.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SipDiscount und X-Pro mit DTMF ( MFV - Wahl )

Dieses Thema im Forum "Dellmont (vormals Betamax.com/Finarea)" wurde erstellt von alienbrain, 11 Jan. 2006.

  1. alienbrain

    alienbrain Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :confused: :confused:
    Hallo,

    ich hab mir die Beiträge durchgelesen und alles für meinen Fall versucht anzuwenden, aber ich komme zu keinem Ergebnis.

    Folgendes Problem:

    ich habe eine CallingCard - eine PrePaid Telefonkarte die man mit jedem Telefon über diverse Einwählnummern benutzen kann.

    Zum Beispiel mit der Einwählnummer 069-25739914.

    Nach Anwahl der o.g. Nummer antwortet der Computer

    "Bitte geben Sie ihre Pin ein."


    Das ist soweit ja auch ok.

    Aber egal was man jetzt eingibt, der Computer erkennt die Eingabe nicht.

    Im Display von X-Pro wird G711a und G711u als aktiv angezeigt.

    In der "Advanced System Settings -> DTMF Settings -> DTMF Force Send in Band:" habe ich "Yes" ausgewählt.

    Aber ich kann nach dem Einwählen keine weiteren Zahlen eingeben.

    Kann mir da jemand weiterhelfen???

    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. TinTin

    TinTin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2004
    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo alienbrain,

    die Probleme von sipdiscount, voipbuster und voipstunt mit DTMF Tönen sind bekannt und da wird Dir niemand wirklich helfen können, sie unterstützen das einfach noch nicht richtig.

    Es bleibt Dir nur einen anderen VoIP Provider zu nutzen. Wenn Deine Callingcard auch über eine kostenlose 1-800 Nummer in den USA zu erreichen ist, mache einen kostenlosen account bei www.sipphone.com auf - über die klappt DTMF und Du kannst die 1-800 Nummer auch kostenlos anrufen.

    Gruß,
    Tin