.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SIP Telefon an FritzBox Fon anschließen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von gmueller_2000, 21 Okt. 2005.

  1. gmueller_2000

    gmueller_2000 Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juni 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ist das möglich?

    Gruß Gerd
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Was genau hast Du vor?
    Von SIP-Tel nach Fon1-3 telefonieren/verbinden?
    Nur mit dem SIP-Fon telefonieren?
    SIP-Fon und Fon1-3 getrennt handlen?
    Mit dem SIP-Fon über Festnetz (lokal) telefonieren?

    Fragen über Fragen... :?
     
  3. satfreak1987

    satfreak1987 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Mai 2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Bodenheim/Rhein
    Hallo,
    meiner Meinung nach dürfte das kein Problem sein. Einfach das Telefon an den LAN Anschluß der FBF anschließen und lostelefonieren. :wink:
    Natürlich musst du vorher noch das Telefon konfigurieren. 8)

    Gruß
    satfreak1987 :)

    Edit : Da wahr wohl jemand schneller. Ich bin davon ausgegangen das du nur übers Internet telefonieren willst.
     
  4. gmueller_2000

    gmueller_2000 Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juni 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich will mit meinem SIP-Telefon über die FritzBox über ISDN raustelefonieren.

    Gerd
     
  5. gmueller_2000

    gmueller_2000 Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juni 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    und wie? was muss ich eintragen? user, passwort, registrar? ...

    (gerd
     
  6. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    So einfach ist das nicht vorgesehen.
    Lösung (Krücke):
    Rufe per SIP-Fon am lokalen Netz Deinen eigenen VoIP-Account an, der in der Box registriert ist. In Der Bos definierst Du dann ein CallThrough und wählst dann als Nachwahlins ISDN raus.
    Reinkommende Telefonate gehen entsprechend, nur anders herum:
    In der Fritzbox eine Weiterleitung definieren auf den VoIP-Account Deines SIP-Fones.
     
  7. satfreak1987

    satfreak1987 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Mai 2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Bodenheim/Rhein
    Wie gesagt bin ich davon ausgegangen das du nur übers Internet telefonieren willst. Du hast ja in deinem ersten Post nichts weiteres geschrieben. Dann hättest du eigentlich nur User /Passwort /Registrar in deinem Telefon eintragen müssen.

    Also soweit ich weiß kann man mit einem reinen SIP telefon an de FBF nicht über ISDN telefonieren. Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

    Edit : Mist Novize war schon wieder schneller :D
     
  8. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    STRIKE :D
     
  9. gmueller_2000

    gmueller_2000 Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juni 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So also was will ich genau tun:

    Ich muss zwei Server über SIP to ISDN rausrufen lassen. D.h. Ich würde gerne die Fritz Fon Box als SIP2ISDN-Gateway nutzen.

    Zur Zeit behelfe ich mir mit dem "Trick", dass meine Server SIP-Registrar sind und sich die Fritz Box dort anmeldet. Umgekehrt wäre es mir lieber, den mit der aktuellen Einstellung funktioniert nur die Weiterleitung an eine feste Rufnummer, aber nicht an beliebig viele :-(

    Gruß Gerd
     
  10. mpauli

    mpauli Neuer User

    Registriert seit:
    26 Okt. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo gerd,

    ich mache etwas ähnliches, evtl. hilft Dir das weiter.

    Problemstellung 1: SIP-Phones des Asterisk (die hinter der FBF steht) sollen per ISDN rauswählen.
    Lösung: RCapi auf FBF und Asterisk. Asterisk über Chan_capi rauswählen lassen.
    Das klappt auch für eingehende ISDN-Anrufe auf eine ISDN-Nr. der FBF. Diese werden dann von der Asterisk via CAPI bedient.

    Problemstellung 2: Ankommende VoIP-Ruf von 1&1 an die Asterisk übergeben und dort einsprechende SIPs rufen. (FBF als SIP-Relay)
    Die Asterisk wollte nicht so ohne Weiteres SIP-Anrufe auf ISDN weiter leiten.
    Daher habe ich die FBF auf der Asterisk als SIP-Phone eingebunden, und unter Rufweiterleitung der FBF angegeben, dass alle Anrufe von VoIP-Nr. auf die SIP weiter geleitet werden.

    Naja, hoffe es hilft ein wenig im Problemfindungsprozess. :)

    Grüße
    Marcus
     
  11. Wagner_c

    Wagner_c Neuer User

    Registriert seit:
    7 Mai 2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wie schaut das aus mit den Kosten? Dann würd ich doch 2x bezahlen, wenn ich raustelefonieren wollte, oder nicht?

    1x über meinen VOIP-Anschluss
    1x über den ISDN-Anschluss

    oder lieg ich da irgendwie falsch?