.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

sipgate.de xlite ueber proxy in uni netz?

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von fladd, 8 Sep. 2005.

  1. fladd

    fladd Neuer User

    Registriert seit:
    8 Sep. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe das Problem, dass ich mich in meinem Auslandssemester in italien befinde, kein Tel. anschluss habe und gerne ueber das Uni netz, welches einen Zwangsproxy verwendet telefonieren moechte (WLAN).
    Ist es moeglich trotz des Proxys, welcher ja nur einen Port geoeffnet hat, SIP zu benutzen?

    Freue mich auf Antworten,
    danke

    fladd
     
  2. oliverbuck

    oliverbuck Guest

    Außer skype wird da wohl nichts gehen.
    Für SIP braucht man mindestens je ausgehend und eingehend 2 Ports (SIP + RTP) und ich kenne keinen Provider der für RTP mit festem Port arbeitet, meistens wird der Bereich von 10000 bis 11000 benutzt, andere benutzen auch 1024 bis 65000. Der SIP-Port ist meistens 5060 und der abgehende RTP-Port hängt von Endgerät ab:
    Fritzbox Fon 7078-7085, X-lite 8000-8020, Sipura 5004
    Voipbuster 11112 und 10000-11000, beide Richtungen (IAX)
     
  3. dary

    dary Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juli 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0