.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sipgate Einstellungen für Sipura SPA-3000

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von mkuron, 5 Feb. 2005.

  1. mkuron

    mkuron Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2004
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    ich habe jetzt endlich mein Sipura SPA-3000 mit Sipgate zum Laufen bekommen. Ich habe das Gerät als einfachen VoIP ATA mit PSTN-Unterstützung (Gateway-Funktionen deaktiviert) laufen.
    Hier sind meine Einstellungen:

    (Ich habe nur die geänderten Einstellungen angegeben; alles, was nicht angegeben ist, entspricht den Standardeinstellungen.)

    Info
    Software Version: 2.0.11(GWg)
    Hardware Version: 2.0.1(818a)

    System
    Optional Network Configuration
    Primary NTP Server: ntp.sipgate.net

    SIP
    NAT Support Parameters
    STUN Enable: yes
    STUN Server: stun.sipgate.net:10000

    Provisioning
    Configuration Profile
    Provision Enable: no

    Line 1
    Proxy and Registration
    Proxy: sipgate.de
    Outbound Proxy: sipgate.de
    Subscriber Information
    Display Name: (Dein Name)
    User ID: (Deine SIP-ID)
    Password: (Dein Passwort)
    Auth ID: (Deine SIP-ID)
    Dial Plan
    Dial Plan: (Siehe diesen Thread)
    Enable IP Dialing: yes

    PSTN Line
    Subscriber Information
    Display Name: (Dein Name)
    VoIP-To-PSTN Gateway Setup
    VoIP-To-PSTN Gateway Enable: yes
    (alle anderen Daten nur für Gateway-Funktionen nötig)

    User 1

    PSTN User

    Gruß,

    Michael
     
  2. jeanjacques

    jeanjacques Neuer User

    Registriert seit:
    11 Okt. 2004
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    München
    Hallo Michael !
    Was meinst Du mit "Gateway Funktionen deaktiviert" ?
    Heißt das, dass Du keine Verbindung zu Deiner TK-Anlage hergestellt hast ?