Sipgate Basic - zwei Paralelle Gespräche möglich?

Dany28

Neuer User
Mitglied seit
22 Sep 2004
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hi Folks,

habe eine Frage bzgl. der Nutzung von Sipgate Basic.

Ich hätte hier also zwei Anschlüsse denen jeweils ein Telefon (GoBox 100) zugewiesen ist.
An jeder GoBox hängen jeweils zwei Mobilteile. Wäre ich als auf dem zweiten Mobilteil unter
derselben Nummer erreichbar, wenn ich mit dem ersten Mobilteil Telefoniere?
Wäre das auch beim zweiten Anschluss so?

lg

Dany
 

SnoopyDog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
2,783
Punkte für Reaktionen
102
Punkte
63
Sipgate Basic FAQ

 

zeeschplitz

Neuer User
Mitglied seit
2 Mai 2004
Beiträge
187
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Das war früher mal als die Basic Flat gegen ISDN ankotzen musste. Da hat man zwei Leitungen bekommen und irgendwann sind sie dann draufgekommen, das Setzen der Absenderufnummer (CLIP) vom Telefon aus abzuschaffen denn heute wollen sie für jede Leitung eine extra Flat verkaufen. CLIP braucht jetzt einen Trunk und den gibts nicht flat. Ich habe noch eine alte Basic Flat und werde die deshalb selbst nicht kündigen.
 

B612

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
1,388
Punkte für Reaktionen
245
Punkte
63
  • Like
Reaktionen: sonyKatze

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
3,542
Punkte für Reaktionen
328
Punkte
83
Wenn man heute Sipgate Basic bucht, dann erhalte ich in deren Web-Interface eine „Rufnummer“, einen „Anschluss“ und ein „Telefon“, ja. Allerdings kann ich unter dem einen Telefon mehrere Geräte einbuchen (SIP-Clients). Im Web-Interface sind dann auch alle als „angemeldete Geräte“ sichtbar. Wieviele SIP-Clients ich anmelden könnte, weiß ich allerdings nicht. Rufe ich die „Rufnummer“ an, klingeln alle meine SIP-Clients. Führe ich bereits ein Gespräch, kann ich trotzdem erneut anrufen und alle SIP-Clients klingeln (bzw. klopfen an). Folglich hat man mehrere Sprach-Leitungen. Wieviele Sprach-Leitungen ich haben könnte, weiß ich allerdings nicht.

Anders formuliert: Man darf sich durch die Begriffe im Web-Interface nicht verwirren lassen. Die Konzepte „Rufnummer“, „Anschluss“ und „Telefon“ dort dienen allein dem Routing. Jene Konzepte repräsentieren keine Limitierung der Sprach-Leitungen oder gar eine maximale Anzahl and SIP-Clients.

Anders formuliert: Auch mit einem Sipgate Basic ohne jegliches zusätzlich gebuchte „Feature“ waren mir zwei parallele Gespräche möglich.
Ich hätte hier also zwei Anschlüsse denen jeweils […]
Du brauchst für Dein Szenario nicht einmal einen weiteren Anschluss. Du könntest Dein Szenario auch über einen „Anschluss“ bewerkstelligen.
 

zeeschplitz

Neuer User
Mitglied seit
2 Mai 2004
Beiträge
187
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Das Problem ist folgendes: Früher konnte man bei Basic die Absenderufnummer vom Telefon aus setzen. Heute geht es nur noch über das Webinterface pro "Anschluss" einzustellen. Aktuell muss ich mich also für eine einzige Absenderufnummer entscheiden. Das wurde vermutlich eingeführt, weil viel User ihre Flat weiterverkauft haben bzw diese von Freunden und Familie mitbenutzt wurde. Die Wahrscheinlichkeit daß alle "Leitungen" gleichzeitig belegt sind ist ja gering. Da scheint Sipgate auch selbst drauf gekommen zu sein weil die ja auch nix anderes als Geschäftsmodell haben wie eingekaufte Leitungen weiter zu verkaufen. Deshalb gibt es jetzt nur einen "Anschluss" bzw. eine "Leitung" für eine Flat Gebühr. Um das nicht auch noch zu umgehen wurde die Einstellung der Absenderufnummer über das Telefon ebenfalls gesperrt. Schliesslich möchte man von jedem "Nutzer" eine Flat bezahlt bekommen. Das alte ISDN Modell mit einem Vertrag für die ganze Familie mit 2-3 gleichzeitigen Gesprächen und bis zu 10 Rufnummern wurde nach Flatrate Einführung geschäftsschädigend. Bei der Anzahl der parallel klingelnden Telefone scheint es bei Sipgate übrigens unlängst auch Einschränkungen gegeben zu haben. Ich habe ein großes Gebäude und keine beweglichen Mobiltelefone. Daher sind an vielen Ecken Telefone wo man eingehende Gespräche entgegennehmen kann weil man immer irgendeines davon irgendwo hört. Raustelefonieren auf einer einzigen Flat kann man natürlich auch aber es sind definitiv keine Telefon zu Personen zu Rufnummer zugeordnet. Ich hatte mir mal ein Skript ähnlich Biet-O-Matic geschrieben welches sich nach Abheben des Hörers bei Sipgate eingeloggt hat und dann die Absenderufnummer über die Weboberfläche gesetzt hat. Mit 1-2 Sekunden Verzögerung hat das auch funktioniert. Letztendlich hat das niemand mehr geblickt und Telefone sind auf der falschen Absenderufnummer stehengeblieben. Die falschen Rückrufe habe sich gehäuft, weshalb ich die Skripte wieder gelöscht habe. Zuletzt war es vermehrt so, daß viele der Telefone welche parallel klingeln sollten dies auch nicht mehr getan haben. Das hat zuvor jahrelang funktioniert und ich habe an meinem Router (Mikrotik) nichts geändert. Eingeloggt waren alle Telefone (Snom) aber erfolgreich und man konnte auch rauswählen. In der eingehenden Richtung scheint dies aber ein Routing Problem bei Sipgate zu sein weil es scheint dass die einfach keine Lust mehr auf zu viele Apparate zum routen haben. So richtig steht das natürlich nirgends wieviele funktionieren sollten und eigentlich kann man froh sein, daß überhaupt mehr als ein Telefon einzuloggen geht. Das kann man natürlich elegant mit einer eigenen Anlage lösen wo Sipgate nicht mehr sieht wieviele Telefone dahinter sind. Von verschiedenen Standorten aus wird das natürlich komplizierter und daher bin ich froh daß überhaupt noch von jedem Standort aus ein Login funktioniert.
 

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
3,542
Punkte für Reaktionen
328
Punkte
83
viele der Telefone welche parallel klingeln sollten dies auch nicht mehr getan haben. Das hat zuvor jahrelang funktioniert und ich habe an meinem Router (Mikrotik) nichts geändert.
Hast Du dafür einen eigenen Thread? Wenn nicht, bitte einen aufmachen und dann kann sich das die Foren-Gemeinschaft zusammen mit Dir anschauen. Kann auch irgendein (automatisches) Software-Update verändert haben (Snom oder MikroTik). Kann sein, dass Sipgate etwas Bestimmtes verlangt, was vorher zufällig ging. Muss man sich „einfach“ mal im Detail anschauen.
Absenderufnummer […] Telefon-Flat
Hier ging es eigentlich darum, ob mehrere Sprach-Leitungen an mehrere angemeldeten SIP-Clients gehen. Aber interessante Eindrücke und Erfahrungen. Ja, Sipgate hat sein Geschäftsmodell drastisch geändert, nicht nur wenn man die Telefon-Flats sonder auch wenn man den früheren Tarif „Sipgate Basic Plus“ mit den heutigen Preisen vergleicht. Aber ich kann bei alldem nicht mitreden, weil ich persönlich keine Telefon-Flat brauche.
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
239,170
Beiträge
2,123,304
Mitglieder
362,348
Neuestes Mitglied
falkb

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge

Website-Sponsoren


Kontaktieren Sie uns bei Interesse