.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SIP <-> H.323

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von bergie, 9 Juni 2004.

  1. bergie

    bergie Neuer User

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    was muss ich nun im Asterisk konfigurieren, damit ich in einem lokalen Netz ein Gespräch von Teilnehmer A (SIP-IP-Phone) zu Teilnehmer B (H323-Phone: Netmeeting) und umgekehrt führen kann. Das H323-Plugin für Asterisk ist soweit eingerichtet und läuft auch. Brauche ich dafür einen Gatekeeper wie z. B. der GnuGK?

    In meiner SIP.conf gibt es bspw. den User [1234567]:
    [1234567]
    type=friend
    host=dynamic
    username=1234567
    secret=1234567
    Muss ich so eine Konfiguration auch in der H323.conf ablegen?

    Weiter steht dann in der extensions.conf folgendes:
    exten => 1234567, 1, Dial(SIP/1234567, 15, t)
    Wie sieht das ganze für H323 aus? Etwa
    exten => 1122334, 1, Dial(H323/1122334, 15, t) ?

    Ich komme nicht wirklich weiter?

    Gruß und schonmal danke,

    Bergie
     
  2. bergie

    bergie Neuer User

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe jetzt einen Call ohne Gatekeeper von meinem SIP-IP-Phone (Nr. 1122334 angewählt) zum Netmeeting hinbekommen. Leider funktioniert das ganze leider noch nicht in die andere Richtung. Wenn ich bspw. die 1234567 in meinem Netmeeting anwähle, bekomme ich die Demo-Ansage von Asterisk. Wie wird aber das SIP-IP-Phone, welches sich hinter der Nummer 1234567 verbirgt erreicht? Hat irgendeiner eine Idee?

    Hier soweit meine Konfiguration:

    oh323.conf:
    [1122334]
    type = friend
    host = dynamic
    username = 1122334
    secret = 1122334
    (ich frage mich, ob das so wirklich Sinn macht?)

    sip.conf:
    [1234567]
    type=friend
    host=dynamic
    username=1234567
    secret=1234567

    extensions.conf:
    exten => 1234567, 1, Dial(SIP/1234567, 15, t) ;SIP-IP-Phone
    ...
    exten => 1122334, 1, Dial(OH323/192.168.1.14, 15, t) ;Netmeeting

    Vielen Dank für Feedback und Gruß,

    Bergie
     
  3. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    In welchen Kontexten sind denn die Einträge definiert?
    sprich, wo gehen standardmässig eingehende h.323-gespräche in der oh323.conf hin (default? sonstwas?)
    Gibt es den entsprechenden Eintrag in der extensions.conf?
    Ist in dem Eintrag auch die gewünschte Zielrufnummer erreichbar?

    Denn so sieht das auf den ersten Blick eigentlich recht vernünftig aus.

    Funktionieren eigentlich auch H.323 <-> H.323-Gespräche über * ?
     
  4. bergie

    bergie Neuer User

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo rajo,

    vielen Dank für Dein Feedback. Im Moment bin ich dabei, OHPhone zu installieren um eine H.323 <-> H.323-Verbindung zu testen. Mit der Frage wo gehen eingehende h.323-Gespräche in der oh323.conf standardmäßig hin, bin ich etwas überfordert. Ein default-Kontext habe ich bis jetzt nicht eingerichtet, da ich auch keinen Gatekeeper bis jetzt benutze. Was muss ich denn, deiner Meinung nach, dort festlegen?

    Gruß,

    Bergie
     
  5. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    schau mal in der oh323.conf im [general]-Abschnitt nach sowas wie context= ...

    schick den dann in default
    und in der extensions.conf packe alle nummern auch in [default]
    (sowie auch für sip.conf)

    Danach sollten alle extensions von allen Seiten erreichbar sein
     
  6. bergie

    bergie Neuer User

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo rajo,

    sorry, ich bin doch ein absoluter dummy. Im [general]-Abschnitt der oh323.conf steht context=voip-h323. Weiterhin steht einfach in der oh323.conf unten angehängt, die angaben zu [1122334]. Wie schicke ich den denn jetzt an default? Im [default]-Kontext der extensions.conf steht im Moment nur include => demo drin. Ich habe die oben genannten exten => ... auch in der extensions.conf einfach angehängt. Das verhält sich für die sip.conf genauso. Wie kriege ich das jetzt am besten hin?
     
  7. bergie

    bergie Neuer User

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    nochmal zur H.323 <-> SIP-Materie...

    SIP -> H.323 klappt soweit mit folgenden Einträgen in extensions.conf:
    [default]
    exten => 1122334, 1, Dial(OH323/192.168.1.14, 15, t) ;Netmeeting

    nur klappt H.323 -> SIP klappt nicht wirklich, hier der Eintrag in extensions.conf:
    exten => 1234567, 1, Dial(SIP/1234567, 15, t) ;SIP IP Phone

    Wenn ich in Netmeeting die 1234567 anwähle, bekomme ich das Demo von Asterisk zu hören, anstatt das mein SIP Phone bimmelt. Das Demo ist in den default-Kontext included.

    dazu gehört folgender eintrag im sip.conf:
    [1234567]
    type=friend
    context=default
    host=dynamic
    username=1234567
    secret=1234567

    wie sähe so ein eintrag von [1234567] in oh323.conf aus?
    etwa so?
    [1122334]
    type=?
    context=voip-h323
    host=192.168.1.14
    username=?
    ...

    Weiterhin hatte ja rajo gesagt, ich sollte den context von oh323.conf (voip-h323) in den default von extensions.conf includen. Habe ich gemacht, nur das Asterisk beim Reload sagt, dass dieser context voip-h323 nicht gefunden werden kann. Wie komme ich weiter?

    Gruß und Danke,

    Bergie
     
  8. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Bitte? So wie ich das gerade verstehe, will oh323 unbedingt einen Kontext voip-h323 haben und akzeptiert andere kontexte (z.B. default) nicht. ?!?
    Wenn das so ist, dann ist das ein klarer Bug im h323-modul.
    Möglicher Workaround: leg halt einen Kontext [voip-h323] in der extensions.conf an mit passenden Einträgen
     
  9. bergie

    bergie Neuer User

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    oh mann, ich depp, ich musste nur im oh323.conf den context=default setzen und somit das context=voip-h323 überschreiben. Nun funktioniert SIP <-> H323 in beide Richtungen. Jetzt wäre es noch toll, wenn ich wüßte, wie man unter oh323.conf user anlegt ähnlich dem sip.conf.

    Hat das schon einer gemacht bzw. hat einer eine Idee für die Syntax?

    Danke und Gruß,

    Dirk
     
  10. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    lol :)


    nja, ich würde mal vermuten, dass die Syntax genau so ist wie in allen anderen Asterisk-Dateien bzw. wie auch in der schon existierenden oh323.conf

    [user]
    einstellungen=trullalla

    [user2]
    ....


    usw. usf.
     
  11. bergie

    bergie Neuer User

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nur zur info, ein eintrag wie der folgende in der oh323.conf funktioniert im Moment noch nicht:
    [1122334]
    type=friend bzw. type=OH323 (beides mal probiert!)
    context=default
    host=192.168.1.14

    In der extensions.conf steht nur noch folgendes:
    exten => 1122334, 1, Dial(OH323/1122334, 15, t)

    Hat einer noch Verbesserungsvorschläge?

    Danke und Gruß,

    Bergie
     
  12. bergie

    bergie Neuer User

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    nur nochmal ein Update, man kann in der oh323.conf den context nicht so einfach auf "default" setzen. Danach kam wieder bei H323 -> SIP die Demo-Ansage von Asterisk. Deswegen in der oh323.conf den context auf "voip-h323" stehen lassen und in der extensions.conf einen [voip-h323]-Kontext anlegen und diesen unter [default] includen.
    Wegen dem user-Setup in der oh323.conf bin ich immer noch nicht weitergekommen.

    Danke und Gruß,

    Bergie