Werner_1959

Mitglied
Mitglied seit
9 Sep 2016
Beiträge
408
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Ich habe - unabhängig von dem nach wie vor ungeklärten Problem mit dem Setzen der Rufnummer - noch Fragen zum Tarif „business L“:

Der Tarif ist für „1 Standort/Benutzer“. Der eine Benutzer, das bin dann sozusagen ich. Soweit, sogut.

Unter „Anzahl inkludierter Anschlüsse pro Benutzer“ steht, dass da zwei Anschlüsse dabei sind. Sind die zwei „Anschlüsse“ dann zwei SIP-Accounts, die ich unabhängig voneinander konfigurieren kann, z. B. jeweils auch unterschiedliche anzuzeigende Rufnummern setzen kann?

Eine „DE-Allnet-Flat“ ist ebenfalls dabei. Gilt die Flatrate pro Benutzer oder pro Anschluss? Anders gefragt, muss ich für den zweiten Anschluss nochmals eine weitere Flatrate dazubuchen oder deckt die inkludierte Flatrate alle ausgehenden Verbindungen (in DE, Sonderrufnummern ausgenommen) ab, die über mein gesamtes Tarifpaket rausgehen?
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
2,128
Punkte für Reaktionen
352
Punkte
83
Sind die zwei „Anschlüsse“ dann zwei SIP-Accounts, die ich unabhängig voneinander konfigurieren kann, z. B. jeweils auch unterschiedliche anzuzeigende Rufnummern setzen kann?
Verstehe ich so.


Eine „DE-Allnet-Flat“ ist ebenfalls dabei. Gilt die Flatrate pro Benutzer oder pro Anschluss?
Ich verstehe es so, dass es egal ist, mit welchem SIP Account du abgehend telefonierst, die Flat sollte gelten.
Im Zweifelsfall probiere es halt aus.
 

Werner_1959

Mitglied
Mitglied seit
9 Sep 2016
Beiträge
408
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Im Zweifelsfall probiere es halt aus.
Insofern keine gute Idee für meinen Bedürfnisse, da ich dann meinen basic-Tarif auf business L umstellen müsste und wenn der neue Tarif dann nicht all das kann, was ich will, ich meine derzeitige Flatrate los wäre.

Von daher würde es mir helfen, wenn jemand die Fragen beantworten könnte, der den neuen Tarif business L bereits tatsächlich in Betrieb hat.
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
2,128
Punkte für Reaktionen
352
Punkte
83
Screenshot_20220102-205810_Chrome.jpg
Account, nicht pro IP-Telefon
 

Werner_1959

Mitglied
Mitglied seit
9 Sep 2016
Beiträge
408
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Account, nicht pro IP-Telefon
Dass IP-Telefone nicht gemeint sind, ist mir klar. "Account" könnte aber auch - statt "Kundenkonto" - "Anschluss" bedeuten, wenn ein Anschluss ein SIP-Account ist. Und das sind zwei Anschlüsse. Daher auch meine Frage, weil die von sipgate verwendete Terminologie hier m. E. nicht durchgängig eindeutig ist.
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
2,128
Punkte für Reaktionen
352
Punkte
83
Dann schreib halt sipgate ne Mail.
 

Werner_1959

Mitglied
Mitglied seit
9 Sep 2016
Beiträge
408
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18

ilvoip

Mitglied
Mitglied seit
30 Sep 2007
Beiträge
778
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18

u.g

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Mrz 2005
Beiträge
1,544
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Hier kann man übrigens nach Anmeldung Verbesserungsvorschläge einreichen oder Abstimmen über bereits vorhandene.


Unser Feedback-Forum

Im Feedback-Forum von sipgate können Sie und andere Kund:innen ihr Feedback, aber auch ihre Ideen und Wünsche äußern. Zusätzlich können Kund:innen andere Vorschläge kommentieren und bewerten. Das Feedback-Forum wird regelmäßig von den einzelnen Teams gesichtet, um die Produkte voranzutreiben. Wir haben uns zwischen den Jahren Zeit genommen, dort für eine bessere Übersicht zu sorgen. Falls Sie aktuell Feedback für uns haben, insbesondere zu den Themen zentrale Rufnummer oder Mobilfunk, können Sie gerne das Feedback-Forum nutzen. Oder schauen Sie doch einfach mal rein, was sich andere Kund:innen so wünschen
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
2,128
Punkte für Reaktionen
352
Punkte
83
03.01.2022 - Ein frohes neues Jahr und ein neuer sipgate Faxdrucker für Mac und Windows
Die Abschaltung unserer alten API betrifft auch die alten Versionen des Faxdruckers. Damit bei Ihnen alles wie gewohnt funktioniert, stellen Sie bitte sicher, dass die jeweils aktuelle Version des sipgate Faxdruckers installiert ist.

Quelle
 

lisari

Neuer User
Mitglied seit
3 Nov 2014
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
So werde ich es machen, wenn hier keiner den Tarif business L schon hat.
Bist Du bitte so nett und teilst dann die Ergebnisse hier mit. Ich habe auch noch nicht umgestellte Accounts und überlege, den Business S zu nehmen, möchte aber die Katze möglichst nicht im Sack kaufen ...

Gruß
Lisa
 

Werner_1959

Mitglied
Mitglied seit
9 Sep 2016
Beiträge
408
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
möchte aber die Katze möglichst nicht im Sacke kaufen
Ich auch nicht. Ich hoffe aber immer noch auf eine Artwort von jemandem hier, der einen der business Tarife schon hat. Bei sipgate habe ich aus Zeitgründen noch nicht angefragt, zumal die Sache im Vergleich zu anderen hier anliegenden Arbeiten keine hohe Priorität hat.
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
2,128
Punkte für Reaktionen
352
Punkte
83
überlege, den Business S zu nehmen, möchte aber die Katze möglichst nicht im Sack kaufen ...
Aber in dem Kontext macht die Frage zur Flat keinen Sinn, weil im Business S keine Flat enthalten ist.
 

lisari

Neuer User
Mitglied seit
3 Nov 2014
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Mir geht es darum, wie es mit den Accounts ist: Hat man einmal SIP-Daten, die man in x (wie viel) Geräten eingibt und diese parallel registriert, oder man zwei solcher SIP-Daten, sodass man dem einen Datensatz eine Telefonnummer und dem anderen eine der anderen Rufnummern zuordnen kann?
Frage ist auch, ob im Business S Parallelruf enthalten ist? Aus der Übersicht hier: https://www.sipgate.de/preise werde ich nicht schlau, was mit 1 Benutzer gemeint ist. Darf derjenige mehrere Endgeräte benutzen oder was soll sonst die "Benutzerverwaltung" und die "Gruppen"?

Interessant ist auch, wie viele externe Telefone man hinzufügen kann, so dass eingehende Anrufe auf mehreren Handys klingeln können?

Gruß
Lisa
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
2,128
Punkte für Reaktionen
352
Punkte
83
Man bekommt beim Business 2 Anschlüsse, denen man unterschiedliche Rufnummern zuweisen kann und dafür insgesamt 2x SIP Daten.
Weitere Anschlüsse kosten extra.

Jede dieser SIP Daten kann man an mehreren Geräten gleichzeitig registrieren.

Ein Parallelruf geht (nicht mehr drei wie bei basic).

Man kann z.B. Business S auch mehrfach buchen, falls man mehr braucht.
 
  • Like
Reaktionen: lisari

bugmenotbugmenot

Neuer User
Mitglied seit
10 Jun 2018
Beiträge
165
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
28
Kann irgendjemand dem "visuellen Routing" etwas sinnvolles entlocken oder ist das im "Sipgate free" Tarif eine komplett statische Angelegenheit?
[Edit Novize: Gelöschten Beitrag wieder hergestellt - Threadvandalismus wird nicht geduldet]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reaktionen: u.g

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
2,128
Punkte für Reaktionen
352
Punkte
83
Wenn du Sipgate Basic hast, kannst du hier mal reinschauen.

Beim Free Tarif hat sich eigentlich nur das Aussehen geändert und es wurde die Möglichkeit, Faxe zu senden entfernt und es geht nur noch ein externes Telefon, nicht 3 wie bei Basic.

Visuell ist die Oberfläche, nicht das Routing.
 

bugmenotbugmenot

Neuer User
Mitglied seit
10 Jun 2018
Beiträge
165
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
28
Ich habe da zwei Rufnummern (Festnetz und Mobilfunk) und zwei Geräte (VoIP und Handy). In der Werbung wird davon gesprochen, dass man per "Visual Routing" festlegen kann, welche Rufnummer wo klingelt, aber irgendwie sehe ich keine Möglichkeit, das anders einzustellen, als dass alle Rufnummern auf allen Geräten ankommen. Ich kann nur die Geräte einzeln komplett deaktivieren. Vielleicht bin ich auch nur zu blöd, um das Bedienkonzept zu verstehen.

Bisher konnte man einen Sipgate Basic Account und einen Simquadrat Account haben und bei Bedarf zwischen den beiden weiterleiten, aber die Nummern der zwei Accounts auch unabhängig voneinander nutzen. Geht das mit Sipgate Free nicht mehr, weil man nur noch einen Account hat? Oder ist die Begrenzung auf einen Account mit der Tarifumstellung weggefallen?
[Edit Novize: Gelöschten Beitrag wieder hergestellt - Threadvandalismus wird nicht geduldet]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

armin56

Mitglied
Mitglied seit
23 Dez 2009
Beiträge
550
Punkte für Reaktionen
50
Punkte
28
Ich habe eine sipgate basic Nummer (Festnetz) seit 2008, und eine simquadrat Nummer (Mobil und Festnetz) seit 2014. Gestern bekam ich eine eMail mir Betrreff: "simquadrat ist jetzt sipgate - So profitieren sie davon." Logge ich mich mit der eMail Adresse für den simquadrat Zugang ein, so habe ich jetzt eine neue Oberfläche. Unter "Accountverwaltung / Verträge und Produkte" sehe ich jetzt den Vertrag Basisvertrag "free". Logge ich mich mit der anderen eMail Adresse bei sipgate ein, so lande ich im "Sipgate Basic" Vertrag mit der alten Web-Oberfläche. Also ist wohl sipgate Basic und Simquadrat noch nicht "zusammen geführt" worden.

Unter Telefonie kann man ja auf den Button "Routing bearbeiten" klicken, dann kann man für 3 verschiedene Bedingungen 3 verschiedene Weiterleitungs-Ziele eintragen. (online nach 10s, besetzt und offline sind die 3 Bedingungen).
Die Festnetz und die Mobilnummer werden wohl beide auf beide Endgeräte geleitet. Bei den beiden Endgeräten (Voip und Mobile) kann man noch einen Schieber betätigen, der wohl folgende Auswirkung haben soll, ob ein Paralell-Ruf auf beide Endgeräte ausgeführt werden soll, oder ob nur eines adressiert werden soll, das dann der Weiterleitungs-Regel unterliegt.

Edit: Bild hinzugefügt.sipgate-free.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

bugmenotbugmenot

Neuer User
Mitglied seit
10 Jun 2018
Beiträge
165
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
28
In der Hilfe zum Visual Routing im Free Tarif steht dies:
Beim Routing bestimmen Sie, welche Rufnummer auf welchem Gerät klingelt und wohin der Anruf weitergeleitet wird, falls Sie nicht dran gehen, besetzt oder Ihr Gerät offline ist. Im free Tarif steht Ihnen nicht das komplette Visual Routing von sipgate zur Verfügung. Sie können aber trotzdem festlegen, auf welchen Geräten Ihre Rufnummern klingeln und Weiterleitungen festlegen.

Ein Beispiel: Sie könnten Ihre Festnetz- und Handynummer gleichzeitig auf einem Gerät klingeln lassen (Parallelruf). Und falls Sie nicht dran gehen, wird nach zehn Sekunden auf Ihre Voicemail weitergeleitet.
Dass man beide Rufnummern gleichzeitig auf einem Gerät klingeln lassen kann, sieht mir jetzt aber nicht so sehr nach einem Beispiel aus sondern eher nach der einzigen Möglichkeit, die man da "konfigurieren" kann. Ich würde das auch nicht als Parallelruf bezeichnen. "Welche Rufnummer auf welchem Gerät klingelt" kann man gerade nicht bestimmen, oder bin ich blind?
[Edit Novize: Gelöschten Beitrag wieder hergestellt - Threadvandalismus wird nicht geduldet]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
242,187
Beiträge
2,177,304
Mitglieder
367,173
Neuestes Mitglied
volkeri
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.