.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SIP-Telefon parallel zur FritzBox

Dieses Thema im Forum "Tiscali" wurde erstellt von Rapertoir, 9 Feb. 2006.

  1. Rapertoir

    Rapertoir Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    nachdem ich schon länger eine Fritz!Box Fon mit der Tiscali Daten- und Telefonie-Flatrate betreibe, würde ich gerne noch ein SIP-fähiges Telefon (z. B. Thomson SpeedTouch2030) im LAN betreiben.
    Die Anmeldung würde ja über den gleichen Account bei Tiscali laufen und da Tiscali keine parallelen Gespräche mehr zulässt, hoffe ich auf kurzen Input.

    Ziel ist, dass das SIP-Telefon die gleiche Charakteristik aufweist, wie die Telefone an der FritzBox, also klingelt, wenn auf meine registrierte Festnetznummer angerufen wird und abgehende Gespräche über den Tiscali-Account geführt werden.

    Stelle das ein größeres Problem dar, wenn das SIP-Telefon sowie die FritzBox über den gleichen Account laufen?

    Würde es sich bei 1und1 einfacher bewerkstelligen lassen (mein Vertrag läuft bald aus)!?

    Über ein Feedback würde ich mich sehr freuen!

    Besten Dank und viele Grüße
    -ein weiterer VoIP-Rookie- :)
     
  2. beckmann

    beckmann Guest

    Willst du das im selben Haushalt machen mit gleichem Anschluss? Dann könnte es gehen, allerdings mein ich hat Tiscali doppeltes anmelden gespert. Und du kannst dich nur anmelden wenn du über einen Tiscali Anschluss eingewählt bist. Die prüfen das an der IP Adresse. Wenn das keine von Tiscali ist wird das Telefon raus geworfen.

    Ja das ist einfacher. Da du dich dann an jeden x beliebigen Internetanschluss aus anmelden kannst du auch gleichzeitig telefonieren kannst. Allerdings gibt es 1und1 nur noch zusammen mit einem 1und1 DSL Anschluss also kein T-DSL mehr aber ich glaube das hat Tiscali ja auch so.

    GMX bietet für 10 Euro auch eine VOIP Flatrate an zum selben Preis wie 1und1. Die ist DSL unabhängig und da GMX und 1und1 beide zu UI internet gehören ist es der selbe Server.
     
  3. Rapertoir

    Rapertoir Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Beckmann,

    vielen Dank für das schnelle Feedback! Ja, das SIP-Telefon würde über den gleichen Anschluss laufen.

    Dann fasse ich zusammen: Bei Tiscali ist jede Art der parallelen Nutzung (Telefonieren und angemeldet sein) unterbunden, also auf ein SIP-Endgerät (FritzBox ODER SIP-Tel) beschränkt.

    Bei 1und1 (auch anderen wie GMX & Co.) kann ich die FritzBox parallel zu einem oder mehreren SIP-Telefonen betreiben (sogar wenn sie nicht am gleichen Anschluss hängen - was für mich weniger von Bedeutung wäre). Hier könnte ich auch noch ein SIP-Softphone (X-Lite oder Ähnliches) über den gleichen Account laufen lassen und alle würden bei eingehendem Anruf 'laut geben' und nicht nur das zuletzt angemeldete?!

    Viele Grüße!
    Gerald