.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

sipgate.at schlechtere Gesprächsqualität als sipgate.de?

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von suppa, 26 Apr. 2005.

  1. suppa

    suppa Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2004
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Seit ich von sipgate.de auf sipgate.at gewechselt habe, bin ich sehr unzufrieden mit der Sprachqualität. Ich telefoniere besonders abends nach Deutschland. Die Sprache ist jetzt oft sehr abgehackt.

    Hat sonst jemand gewechselt und ähnliche Schwierigkeiten? Mich würde interessieren, ob ich mir das nur einbilde, oder ob man Sipgate etwas Stress machen sollte.
     
  2. miraculix

    miraculix Neuer User

    Registriert seit:
    4 Apr. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    habe genau das gleiche problem! am abend und am wochenende ist die sprachqualität mies. ich höre zwar alles einwandfrei, mein anrufer nimmt mich aber nur abgehackt wahr.
    ich hab den support schon informiert, die geben aber vor das problem nicht zu kennen und haben gemeint es liegt an meinen einstellungen.

    fragt sich nur: was bitte kann man bei einem linksys wrt54gp2-eu falsch einstellen? wenn man das gerät kennt, dann weiß man, daß man da nichts falsch machen kann.

    und an der bandbreite kanns auch nicht liegen. außerdem hab ich noch einen 2. voip anschluß der zu jeder zeit einwandfrei funktioniert.
     
  3. Transalpler

    Transalpler Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    tritt das problem hauptsächlich bei Anrufen über das Gateway (also ins Festnetz/Handy) auf, oder auch bei VoIP -> VoIP?
    bei ersterem könnte es sich um eine überlastung des GWs handeln - dieses muß ja den Codec, sofern er nicht G711a ist in den G711a umrechnen, um ihn dann ans Telefonnetz weiterzureichen.
    Welchen Codec verwedet ihr denn?
    Was auch noch möglich ist, daß die Anbindung des Sipgate.at Rechners bzw. die Verbindung zum GW in D unter der Last leidet. Schätze mal das Sipgate.at nicht in Ö ins Deutsche Netz terminiert, sondern den Call über die deutschen GWs routen wird
     
  4. brontalo

    brontalo Neuer User

    Registriert seit:
    12 Dez. 2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich telefoniere schon länger über sipgate.at jeden Tag von Deutschland auf das östrreischischr Festnetz und stelle keine Verschlechterung der Qualität fest - auch das gegenüber beschwert sich nicht.

    brontalo
     
  5. miraculix

    miraculix Neuer User

    Registriert seit:
    4 Apr. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    die probleme treten bei mir eigentlich auch nur auf wenn ich aus dem festnetz/handynetz angerufen werde. und da wie gesagt auch nur am abend oder am wochenende. vielleicht ist es eine art überlastung. das wird sich schon wieder legen denke ich :)
     
  6. rhobo

    rhobo Neuer User

    Registriert seit:
    7 Mai 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe seit ca. 3 Wochen die neue 0720 Vorwahl in Österreich bei Sipgate.at. Mit der Sprachqualität bin ich nur bedingt zufrieden. Ich verwende einen Linksys WRT54G mit Sveasoft pre7a firmware und Qos für Sipgate. Dies alles funktioniert so weit so gut. Als Telefonadapter verwende ich den Handytone 286 von Grandstream mit der neuesten Firmware (1.0.6.2). Bei jedem Gespräch kommt es alle 1 bis 3 Sekunden vor, dass kleine Hacker zu hören sind. Dies ist auf die Dauer ein wenig unangenehm. Ein weiteres Problem habe ich noch wenn ich angerufen werde. Nur bei Anrufen auf meinen Sipgate Telefonapparat höre ich einen Hall meiner Stimme. Je lauter ich spreche umso lauter ist dieser Hall. Hat irgendjemand eine Ahnung wie ich dies unterdrücken kann?

    Ich verwende diese Codec Reihenfolge und diese Einstellungen auf meinem ATA286 von Grandstream:

    choice 1: iLBC
    choice 2: PCMA
    choice 3: PCMU
    choice 4: G729
    choice 5: G723
    choice 6: G726-32
    choice 7: G728

    FXS Impedance: CTR21(270Ohm + 750Ohm parallel 150nF)
    Caller ID Scheme: ETSI-FSK
    Onhook Voltage 36V

    Sind diese Einstellungen vielleicht Schuld am Hall?

    Ich bitte euch mir zu helfen.

    Danke
    rhobo
     
  7. Transalpler

    Transalpler Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ilbc wird meines Wissens nach von Sipgate nicht unterstützt. ansonsten schau dich mal im Grandstream Forum um wegen dem Hall
     
  8. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    steht .at nicht für "asynchrone Telefonie"? :)
     
  9. suppa

    suppa Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2004
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @rhobo

    Genau diese abgehackte Sprache stört mich auch. iLBC als erster Codec kann eigentlich nicht schuld sein, weil es mit Sipgate sowieso über PCMA läuft.
    Was den Hall angeht, so hatte ich den früher bei sipgate.de und auch jetzt bei sipgate.at, allerdings stark schwankend und nie so störend wie die abgehackte Sprache bei sipgate.at.

    Mich stört außerdem sehr, dass der Support das Problem aussitzen will. Auf eine Anfrage bekam ich als Antwort, dass sipgate.at die gleiche Hardware verwendet wie sipgate.de - es könne also quasi nicht ihre Schuld sein. Kein Wort, wie oder ob das Problem zu beheben wäre.
    Nach einer genaueren Rückfrage warte ich seit drei Tagen auf Antwort. Mir scheint, sie nützen die Situation in Österreich aus, dass es eigentlich keine Alternative gibt. Das kann sich aber noch rächen, wenn bzw. falls wir auf hier mal eine größere Auswahl an unabhängigen VoIP Anbietern bekommen.
     
  10. flame99

    flame99 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe das gleiche Problem und habe nun auch ein Mail an den Supprt gesendet. Gibts bei euch inzwischen eine Lösung?