.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sipgate: Anschlußproblem und Fragen!

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von justfans, 23 Jan. 2005.

  1. justfans

    justfans Neuer User

    Registriert seit:
    26 Apr. 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hiho, nun habe ich auch mal ein paar Fragen.

    Ich bin letzte Woche umgestiegen vom Telefon auf den ATA Adapter. Als ich es gestern anschliessen wollte fehlte das Kabel vom ATA zum Telefon, laut Anleitung vom ATA eines mit einer Buchse wo dann das Analoge angeschlossen wird.

    Ich habe eifrig gesucht und 2 Kabel gefunden die zumindest ähnlich sind, nur von der Belegung kann ich nichts sagen. Naja, ich erstmal trotzdem alles angeschlossen und gebetet. ;)

    Bin bei Versatel und habe einen WLan Router der ein Modem beinhaltet. WLan und FW habe ich deaktiviert, weil ich nur das Modem benötige.

    Gleich dahinter den ATA Adapter und danach folgt mein eigentlicher Router von Netgear wgt624. Im Netzwerk funktioniert alles wie es soll. Alle Rechner greifen aufs INternet zu und der Netgear ist praktisch nur noch ein WLan Access Point mit Hub´Funktiojn.

    Nur das mit dem Telefon klappt noch nicht. Ich habe gestern ca. 4h alles gecheckt und herumprobiert und dachte mir dass selbst wenn ein Telefon dran ist ja trotzdem ein Einloggen des Adapters bei Sipgate erfolgen muß! Naja, irgendwann bin ich ins Bett und habs aufgegeben. Eben wollte ich vor dem Posten nochmal alles durchgehen und siehe da, ich bin Online!

    Leider funktioniert zwar das analoge Telefon nicht, aber der Adapter hat sich eingewählt.


    Was kann ich jetzt tuen? Gibt es irgendwo eine Belegung? So extrem kompliziert dürfte der Stecker ja kaum aufgebaut sein. Oder wo kann man den Originalstecker her beziehen? :?:

    Mein Adapter wählt sich zwar nicht ins Netz ein, übernimmt aber die Routerfunktion. Ist das nun so schlau, wo ich hier von Störungen lese? Ich nutze Sipgate zwar schon lange, aber meist ist die Leitung ja doch nicht erreichbar. Daher spielt es keine Rolle wie lange das dauert. Aber irgendwann wollte ich mich auch mal auf das Telefon verlassen können und da wäre es hilfreich von euch Profis zu erfahren was clever und was nicht so clever ist.


    Danke vorab für die Antworten. :D
     
  2. justfans

    justfans Neuer User

    Registriert seit:
    26 Apr. 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Falls jemand weiß woher man das richtige Kabel herbekommt kann sich ja melden, aber anscheinend sind da alle Spezialisten doch hoffnungslos überfragt!
     
  3. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
  4. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Moin!

    Eigentlich gehört dieser Beitrag in das zu dem ATA (welcher ATA denn eigentlich?) passende Forum, denke ich, da es sich hier wohl eher nicht um ein Sipgate-Problem handelt.

    Dann besteht auch eine Chance auf schnellere Antwort...

    Aber anhand der von @Christoph jetzt genannten Links sollte die Lösung ja möglich sein.
     
  5. justfans

    justfans Neuer User

    Registriert seit:
    26 Apr. 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Christoph.

    Das problem bei der Zuordnung des Themas ist eher dass ich gar nicht wußte/weiß ob es überhaupt nur an dem Kabel liegt/lag!

    Jetzt werde ich das Kabel mal auseinandernehmen und anders belegen in der Hoffnung dass es klappt. Dass der Anschluß als Online geführt wird beruhigt mich ja schon.

    Habe gerade nachgesehen und festgestellt dass ein Kabel vierfach und eines zweifach aber innen belegt ist. Rein theoretisch allso korrekt, was mir dann doch zu denken gibt. Da es nur 2 Drähte gibt sollte auch da die Belegung egal sein und schon muß ich doch woanders suchen. Oh wehhh

    Sorry für mein Generve!


    Nach weiteren Tests merke ich dass ein anderes Telefon funzt, absolut problemlos. Ist also alles korrekt eingestellt und läuft auch rund. :)

    Nur mein schnurloses will ich da schon irgendwie ranbekommen. Fragt sich nur wie. ;)
     
  6. Olli74

    Olli74 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Jan. 2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn du hier, wie von RB bereits gesagt, mal deine Hardware (ATA, Telefon) posten würdest, könnte man dir vielleicht auch gezielter weiterhelfen. :wink:
     
  7. justfans

    justfans Neuer User

    Registriert seit:
    26 Apr. 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Versatel 2 MBit/s
    Versatel W-Lan Router als Modem
    HandTone ATA 486 2.00
    Netgear wgt 624
    Samsung TopLine 200

    Ich hatte mich zu früh gefreut, denn ich kann zwar mit dem einfachem Commodore Telefon raustelefonieren, bin aber nicht erreichbar.

    Der Versatel Router dient nur als Modem. FW und WLan ist komplett deaktiviert!
     
  8. Olli74

    Olli74 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Jan. 2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wieso hast du zwei Modem hintereinander?
    Dein ATA 486 übernimmt doch die gleiche Funktion wie der Versatel W-Lan Router als Modem.

    Ins Sprachmenü des ATA kommst du aber?
     
  9. justfans

    justfans Neuer User

    Registriert seit:
    26 Apr. 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Weil nur das Versatel Modem funktioniert. Beim ATA ist die Einwahl natürlich deaktiviert und routet lediglich zum Modem. Ich hoffe dass es trotzdem der Sprache dann die bessere Bandbreite gönnt. Der DL ist unberührt bei schnell.

    Telefon funktioniert in beide Richtungen, klingelt nur nicht. Es geht jetzt fast alles mit dem 0815 Telefon von Commodore, nur das schnurlose Samsung TopLine 200 hat wohl ne andere Belegung.

    Immerhin kann ich damit ja schon ganz gut leben.

    Werde ich angerufen blinkt der ATA 3 Mal und dann geths zur Voice Mailbox. Bißchen Eng, aber das bekomme ich auch noch hin.

    Sprachmenü habe ich noch nicht ausprobiert, alles übers Lan konfiguriert.
     
  10. justfans

    justfans Neuer User

    Registriert seit:
    26 Apr. 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hiho, ich wollte es jetzt nochmal probieren mit dem Adapter nachdem ich frustriert aufgegeben hatte.

    Nach Anleitung hatte ich den Adapter als Router laufen lassen und das funktionierte auch einen Tag lang, danach kam kein Anrtuf durch, dann kein Einloggen mehr und dann habe ich ihn abgemacht. Ein Kumpel der auch Admin ist hatte alles überprüft und es klappte ja auch temporär und ne Stunde später nicht mehr.

    Da nichts am Router verändert wurde hatte ich dann auch keine Lust mehr. Mal gehts mal nicht, da hab ich jetzt mal pausiert.

    Aber nun noch mal einen Versuch und da ich keine Lust mehr habe hier alles zu ändern wollte ich den Adapter als Client nutzen, nur finde ich dazu keine Anleitung.

    Ich komme mit dem PC an den Adapter auch problemlos ran und kann ihn konfigurieren, nur leider habe ich null Erfolg.

    WAN IP per DHCP vom Netgear Router. Ports vom Router freigegeben, aber kein Einloggen möglich.

    Ich bin der Meinung dass es da mal ne Anleitung für uns Idioten gibt die zwar Router und Server täglich problemlos konfigurieren, aber bei so einem "kompliziertem" Adapter die Lust verlieren. ;) Aber ich finde diese nicht mehr, nur den Hinweis dass der Einsatz als Router empfohlen wird.

    Kann es ev. sein dass Sipgate einfach zu schlecht ist? Mal erreichbar, mal nicht - das nervt und man zweifelt an sich selbst!