.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sipgate "Disconnect" problem

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von NebuK, 28 Juli 2005.

  1. NebuK

    NebuK Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo leute ...

    nachdem ich mir nun eine cologne zugelegt hab und mein asterisk entsprechend umkonfiguriert habe ich mir gedacht - sipgate ... warum nicht? nach der konfiguration haben auch alle tests einwandfrei geklappt. ich empfange von der testnummer 10000 klasse daten, und auch andere leute hoeren mich - nur das problem: nach ca. 40sekunden hoert mich mein gegenueber nichtmehr - ich kann ihn weiterhin verstehen, aber ich komme zu ihm wie gesagt nicht weiter durch.

    hier meine sip.conf:
    Code:
    [general]
    contrext = sipin
    port = 5060
    bindaddr = 0.0.0.0
    qualify=no
    disallow=all
    allow=ilbc
    allow=gsm
    allow=alaw
    allow=ulaw
    allow=g729
    allow=slinear
    srvlookup=yes
    canreinvite=yes
    language=de
    register => 6265494:XXXXX@sipgate.de/6265494
    
    [sip1]
    type=friend
    insecure=very
    nat=yes
    context=sipin
    username=6265494
    fromuser=6265494
    fromdomain=sipgate.de
    secret=XXXXX
    host=sipgate.de
    qualify=yes
    
    sollte doch soweit stimmen, oder? probleme durch portforwarding sind ja quasi ausgeschlossen, da das ding am anfang ja funktioniert. hier trotzdem mal meine entsprechenden iptables:

    Code:
    
    $IPTABLES -t filter -A INPUT -i ppp0 -p udp -m udp --dport 5036 -j ACCEPT
    $IPTABLES -t filter -A INPUT -i ppp0 -p tcp -m tcp --dport 5036 --tcp-flags SYN,RST,ACK SYN -j ACCEPT
    $IPTABLES -t filter -A INPUT -i ppp0 -p udp -m udp --dport 5060 -j ACCEPT
    $IPTABLES -t filter -A INPUT -i ppp0 -p tcp -m tcp --dport 5060 --tcp-flags SYN,RST,ACK SYN -j ACCEPT
    $IPTABLES -t filter -A INPUT -i ppp0 -p udp -m udp --dport 5004 -j ACCEPT
    $IPTABLES -t filter -A INPUT -i ppp0 -p tcp -m tcp --dport 5004 --tcp-flags SYN,RST,ACK SYN -j ACCEPT
    $IPTABLES -t filter -A INPUT -i ppp0 -p udp -m udp --dport 8000:8012 -j ACCEPT
    $IPTABLES -t filter -A INPUT -i ppp0 -p tcp -m tcp --dport 8000:8012 --tcp-flags SYN,RST,ACK SYN -j ACCEPT
    $IPTABLES -t filter -A INPUT -i ppp0 -p udp -m udp --dport 10000:20000 -j ACCEPT
    $IPTABLES -t filter -A INPUT -i ppp0 -p tcp -m tcp --dport 10000:20000 --tcp-flags SYN,RST,ACK SYN -j ACCEPT
    
    auch am dialplan kann ich mir nicht wirklich fehler vorstellen. zur vollstaendigkeit aber trotzdem mal hier:

    Code:
    
    [sipout]
    exten => _X.,1,System(sh /root/stable_01_ast&)
    exten => _X.,2,SetCallerId,6265494
    exten => _X.,3,Dial(SIP/${EXTEN}@sip1,30,trg)
    
    [sipin]
    exten => 6265494,1,System(sh /root/stable_01_ast&)
    exten => 6265494,2,Dial(Zap/1&IAX2/phone1,,r)
    ;exten => 6265494,1,Dial(IAX2/phone1,,r)
    

    und naja ... ich bin mit dem disconnect problem wirklich ratlos. wenn ihr wollt koennt ihr auch ruhig mal anrufen - nummer ist ja ersichtlich (6265494) um zu testen. es koennte zwar theoretisch auf der gegenseite liegen, aber wirklich warscheinlich ist das auch nicht.


    naja - vielen dank auf jeden fall mal fuers lesen :p
     
  2. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hast Du das Problem mit allen die Du anrufst, oder immer nur mit dem gleichen User? Könnte ein Firewall/Routing-Problem sein.
     
  3. NebuK

    NebuK Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ehrlich gesagt braeuchte ich mal jemand der mich anruft zum testen :p kannst du gerne mal machen - kostet ja eh nix *yay*. ich hock eh noch den ganzen tag vorm rechner und code.

    ich glaube aber ehrlichgesagt nicht dass es ein routing/fw problem ist ... der andere sollte forwarded haben :?