.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sipgate Interne Verbindungen

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von ca.funke, 24 Apr. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ca.funke

    ca.funke Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Forum,

    vorweg:

    bei Sipgate bekommt man eine Sipgate-interne-7-stellige Nummer. Diese setzt sich aus den letzten 7 Stellen der Rufnummer zusammen. (Unabhängig ob das nun Teil der Vorwahl mit reinnimmt oder nicht)

    Wenn man die eigentliche Rufnummer ändert, ändert sich die Sipgate-interne Nummer (leider) nicht.

    Daher habe ich folgende Nummern:

    Sipgateintern: 123xxxx
    Sipgate-Festnetz: Vorwahl - 567xxxx

    Das ist zunächst mal unpraktisch, aber an sich noch kein Fehler.

    Das eigentliche Problem:

    Sipgate-Intern werden bei mir Anrufe auf die Festnetznummer nicht durchgestellt. Unter der Sipgate-internen Nummer funktioniert es hingegen problemlos.

    Wahrscheinlich unwichtig, aber Anrufe vom Festnetz auf die Festnetznummer klappen immer.

    Hat jemand'ne Idee? Auch vielleicht Erfahrungen ob man die Sipgate-interne Rufnummer ändern (lassen) kann?

    Gruß von der Insel,

    Christian
     
  2. sinus

    sinus Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich weiß nicht ob ich die Frage richtig verstanden habe. Ich habe aber das gleiche Problem. Wenn ich Sipgate intern telefoniere benutze ich immer die Sip Adresse bzw. lasse nich auf dieser Anrufen. Meine IP Kontakte haben so weit ich weiß nur die SIP Adresse auf Kurzwahl liegen.

    Du hast schon recht ds es sehr unpraktisch ist das Telefonnummer und SIP ID nach dem Wechsel verschieden sind.
     
  3. voodoobaby

    voodoobaby Guest

    also wenn ich sipgateintern die festnetznummer des anzurufenden eingebe , funktioniert das tadellos - kein problem -
     
  4. ca.funke

    ca.funke Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,

    ja, ich fürchte ihr habt das beide ganau richtig verstanden!

    Meine (neue) Festnetznummer ist in Bonn, vielleicht liegt das Problem da.

    Wenn ich andere Leute anrufe, auch solche die Sipgate-technisch schonmal umgezogen sind, so erreicht ich diese unter beiden Nummern.

    (Positiv getestet nach Umzug Düsseldorf --> Aachen)

    Tja, wenn ich hier keine Lösung finde werde ich mal den Sipgate-Support versuchen. Evtl Ergebnisse werde ich posten.
     
  5. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    nur zur Richtigstellung:

    Das war früher mal so, inzwischen haben die internen Nummern selten etwas mit den externen zu tun. Hat mich am Anfang etwas verwirrt.

    jo
     
  6. ca.funke

    ca.funke Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmm, vielleicht ist das Städteabhängig, oder hängt davon ab ob die Sipgate-interne Nummer schon vergeben ist?

    Bei 2 unabhängigen neu-Anmeldungen in Bonn von gestern sind die Nummern jeweils identisch. (Ist nicht wirklich Teil meines Problems, isf habe ich das wahrscheinlich verwirrend ausgedrückt, sorry)

    Leider löst das alles nicht das Problem der Sipgate-internen nicht-erreichbarkeit unter der Festnetznummer.
     
  7. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    :bahnhof:

    Was ist eigentlich mit "sipgate-interner Erreichbarkeit unter der Festnetznummer" gemeint ?

    Sipgate intern ist man über die 7-stellige ID erreichbar.

    Und wenn ich von meiner Leipziger Sipgate-Festnetz-Nummer eine Düsseldorfer Sipgate-Festnetz-Nummer wähle, funktioniert das auch.
     
  8. ca.funke

    ca.funke Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Betateilchen,

    damit ist denau das gemeint, was Du mit Deinem Beispiel sagst: Du rufst von Deiner Leipziger Sipgate-Nummer eine Düsseldorfer Sipgate-Festnetz-Nummer an.

    Genau das geht bei mir nicht: Wenn mich ein Sipgate-Anrufer (sowohl aus Aachen als auch aus Köln-Porz) unter meiner Bonner Sipgate-Festnetznummer anrufen möchte geht das nicht.

    Das ist leider mit der Sipgate-internen Nummer nicht zu lösen: Mangels technischen interesses musste ich es den dortigen Nutzern so einfach wie möglich machen. Bei installation der Fritz! Boxen vor Ort war eine automatische Ortsvorwahl jeweils unerläßlich. Zitat "Warum muss ich jetzt für meinen Ort plötzlich mit Vorwahl wählen, ist das dann nicht teurer usw..."

    So ist ein wählen der Sip-internen Nummern leider gar nicht mehr möglich, zumal es auch nicht einfach zu erklären wäre.

    Daher wäre ich gerne Sipgate-intern unter der Sipgate-Festnetznummer erreichbar. Und genau das funktioniert schlicht nicht. :-(
     
  9. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Das scheint dann aber kein Sipgate-Problem zu sein. Denn bei mir funktioniert das ja.
     
  10. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Wenn Du bei sipgate angemeldet bist und eine sipgate Festnetznummer wählst, sollte die über Internet gehen, wenn nicht ist das ein Fall für für den Sipgate support.

    Ansonsten kannst Du Kurzwahlen anlegen xxxxxxx@sipgate.de, damit funktioniert es sogar ohne Anmeldung bei sipgate.

    jo


    _________
    edit Rocky512
    Da hier seit längerer Zeit nichts mehr kommt schließe ich den Thread.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.