet und
    NAT, aber jedesmal bekomme ich eine Fehlermeldung
    W310 7 (<je nach Anzahl der Zeilen der cnf Datei)
    Errors Parsing: SIPDefault.cnf
    Muss ich auch noch was in die SIPMACAdress.cnf schreiben und hochladen ?

    Ich habe dann mal ein paar Klingeltöne hochgeladen, was erfreulicherweise ging (wenigstens etwas :).
    Jetzt bin ich halt am überlegen, ob die Fehler mit meiner
    alten SIP Software zu tun haben, oder nicht.
    Falls es an der veralteten Version liegt, dann würde
    ich einfach mal updaten, aber das bringt ja herzlich wenig,
    wenn das Phone dann auch nichts annimmt.

    Für weitere Hilfe oder Anregungen bin ich dankbar,

    Gruß,
    Boris
     
  8. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Die Zeilennummer ist wohl die Angabe der Zeile, die das Telefon nicht versteht, denke ich. Hab gerade mal gefahndet: Telnet geht erst ab Firmware-Version 3 (== P0S3.3.0).

    Vielleicht solltest Du mal bei Cisco die Dokus durchstöbern. Auf dieser Seite findest Du Links zu den Handbüchern und Release Notes aller SW-Stände. Das Admin-Handbuch ist sehr empfehlenswert (wenn auch an manchen Stellen verwirrend). Aber nach allem, was ich so gehört und gelesen habe, solltest Du versuchen auf einen aktuellen SW-Stand zu kommen.
     
  9. Torxes

    Torxes Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    danke nochmal für deine Hilfe.
    Ich habe testweise eine SIPDefault.cnf Datei erstellt,
    die nur Befehle aus der Veriosn 1.0 der SIP Firmware
    beinhaltet. Das ging alles problemlos. Da ich aber dringend
    NAT Einstellungen vornehmen muss und diese von der Version
    1.0 nicht unterstützt werden, werde ich erstmal auf Firmware Version 2.3 umsteigen und dann auf 5.x upgraden. Beides geht kostenlos über Cisco.
    Wenn ich dann alles einstellen kann, müsste es hoffentlich klappen.
    Wenn nicht, werde ich mich melden :)

    Gruß,
    Boris
     
  10. Torxes

    Torxes Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    leider klappt gar nichts :-(
    Ich habe auf der Cisco Homepage verschiedene Angaben zum Upgrade
    von Firmware gefunden. Einmal heißt es man kann von allen Versionen, die kleiner sind als 4.x auf 6.x upgraden und einmal heißt es, dass man von 1.0 auf 2.3 upgraden muss. Die Firmware gibt es zwar bei Cisco zum Download, aber wie ich festsellen musste nicht für den normalen Nutzer.
    Weiß da jemand ne Möglichkeit an das Image 2.3 ranzukommen ?

    Ich habe jetzt versucht auf die Firmware 6.2 zu updaten, aber da passiert nichts, außer dass das Phone die OS79xx.txt, die Sipdefault.cnf und die SIPMacAdress.cnf vom TFTP Server holt aber dann folgende
    Fehlermeldung ausspuckt:
    W310 1 Erorr parsing Sipdefault.cnf
    W320 4 Errors parsing SipMacAddress.cnf

    Habe die Imagedateien in das Uploadverzeichnis gepackt und die OS....txt angepasst, sowie in die Sipdefault nur "Image_load...." eingetragen, aber er nimmt das nicht an. Habe dann auch die Bezeichnung geändert, weil auf der Cisco Seite was stand, dass nur die ersten 4 Zeichen bei der OS ausgelesen werden und die dürfen mit dem existierenden Image nicht übereinstimmen (wie auch in dem Cisco Einstiegsthread), aber das hat nichts gebracht.

    Ansonsten habe ich noch 2 weitere Fragen:
    Was genau bedeutet es, wenn das kleine Telefonsymbol oben rechts erscheint ohne das kleine Kreuz ?

    Ab und zu erscheint auf dem Display anstatt "Your current options" "Register-->" Ist das eine reine Anzeige, oder kann ich da
    was bestätigen oder auswählen ?

    Vielen Dank für weitere Hilfe,

    Gruß,
    Boris
     
  11. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Hallo, Boris!

    Das mit dem "Register" sagt mir jetzt erstmal nix. Das Telefonsymbol ohne 'x' da dran heißt eigentlich, daß die entsprechende "Line" registriert und sprechbereit ist. Das 'x' heißt also: nicht angemeldet/nicht bereit.

    Die Zeile in der SIPDefault.cnf lautet bei mir image_version: P0S3-07-3-00. Laut Administrationshandbuch war das auch schon für die Version 1.0 so (Dann natürlich mit P0S301..., also halt dem Dateinamen ohne Extension).

    Und ich habe leider auch nur die Versionen ab 6.3. Hast Du eine Lizenz mit dem Telefon bekommen? Dann hättest Du das Recht auf die älteren Versionen (da gibt's eine CD, auf der alle Versionen drauf sind und die normalerweise zum Lieferumfang der Lizenz gehört).

    Gerade zum Thema Upgrading gibt's hier in der Cisco-Abteilung einen gazen Haufen Threads. Interessanterweise funktioniert das nicht mit jedem Cisco-Telefon gleich, wie's scheint. Aber ich schätze, Dein Hauptproblem ist in diesem Falle der Tippfehler in der SIPDefault.cnf. Vielleicht hast Du dann Glück und es klappt einfach...
     
  12. Torxes

    Torxes Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Ralf,

    jetzt muss ich nochmal konkret nachfragen:
    Ich habe neben den Firmwaredateien die SIPDefault.cnf ins
    Uploadverzeichnis gepackt und die SIPDefault.cnf enthält
    bei mir dann nur die Zeile: Image_version: P0S3-06-2-00
    Das müsste doch so stimmen, oder ?

    Werde mal den Verkäufer kontakten, vielleicht kann der mir
    bezüglich der Firmware weiterhelfen.

    Gruß,
    Boris
     
  13. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Moin!

    Ja, Boris, sollte so stimmen. Da gehört halt der Name der Firmware-Datei ohne Extension rein. Man muß eventuell noch ein bißchen mit der OS79XX.TXT kämpfen, wie in den diversen Threads hier schon erläutert, aber so sollte es gehen. Zumindest bis zum Laden der Firmware sollte man damit kommen...
     
  14. Torxes

    Torxes Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Ralf,

    wollte mich bei dir für die Hilfe hier bedanken, habe eine neue
    Firmware installiert und kann jetzt in Kombination mit SipGate problemlos telefonieren :)

    Gruß,
    Boris
     
  15. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Moin, Boris!

    Danke für die Blumen und herzlichen Glückwunsch!
    Dann bist Du ja jetzt bereit für den täglichen Wahnsinn beim Telefonieren mittels VoIP :)