SipCall 0.1a inkl Outlook-Integration

rincewind

Neuer User
Mitglied seit
23 Apr 2004
Beiträge
179
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mod on

Dieser Thread ist die gerettete Fortsetzung von
http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=816

Gruß, Exim
Mod off

-------------------------------------------------------------------------------


ReadMe:

Es handelt sich um ein VisualBasic Makro, welches die Nummer mit Hilfe von SipGate automatisch wählt. Genau so wie der "call" Button auf der SipGate Weboberfläche.

So gehts:
1. SipCall.class am besten nach C:\ kopieren
2. Alle 3 Dateien in ein Verzeichnis entpacken
3. Outlook starten
4. Extras => Makro => Sicherheit => niedrig (!)
5. Extras => Makro => VisualBasic Editor
6. links ist nun ein leeres Projekt
7. rechte Maustaste => Datei importieren
8. SipCall.bas suchen und auswählen
9. Es erscheint links "Module" und darunter SipCall
10. rechts im Fenster steht dann der Quelltext, evtl. Doppelklick auf SipCall
=> Keinesfalls (!!!) die "bas" Datei öfter einfügen, sonst gibt es Chaos :)
11. Im Quelltext nun den Pfad zur SipCall.class eintragen, also z.B. "C:\"
12. Den LoginNamen und das Passwort eingeben, " " sind wichtig, die Daten der Weboberfläche sind gefragt!
13. Im linken Fenster wieder rechte Maustaste Datei importieren, nun die FRM auswählen
Nun kommt links noch "Forumulare" dazu wenn ihr es richtig gemacht habt

Das ganze wird nun gespeichert...

Fast fertig :)

14. Nun wieder ins Outlook wechseln. Jetzt richten wir das ganze als kleines Icon ein:

15. Extras => Anpassen => Befehle (Reiter) => Makros (Kategorien) => links steht unser Makro => in die Menüleiste ziehen

Solange das Anpassen Fenster offen ist, kann nun ein Icon ausgesucht werden und die Beschriftung angepasst...



That´s it.
Nun einen Kontakt anklicken, auf unser neues Icon klicken, und es kommt ein Fenster wo man die Nummer aussuchen kann.


Viel Spaß,
Rincewind


Anmerkungen:
Das ganze wurde mit Outlook getestet, nicht Outlook Express
Wird kein Kontakt ausgewählt, so versucht es den Inhalt der Zwischenablage zu wählen (kann bei Webseiten praktisch sein), ist aber noch nicht getestet!


Update:
Wenn das Fenster mit der Wahlhilfe und Telefonnummern nicht aufgeht, dann versucht bitte das Makro direkt unter Extras=>Makro=>Makros aufzurufen. Wenn da dann ein Fehler kommt das es nicht ausgeführt wird, dann passen die Sicherheitseinstellungen nicht (Siehe Anleitung 4.). In diesem Fall die Sicherheitseinstellungen auf "niedrig" setzen, dann alles löschen, und nochmal von vorne importieren.
 

Anhänge

hc_blacki

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2004
Beiträge
303
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Super Beschreibung bis jetzt, ich bekomme aber ne Fehlermeldung. Wo muss ich die Rufnummern + Namen eigentlich eintragen?
 

TheChaos

Mitglied
Mitglied seit
23 Apr 2004
Beiträge
479
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ach blacki ... dann gib doch mal her die fehlermeldung, sonst kann man dir echt nicht helfen.

und die telefonnummern stehen bei outlook im kontakte ordner bei den kontakten
 

rincewind

Neuer User
Mitglied seit
23 Apr 2004
Beiträge
179
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das ganze setzt quasi 3 Programme voraus:
SipCall.class => muss in einem einfachen Pfad, z.B. c:\ sein...
Outlook (mit Express weiß ich nicht ob´s geht)
Das Makro in dem Archiv siehe oben...

Aber Fehlermeldungen sind wichtig :)


Rufnummern und so bietet Outlook unter "Kontakte". Da kann man einen anklicken, und wählen lassen.
Nochmal, Outlook und Outlook Express sind 2 verschiedene paar Stiefel!
 

hc_blacki

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2004
Beiträge
303
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Aja ok, ich hab jetzt mal ne Telefonnumer zu nem Kontakt hinzugefügt. Dann ging es kurz und ich sah in dem Fenster die Telefonnummer. Es öffnete sich kurz ein Dos-Fenster und nichts passierte bzw. es wurde keine Nummer am Grandstream gewählt.
Wenn ich jetzt raufklicke kommt:

Laufzeitfehler:-2147221404 (80040064)
Dataobjekt:Gettext Ungültige Faormatetc-Struktur

Ich kann beenden oder debuggen. Beim Debuggen zeigt er mir diese Linie gelb:
NummerEintragen Trim(ablage.GetText(1))

P.S. Ich habe Outlook 2003
 

rincewind

Neuer User
Mitglied seit
23 Apr 2004
Beiträge
179
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du mußt die Telefonnummer in einem gültigen Format ablegen.

Das Makro erwartet die Nummer folgendermaßen:
zum Beispiel für eine Münchner Nummer:

+49(89)123456

+49 für Deutschland 89 für München 123456 als Rufnummer

Diese wird dann richtig formatiert, also +49 weg und die 0 dazu :)

Trage bei Outlook die Nummer mit Doppelklick im Fenster ein, Vorwahl und Rufnummer getrennt. Oben im Fenster zeigt es dir bei der Eingabe gleich an wie es von Outlook interpretiert wird, so als kleine Hilfe.


Eine weit verbreitete Unsitte ist es, Nummern so anzugeben: +49(0)89 123456 => das ist falsch!


PS: Das Wählen aus der Zwischenablage geht wohl noch nicht, und es muss vor jedem Wählen ein Kontakt angeklickt werden!
 

TheChaos

Mitglied
Mitglied seit
23 Apr 2004
Beiträge
479
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hc_blacki schrieb:
Dann ging es kurz und ich sah in dem Fenster die Telefonnummer. Es öffnete sich kurz ein Dos-Fenster und nichts passierte bzw. es wurde keine Nummer am Grandstream gewählt.
das klingt sehr danach dass entweder deine eingetragenen daten falsch sind oder dein java nicht richtig registriert ist

das ganze kannst du ganz einfach testen indem du mal kurz im win auf start ausführen gehst, dort "cmd" eingibst und dich in der eingabeaufforderung befindest. dort gibst du ein folgendes ein "java -cp PfadzuSipCall Login Pass Telnummer" das sollte an JEDER stelle in deinem system gehen, sonst stimmt was mit der Java Runtime nicht.
also bei Pfad steht z.b. C:\SipCall wenn sich deine SipCall.class IN C:\SipCall befindet, liegt sie direkt in C: dann reicht c:\ als pfad
 

Anonymous

Mitglied
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
701
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
wenn man schon so ein Programm unter JAVA entwickelt, warum dann nicht gleich plattformunabhängig, damit es auch unter Linux läuft ?
Nur mal so ein Denkanstoß ...
 

TheChaos

Mitglied
Mitglied seit
23 Apr 2004
Beiträge
479
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
SipCall ist doch unabhängig!? das kannste auch unter linux nutzen. hält dich keiner davon ab.
nur das outlook makro dafür läuft logischerweise nur unter win, oder gibts outlook für linux!?
als nächstes kommste mir sicher damit, das outlook eh unsicher ist (ich habs nicht) und windows erst recht ... nur mal so als denkanstoss an dich :roll:

edit: bevor ich es vergesse, du kannst SipCall gern dazu nutzen um für die anwendung deiner wahl (unter dos, linux und wo auch immer) eine wahlfunktion zu integrieren, weil ist ja java und somit plattformunabhängig ...
 

Anonymous

Mitglied
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
701
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
OK - sorry. Ich nehme alles zurück. Es funktioniert - ein kleiner Installationsfehler auf meiner Seite. Ein schönes Tool auf dem Linux-Desktop, wenn das kleine Fenster "Zielrufnummer" aufpoppt.
Outlook gibt es zwar nicht für Linux, aber genug andere gute dafür geeignete Programme ;-) vielleicht wird da mal eine Extension für Mozilla draus. Wenn ich mal wieder viel Zeit habe, werde ich mich damit beschäftigen.
 

TheChaos

Mitglied
Mitglied seit
23 Apr 2004
Beiträge
479
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
mozilla/thunderbird extension sind doch mit javascript geschrieben oder? das sollte doch prinzipiell machbar sein
 

wolle

Neuer User
Mitglied seit
29 Mai 2004
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Outlook 2003

Hallo zusammen,

bei mir funktioniert die Anwahl nur, wenn alle Nummerneinträge belegt sind. Sobald eine Nummer wie zum Beispiel Mobiltelefon leer ist, stürzt das Makro ab.

Ich habe jetzt nur noch die beiden Einträge "Geschäftlich und Mobil" im makro stehen, jetzt gehts!

Hat jemand eine bessere Lösung?

mfg
Wolle

PS: Super Makro!
 

thalon

Neuer User
Mitglied seit
26 Mai 2004
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi!

2 Fragen: kann man das auch unabhängig von sipgate lösen? Ich habe z. B. X-Lite, kann man da über Kommandozeilen-Parameter direkt jemanden anrufen lassen bzw. über Tapi oder über DDE (gibt es das überhaupt noch?:) )? Zu anderen gibt es den Sourcecode der Java-Klasse irgendwo? Ich würde mir das gerne so umbauen, daß ich darüber SMS-verschicke (z. B. über das Web Interface von Handy.de), daß ist prinzipiell ja das gleiche:) (okay, daß ist zwar Off-Topic aber egal)

liebe Grüße
- Chris
 

TheChaos

Mitglied
Mitglied seit
23 Apr 2004
Beiträge
479
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
thalon schrieb:
kann man das auch unabhängig von sipgate lösen? Ich habe z. B. X-Lite, kann man da über Kommandozeilen-Parameter direkt jemanden anrufen lassen bzw. über Tapi oder über DDE (gibt es das überhaupt noch?:) )?
dieses tool ist _nur_ für sipgate, d.h. es würde in kombination mit x-lite und sipgate funktionieren, aber mit keinem anderen anbieter. ob x-lite so etwas wie kommandozeilenargumente verkraftet bezweifle ich im zusammenhang mit einer telefonnummer, weil du dafür ja x-lite immer neu starten müsstest. sieht also erstmal schlecht aus.

thalon schrieb:
Zu anderen gibt es den Sourcecode der Java-Klasse irgendwo? Ich würde mir das gerne so umbauen, daß ich darüber SMS-verschicke (z. B. über das Web Interface von Handy.de), daß ist prinzipiell ja das gleiche:) (okay, daß ist zwar Off-Topic aber egal)
den sourcecode gibts noch nicht wirklich, weil er eigentlich nicht schick aussieht. wenn ich die nächste woche zeit habe, mach ich ihn vielleicht schicker und dann kann ich den mit hier reinstellen. wenn du dich aber ein wenig mit java (oder c oder sonstwas) auskennst, dann sollte das kein problem sein, soetwas selbst zu schreiben. du baust einfach eine verbindung über sockets zum webserver auf und sendest und empfängst alle notwendigen daten. bei sipgate ist das nur ein wenig komplizierter weil https und cookies.
 

thalon

Neuer User
Mitglied seit
26 Mai 2004
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
TheChaos schrieb:
dieses tool ist _nur_ für sipgate, d.h. es würde in kombination mit x-lite und sipgate funktionieren
klar, nur muß ich dann einmal mehr klicken:) wäre halt schön, wenn es eine 1-click-to-call-Lösung gäbe.

aber mit keinem anderen anbieter. ob x-lite so etwas wie kommandozeilenargumente verkraftet bezweifle ich im zusammenhang mit einer telefonnummer, weil du dafür ja x-lite immer neu starten müsstest. sieht also erstmal schlecht aus.
hhhmmm... manche Programme testen beim starten, ob schon eine Instanz offen ist und geben die Daten weiter... eine andere Alternative wäre wie gesagt Tapi (unterstützt X-Lite das?) Oder DDE...

den sourcecode gibts noch nicht wirklich, weil er eigentlich nicht schick aussieht.
das Problem kenne ich:) ist mir aber prinzipiell eigentlich egal, ich werde schon damit zurecht kommen...

wenn du dich aber ein wenig mit java (oder c oder sonstwas) auskennst, dann sollte das kein problem sein, soetwas selbst zu schreiben. du baust einfach eine verbindung über sockets zum webserver auf und sendest und empfängst alle notwendigen daten. bei sipgate ist das nur ein wenig komplizierter weil https und cookies.
eben, bei Handy.de bzw. SMS.de auch... außerdem bin ich ein tierisch fauler Informatiker:)
 

TheChaos

Mitglied
Mitglied seit
23 Apr 2004
Beiträge
479
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
thalon schrieb:
klar, nur muß ich dann einmal mehr klicken:) wäre halt schön, wenn es eine 1-click-to-call-Lösung gäbe.
wieso einmal mehr klicken? ob du nun ne verknüpfung für xlite anklickst oder sipcall, kommt doch aufs selbe raus, oder reden wir aneinander vorbei?

schreib mir bitte montag eine mail, dann maile ich dir die sourcen
 

thalon

Neuer User
Mitglied seit
26 Mai 2004
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
wahrscheinlich reden wir wirklich aneinander vorbei:) wenn du über einen Kontakt -> anrufen gehst, dann "klingelt" X-Lite bei deiner Lösung und man muß dann noch mal auf den grünen abnehmen-Knopf klicken. Bei meiner vorgeschlagenen Lösung würde die Nummer an X-Lite (oder einer anderen Software) übergeben, diese würde dann automatisch wählen und die Verbindung wäre aufgebaut, ohne daß ich nochmal den grünen Knopf klicken muß, d. h. es wäre insgesamt ein click weniger. Ist zwar nicht die Welt, gebe ich zu, aber ich bin tierisch faul:)
 

TheChaos

Mitglied
Mitglied seit
23 Apr 2004
Beiträge
479
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ok sorry, dann seh ich keine lösung für dein problem, das hast du nun davon :p ;)
 

Daniel666

Neuer User
Mitglied seit
8 Jun 2004
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@ TheChaos

Hallo,
wäre toll, wenn Du die Java-Sourcen auch zum Download anbieten könntest. Tue mich nämlich mit HTTPS etwas schwer...

Gruss Daniel666
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,176
Beiträge
2,030,973
Mitglieder
351,581
Neuestes Mitglied
Rene123