.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sipgate Account an FBF 7050 über S0 zwei Nullen 00 zuviel

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von sinus, 29 Juli 2005.

  1. sinus

    sinus Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Habe mich dazu entschlossen einen Beitrag zu ertellen nachdem ich dazu nix gefunden habe obwohl ich meine von dem Problem hier schon gelesen zu haben.


    Ich habe immer bei einem eingehenden Anruf auf den Sipgate Acount meine FBF 7050 ( und nur bei dem ) das Problem das auf den Endgeräten am S0 Bus bei einem eingehen Anruf zwei Nullen (00) zuviel vorangestellt werden. Bei den Anderen Providern über die Ich noch ankommende Anrufe empfange ist die Rufnummer richtig.

    Eine Rufnummer z.B. 0172 1234567 würde beim Sipgate als 000172 1234567 angezeigt, womit mit Rückrufen natürlich nicht gearbeitet werden kann ohne die Nummer vorher zu editieren.


    Hat jemand ähnliche Problem und weiß einer eine Lösung ?
     
  2. wodzicka

    wodzicka Neuer User

    Registriert seit:
    3 Juni 2004
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hier ! ich ! ... kann dir zwar nicht so ganz genau sagen warum, vermute aber mal, du hast 1und1 oder/und gmx auch auf der box eingerichtet und die sipgate-nummer dort als deine festnetznummer für 1und1 oder gmx freigeschaltet. so wars bei mir jedenfalls und damit scheint die box wegen der am ende so ähnlich lautenden benutzernamen der VoIP-zugänge ihre probleme zu haben. ein sipgate-zugang ohne einen ähnlichlautenden von 1und1 oder gmx hingegen funxt bei mir bestens.
     
  3. sinus

    sinus Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ja genau so ist es. Wenn man eine Sipgate Rufnummer bei 1und1 oder GMX als Festnetznummer freischaltet hat man genau das Problem. Schalte ich die GMX Nummer in der Box aus dann kommt die Rufnummer richtig am Endgerät an.

    Habe nun mehrere Schriftwechsel mit AVM und Sipgate hinter mir. Sipgate war sehr Interessiert aber AVM hat mir bisher noch keine Lösung genannt.

    Gibt es hier nicht einen Tüftler der das hinbiegen kann ?
     
  4. DG

    DG Neuer User

    Registriert seit:
    16 Okt. 2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Besteht denn das Problem nur am S0 Bus? Ich habe nämlich auch meine SIpgate Nummer bei GMX registriert und mir ist noch kein Fehler aufgefallen, benutze aber auch nur analoge Geräte. (wobei mein Telefon wohl auch den richtigen Namen im Telefonbuch anzeigt, auch wenn 00 zusätzlich vor der Nummer stehen würde).

    Was habt ihr denn beim Sip Account in der Fritz Box im Feld Rufnummer stehen? Ich habe dort nicht die Rufnummer, sondern die SIP-ID eingetragen, wie es in der FAQ beschrieben ist, dann kann man auch den GMX und Sipgate Account in der Fritzbox besser auseinanderhalten ;)
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Das ist grundsätzlich vollkommen egal was da steht.
    Zumal meine Rufnummer auch gleichzeitig meine Sip-ID bei Sipgate ist! ;)

    Zum Thema:
    Nachvollziehen kann ich das Problem nicht.
    Habe auch eine bei 1u1 registrierte Sipgate-Nummer und benutze sie am S0.
    Habe derartige Problem noch nie gehabt!
     
  6. sinus

    sinus Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Nur zur ergänzung: Der Fehler ist sogar in der Anruferliste der Fritz Box sichtbar.. AVM war auch beeindruckt und arbeitet dran.. sagt man...
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Welcher Account (1u1, sipgate) steht denn in der Liste vor welchem?
    Habt ihr mal die Reihenfolge getauscht?

    Habe zuerst 1u1 an *126# und dann sipgate an *127#.

    Nur 'ne Idee!
     
  8. sinus

    sinus Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Na klar alles schon durch. Hab mir aus verzweiflung sogar schon ne zweite Box gekauft... Gleicher Fehler. Alles händisch neu eingegeben. Kein Backup zurückgespielt.

    Sobald ich die betreffende GMX Nummer deaktiviere klappt es bei Sipgate tadellos.
     
  9. ApexDE

    ApexDE Mitglied

    Registriert seit:
    11 Mai 2005
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Gibt es neue Erkenntnisse zu dem Thema? Ich habe dasselbe Problem :(
     
  10. sinus

    sinus Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Bitte melde das Problem an AVM. Da es scheinbar nur wenige betrifft lassen die sich wohl sehr viel Zeit.

    Du hilfst allen anderen damit. Danke :D
     
  11. ApexDE

    ApexDE Mitglied

    Registriert seit:
    11 Mai 2005
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    OK, werde ich mal machen. Einen Workaround gibt es nicht?
     
  12. jochen

    jochen Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juli 2004
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir ist es das gleiche Problem mit einer Fritzbox Fon analog.
    Bei mir hat es geholfen beim GMX-Account einfach "anderer Anbieter" auszuwählen, anstatt "GMX".

    Gruss
    Jochen
     
  13. sinus

    sinus Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    das mit dem anderen Anbieter klappt auf der 7050 nicht weil auf dem S0 Bus dann 0049XXXXX gesendet wird. das ist unkompatibel zu den anderen Anbietern....
     
  14. xtraplan

    xtraplan Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2005
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe ein ähnliches Problem, stellt sich bei mir aber etwas anders dar:
    2 Fritzboxen hängen hintereinander, die erste läuft als DSL-Router und Firewall und hat T-ISDN-Festnetz, die zweite nicht (DSL über LAN A, kein Festnetzanschluss). Weitere Details in der Signatur.
    Auf der ersten Box sind nur Festnetz und 1und1-Nummern hinterlegt. In der zweiten Box nur Sipgate-Nummern. Nur wenn ich von einem analogen Telefon an der 2. Box über die Sipgatenummer meine Festnetznummer auf der ersten Box anrufe (das Gespräch kommt über Festnetz rein), dann ist bei der CallerID eine zusätzliche Null, also statt z.B. 040 123546 wird 0040 123456 signalisiert. Ausserdem habe ich einen Parallelruf auf mein Handy per ISDN eingerichtet (über die Vermittlungsstelle). Dort wird mir dann die Nummer +40 123456 angezeigt. Wenn ich direkt das handy anrufe wird korrekt +49 40 123456 gemeldet. Das interessante daran ist, daß der Paralellruf ja nicht über die 1. Fritzbox läuft. D.h. die falsche CallerID kommt bereits aus dem Festnetz. Ich nehme deshalb an, daß das nix mit den Fritzboxen zu tun hat, sondern daß es daran liegt, daß meine T-ISDN-Festnetznummer (die angerufene) auch bei 1und1 als VoIP-Nummer registriert ist. Wenn ich mein Handy oder eine meiner Festnetznummern, die nicht bei 1und1 als VoIP-Nummern registriert sind anrufe, ist alles normal. Ich kann damit leben, weil Handys nur (glaube ich) die letzten 7 Stellen auswerten, um den Adressbucheintrag zu erkennen.
    Gruß Niels
     
  15. sinus

    sinus Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Dein Problem ist eigentlich ein ganz anderes und hat mit dem hier nichts zu tun. Es tritt ja nicht in abhaängigkeit zu VoIP Accounts untereinader auf. Ich habe keine Proleme mit gleichen Rufnummern aus dem Festnetz.
     
  16. xtraplan

    xtraplan Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2005
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @sinus:
    Bist Du sicher, daß es da keinen Zusammenhang gibt? Immerhin sind doch die Symptome gleich (falsche CallerID). Der Unterschied ist doch bloß, daß ich mich selbst anrufe. Aber sowohl die Nummer des Anrufers (SipGate) als auch die Angerufene Nummer (1und1) sind VoIP-Nummern.
    Aber nichts für ungut, für mich ist das kein wichtiges Problem, ich dachte nur mein Beitrag könnte Dir bei Deinem helfen. Wenn das nicht so ist, vergiß ihn einfach.
    Gruß, Niels
     
  17. truckerchen

    truckerchen Mitglied

    Registriert seit:
    28 Jan. 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    wie der Name schon sagt...
    Ort:
    Iserlohn
    Ich hatte das Problem auch. Gelöst habe ich es, indem ich die GMX-Rufnummer von der Sipgate-Nr. auf meine Festnetz-Nr. gewechselt habe. Eigentlich wollte ich schon immer mal wieder versuchen die Änderungen rückgängig zu machen, habe bisher weder die Zeit, noch die Lust dazu gefunden.
     
  18. sinus

    sinus Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ja gut, das ist aber keine Lösung sondern das umgehen des Problems. Ich bin schon sehr verzweifelt weil es einfach keine richtige Lösung gibt
     
  19. Ihmchen

    Ihmchen Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2004
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein AVM Problem?

    Ich habe dasselbe Problem, aber nicht mit einer Sipgate Nummer! Habe eine AVM 7050 mit einer 1und1 Registrierung. Wenn ich von einem Free World Dialup Nuzer auf meiner bei 1und1 registrierten Festnetznummer angerufen werde erscheint auf meinem Telefon seine Benutzerkennung mit zwei vorangestellten Nullen.
    Ich habe dafür keine Erklärung. Alle Festnetznummern kommen normal an.
     
  20. sinus

    sinus Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    schön, so langsam kommt ja hier mal leben rein. Eine Bitte auch an Dich: Bitte melde das Problem an AVM. Desto mehr Leute sich melden desto eher können wir mit einer Fehlerbeseitigung rechnen.