.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SIP Warnung 392: was ist mein Problem?

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von kleinu, 27 Sep. 2004.

  1. kleinu

    kleinu Neuer User

    Registriert seit:
    18 Sep. 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich versuche seit einiger Zeit mit meinen SIPURA-SPA 3000 via Freenet
    zu telefonieren. Langsam wächst der Frust ...

    OK, ich habe am SPA-3000 konfiguriert:

    Proxy: freenet.de
    Outbound Proxy: iphone.freenet.de
    Use outbound Proxy: yes
    Use OB Proxy: yes
    Display Name: die bei Freenet ausgewählte Nummer
    User-ID: meine <User-id>
    Use auth id: yes
    auth-id: meine <User-id>

    Habe einen SMC Barricade 7004 VBR (Firmware V1.20A).
    Habe den SPA-3000 zuerst als DHCP client konfiguriert.
    Jetzt hat er eine feste IP.

    Nun zum Problem.
    Ich kann mich bei Freenet registrieren (Yappadu!!).
    Kann aber nicht telefonieren (so ein Ärger!).

    Im syslog sehe ich immer die SIP Warnung 392. Siehe unten.
    So jetzt meine Frage an die super experts:
    Watt heißt datt?
    Wo liegt eurer Meinung nach mein Problem, wenn die Warnung 392 kommt?

    Danke und Gruß, Udo


    Sep 27 21:53:59 192.168.2.2 SIP/2.0 200 OK^M
    Via: SIP/2.0/UDP 192.168.2.2:5060;branch=z9hG4bK-ba0370d8;
    received=80.142.36.91^M From: XXXX <sip:XXXX@freenet.de>;
    tag=96f09b39a3501a3^M To: XXXX <sip:XXXX@freenet.de>;
    tag=5f61617ce4661383c5d475661db5b4db.aafe^M Call-ID: 88c4d5f3-42dfa263@192.168.2.2^M
    CSeq: 2 REGISTER^M Contact: <sip:XXXX@192.168.2.117:5060>;q=0.00;
    expires=1447^M Contact: <sip:XXXX@192.168.2.2:5060>;q=0.00;
    expires=3600^M Server: Sip EXpress router (0.8.14 (i386/linux))^M
    Content-Length: 0^M
    Warning: 392 194.97.54.97:5060 "Noisy feedback tells:
    pid=8509 req_src_ip=80.142.36.91 req_src_port=5060 in_uri=sip:freenet.de
    out_uri=sip:freenet.de via_cnt==1"^M ^M

    [edit Robinson]
    Und auch hier die Bitte, keine persönlichen Infos (IDs, Tel.-Nummern usw.) zu posten, auch nicht in Mitschnitten! Wenn nötig per PN austauschen. :)
    [edit]
     
  2. Malte.

    Malte. Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo kleinu,

    erstmal herzlich willkommen, hier im Forum.

    Wenn ich da nicht ganz schief liege, handelt es sich nur um die Information "Noisy Feedback", was auf eine "verrauschte" Leitung hinweisen soll. Es gibt aber Provider, die das unabhängig von der Leitungsqualität immer senden.

    Wie äußern sich denn Deine Probleme, dass Du nicht telefonieren kannst?
     
  3. kleinu

    kleinu Neuer User

    Registriert seit:
    18 Sep. 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Malte,

    also "kann nicht telefonieren" heißt:
    1.) ich habe kein klassisches Freizeichen
    2.) wähle ich 0224... kommt direkt nach der "4" in kurzen
    Intervallen ein schnelles Piep-piep-piep ....

    So als wolle mir der SIPURA sagen: Udo, das war nix!
    Im syslog wird nicht angezeigt

    Gruß, Udo
     
  4. Malte.

    Malte. Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmmm, ein Hinweis vorab:
    Leg Dir am besten auch so eine Signatur zu, dann können alle anderen schnell erkennen, wie Deine Konfiguration aussieht und haben so eher eine Idee, wo es klemmen könnte. Einen Vorschlag für Signaturen gibt's hier: http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=547

    Zu Deinem Problem:
    Da Du etwas hörst, kann man ein verpoltes Telefonkabel wohl ausschließen.
    Hast Du schon mal probiert, ob Du über's Festnetz wählen kannst, wenn Du den Sipura vom Strom trennst?
    Ansonsten würde ich einfach mal auf den DialPlan tippen, da brauchen wir aber insgesamt noch mehr Informationen über Deine Einstellungen.
     
  5. koehler

    koehler Forumsbundespräsident

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterbezahlte Voodoopuppe
    Das ist ein SIP Debug Feature von SER (Sip Express Router) und hat mit deinem Problem "eigentlich" nichts zu tun. Poste mal einen Rufaufbau als Textdatei Attachment, ansonsten kann man nur raten was bei dir schiefgeht.

    Gruss,

    Michael
     
  6. kleinu

    kleinu Neuer User

    Registriert seit:
    18 Sep. 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    OK,
    habe verstanden, daß die SIP Warnung 392 und mein Problem
    wahrscheinlich nichts miteinander zu tun haben.
    Schaue mir gleich mal den Dial-Plan an.
    Habe hier in der SPA-3000 config gegenüber den defaults aber nix
    geändert.

    Wenns weiter nicht klappt poste ich mal den Dial-Plan und/oder
    einen Trace des Rufaufbaus.

    Muß jetzt arbeiten.
    Gruß, Udo
     
  7. kleinu

    kleinu Neuer User

    Registriert seit:
    18 Sep. 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe mal den Dialplan geändert (war SIPURA default):
    1. Versuch:
    (<**:>[2-9]|<:02241>[1-9]xx.|0[0-9]xxxx.|<#,:>x.|<0#,:>x.<:mad:gw0>)
    Wobei 02241 meine Vorwahl ist (Festnetz Telekom).
    => keine Verbesserung: hektisches 4-faches Piepen des SIPURA nach 4 Ziffern.

    2. Versuch
    (x.|<0#,:>x.<:mad:gw0>)
    => Verschlechterung, d. h. hektisches Pipen des SIPURA nach der 1. Ziffer.

    Bin für jede Idee dankbar.

    Gruß, Udo
     
  8. exim

    exim Admin a.D.

    Registriert seit:
    27 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,013
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @kleinu:
    - SPA stromlos
    - Syslog-Soft starten
    - SPA Strom geben
    - schauen ob er sich registriert (Info-Tab im Webinterface, evtl. ein paar Sekunden warten und dann Reload der Webseite)
    - Anruf versuchen
    - Syslog-Soft sopppen
    - Log hier posten, entweder in die Code-Tags eingeschlossen oder als TXT-Attachment
     
  9. kleinu

    kleinu Neuer User

    Registriert seit:
    18 Sep. 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi exim,

    gemacht wie vorgeschlagen.
    syslog output als attachment.

    /Udo
     

    Anhänge:

  10. exim

    exim Admin a.D.

    Registriert seit:
    27 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,013
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, zunächst wäre eine neue Firmware auf dem SPA-3000 empfehlenswert, Du hast die 2.0.9i und in den letzten beiden Releases wurden ein paar Schnitzer behoben. Es kam auch ein neuer dazu doch mit dem lässt sich leben.
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/dload.php?action=category&cat_id=43

    Der SPA registriert sich korrekt. Was im Log fehlt sind die STUN-Tests, der SPA erkennt seine externe IP nicht.
    Unter "<SIP>NAT Support Parameters" alles auf yes, dann
    <SIP>STUN Server: iphone-stun.freenet.de und <Line 1>NAT Mapping Enable: yes.

    Dann speichern, der SPA-3000 bootet automatisch neu.

    Der DialPlan sieht auf den ersten Blick gut aus.

    Den 7004VBR gibt es in zwei Varianten, welche anhand der Gerätenummer unterschieden werden können. Für Deinen 7004VBR (scheinbar die erste Variante?) gibt es eine neuere Firmware, welche Du auch installieren solltest. Denn SMC ist etwas "heiss" ;) Schau mal hier, Link "Gerätenummern" im Text: http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=1169

    Am SMC Barricade Portforwarding für Port 5060 UDP (und eine Zeile darunter 5061 UDP, wenn Du auf VoIP2 von außen Gespräche empfangen möchtest) auf die IP des SPA. Das war im SMC unter "virtual server" oder so ähnlich möglich. Dann unter "special applications" den 5060 UDP als Triggerport eintragen und dabei die 16384-16482 UDP freischalten. Wenn Du wie oben genannt VoIP2 von extern erreichen möchtest dann die gleiche Zeile nochmal darunter, nur eben mit der 5061 als Triggerport. DoS und Stateful Inspection abschalten (war IIRC unter "firewall" möglich).

    Dann alles nochmal von vorn - also testen. Wenn noch immer keine Funktion dann schauen wir weiter.

    Nachtrag: Dieses 392-noisy-feedback-bla kann man wie schon oben von Michael geschrieben ignorieren. Der SER von Sipgate bringt diese Meldungen übrigens auch ...

    Nochwas: Kommst Du nach dem Abheben des Hörers mit **** ins Voice-Menü?
     
  11. kleinu

    kleinu Neuer User

    Registriert seit:
    18 Sep. 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja!! Es funktioniert.
    Habe alles gemacht wie exim vorgeschlagen hat. D. h. neue Firmware für den SIPURA
    und den SMC 7004VBR.
    STUN reinkonfiguriert und Portforwarding ein, sowie DOS und SPI aus.

    Und siehe da: es ging noch immer nicht!

    Irgendeine Macke hatte wohl mein Telefon. Hatte mittlerweile noch eines bei eBay ersteigert.
    Mit dem funktioniert alles.

    Lediglich im syslog sehe ich im DebugLevel ein SIP 403 "Anruf nicht erlaubt" obwohl
    ich doch telefonieren kann. Seltsam .... Any idea?

    Danke!!!
     
  12. exim

    exim Admin a.D.

    Registriert seit:
    27 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,013
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Deswegen die Frage, ob Du mit 4x "Stern" in das Voice-Menü des SPA gelangst. Wenn das mit dem anderen Telefon schon nicht funktioniert ist entweder das Kabel am Telefon falsch belegt, das Telefon auf Impulswahl geschalten oder der SPA erkennt die DTMF-Töne des Telefons nicht. Zumindest an letzteren Fall glaube ich nicht so ganz denn AFAIK wäre das das erste Telefon, dessen Töne vom SPA nicht verstanden werden.
    Soll heissen - das Telefon nicht wegwerfen - das ist mit hoher Wahrscheinlichkeit nur falsch angeschlossen / falsch eingestellt ...


    Das "403" könnte die Antwort von Freenet auf den NAT-Keepalive sein, schau mal hier: http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=4732#35384
     
  13. kleinu

    kleinu Neuer User

    Registriert seit:
    18 Sep. 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, es war der NAT Keepalive. Habe ihn rausgenommen. Ist ja auch eine Security Frage. Durch den Heartbeat (alle 15 Sec.) war ich immer online. Jetzt bin ich es nur alle 3600 Sekunden (Register Intervall des SIPURA) für die Dauer des Idle Timers meines Routers. Vorausgesetzt es geht sonst nichts raus.
    So habe ich einfach ein besseres Gefühl.
     
  14. exim

    exim Admin a.D.

    Registriert seit:
    27 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,013
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du weisst aber dass Du nicht erreichbar bist wenn der Router die Verbindung kappt ...
     
  15. kleinu

    kleinu Neuer User

    Registriert seit:
    18 Sep. 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schon klar. Aber derzeit benutze ich den VoIP Account nur für abgehende Gespräche. Wird sich vielleicht bald ändern.