Sipgate neuling gescheitert bei der anmeldung.

chip273

Neuer User
Mitglied seit
22 Mai 2005
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
Ich habe micht schon längere zeit für VoIP interessiert, und jetzt wollte ich mich mal bei einigen kostenlosen diensten anmelden um mal auszuprobieren wie die sprachqualität usw. ist. Sprich um die anbieter gegeneinander antreten zu lassen :fecht:
Irgendwann sties ich auf sipgate.
Ich wollte mich mal anmelden und habe das formular ausgefüllt. Danach eine tolle rufnummer ausgewählt. Aber dann ist die überprüfung bei der schufa gescheitert ! :blonk: Wieso ? Ich dachte das ist eh keine bonitätsprüfung ? (Selbst wenn hätte sie nicht scheitern dürfen.) Es soll doch blos überprüft werden ob der angegebene name an der angegebenen adresse existiert. Ähnliche überprüfungen wurden z.B. bei der änderung der e-mail adresse (!) bei e-bay durchgeführt (wieso auch immer eine änderung der e-mail einen schufa check erfordern sollte :crazy: ) auf jedenfall hat es dort geklappt, hier nicht. Nochmals : Wieso ? Hab' ich was verbrochen von dem ich nichts weiss ?
Wieso muss denn unbedingt eine schufa überprüfung durchgeführt werden? Jetzt muss ich mich mit unterschrift und fotokopie vom perso per post anmelden. :heul: Dabei gibt's eine hohe warscheinlichkeit das ich die ausgesuchte rufnummer nicht bekommen kann, sondern einfach irgendeine aus berlin. :abschied: :heul:
Hat sonstjemand probleme ähnlicher art gehabt ? :motz:

Also sipgate hat massig punkte verloren noch bevor ich angefangen habe den dienst überhaupt zu nutzen. :evil:
 

Eifel

Mitglied
Mitglied seit
16 Feb 2005
Beiträge
365
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei der sipgate Schufa Prüfung wird ja auch nicht deine Bonität sondern nur ob zu dem angegebenen Namen ein Konto mit den gleichen Adressinformationen existiert.
Bist du in letzter Zeit umgezogen?
 

Maik

Gesperrt
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
1,778
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
chip273 schrieb:
Wieso muss denn unbedingt eine schufa überprüfung durchgeführt werden?
Das macht Sipgate nicht, weil sie dich aergern wollen. Die muessen halt einfach ueberpruefen ob du in Berlin wohnst, wenn du ne berliner Tel-Nr. haben willst und die Schufa hat nun mal eine der groessten Adress-Datenbanken. Leider stimmen die Daten bei denen halt nicht immer. :(
 

chip273

Neuer User
Mitglied seit
22 Mai 2005
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich wohne seit über 4 jahren an der gleichen adresse, habe seit dem auch immer das gleiche bankkonto gehabt. Manchmal denke ich das ist willkür, da sitzt bei schufa ein zufallsgenerator der ok oder nein sagt, von wegen überprüfung ....
 
G

Gast

Guest
Deshalb gibt es Anbieter,die eine Ausweiskopie verlangen,um solche Fehler in den Schufa-Datenbanken von vornherein auszuschließen.
Das reicht ja auch aus,wenn es nicht um Bonitätsprüfung geht!
Gruß von Tom
 

Jonny

Neuer User
Mitglied seit
30 Dez 2004
Beiträge
189
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei mir hat die Schufaprüfung auch erst nicht geklappt.
Das Problem... ich tippte Straße und in der Schufa-DB Stand wohl Str.

Das habe ich zum Glück noch rausgefunden bevor ich weitere Schritte versucht habe.

Also einfach mal alle möglichen Schreibweisen durchprobieren.
 

Christoph

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
6,229
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
@ chip:

Du kannst das PDF und eine Ausweiskopie oder auch Kopie Deiner letzten Telefonrechnung auch faxen.
 
Mitglied seit
22 Mai 2005
Beiträge
40
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Erinnert mich irgendwie an PayPal - die wollten eine Kopie der bezahlten Müllgebühren als Verifizierung der angegebenen Adresse haben :mrgreen:
 

CyberKing2k

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Jun 2004
Beiträge
1,037
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ich habe gehört, es gibt auch eine OFFLINE Lösung:

an den Support eine eMail schreiben, am bekommt ein Dokument welches mam mit Kopie den Perso. an Sipgate faxen kann.
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ja - das steht ja schon im ersten Beitrag dieses Threads ... :roll:
 

CyberKing2k

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Jun 2004
Beiträge
1,037
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
CyberKing2k schrieb:
Ich habe gehört, es gibt auch eine OFFLINE Lösung:

an den Support eine eMail schreiben, am bekommt ein Dokument welches mam mit Kopie den Perso. an Sipgate faxen kann.
da war es wohl schon ein bisschen spät und habe wohl schon geschlafen "mit dem kopf auf der Tastatur" beim tippen :roll:
 

chip273

Neuer User
Mitglied seit
22 Mai 2005
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also an alle die den tipp mit dem fax gegeben haben.
Eigentlich eine tolle idee.
Auch ein super system um schriftstücke auszutauschen.
Aber einen irre grossen nachteil hat das schon.
Dazu braucht man leider gottes ein faxgerät.
Das für die 3 faxe im jahr viel zu teuer ist.
Ich kenne leider auch niemanden der ein faxgerät besitzen täte..
Früher konnte ich per ISDN faxe schicken.
Das geht jetzt auch nicht mehr da ich nur noch einen analoganschluss habe. Den wiederum habe ich weil früher:
T-ISDN + T-DSL = ~ T-NET + T-DSL
gekostet hat. Heutzutage aber :
T-ISDN + T-DSL = T-NET + T-DSL + 8 euro
mit diesen 8 euro unterschied finanziere ich mittlerweile meine fast ganze flatrate (kostet 9,90)

Daher kein fax !
 

rabaucke

Neuer User
Mitglied seit
23 Sep 2004
Beiträge
199
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
chip273 schrieb:
Also an alle die den tipp mit dem fax gegeben haben.
Eigentlich eine tolle idee.
Auch ein super system um schriftstücke auszutauschen.
Aber einen irre grossen nachteil hat das schon.
Dazu braucht man leider gottes ein faxgerät.
Das für die 3 faxe im jahr viel zu teuer ist.
Ich kenne leider auch niemanden der ein faxgerät besitzen täte..
Früher konnte ich per ISDN faxe schicken.
Das geht jetzt auch nicht mehr da ich nur noch einen analoganschluss habe. Den wiederum habe ich weil früher:
T-ISDN + T-DSL = ~ T-NET + T-DSL
gekostet hat. Heutzutage aber :
T-ISDN + T-DSL = T-NET + T-DSL + 8 euro
mit diesen 8 euro unterschied finanziere ich mittlerweile meine fast ganze flatrate (kostet 9,90)

Daher kein fax !
Auch über einen analogen Anschluss kann man faxen. Man muss es nur wollen. Und wenn das nicht geht, bietet sich die sogenannte "Snailmail" an.

Wobei bei der Snailmail stellt sich dann die Frage normaler Brief (0,55) oder Einschreiben. Wobei man da dann auch noch drüber diskutieren kann. Ich denke in letzter Konsequenz werden es wohl die Rauchzeichen sein, es sei denn du hast keinen Ofen. Aber dann hast du ein dickes Problem, welches lautet:

Wie bekomme ich das Fax nach Düsseldorf?
 

cmmehl

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jun 2004
Beiträge
812
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Chip => zurueck in die tuete!

So langsam faengt es an, zu nerven.

Chris
 
G

Gast

Guest
Schau doch mal bei "voiping.de" nach,da erhälst Du mehrere Sachen gleichzeitig kostenlos!
Gruß von Tom
 

chip273

Neuer User
Mitglied seit
22 Mai 2005
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Chip => zurueck in die tuete!
???
Was ist das denn für ein ton ? Mehr als abfällige bemerkungen hast du auch nicht drauf.

Auf jedenfall habe ich das dann doch per brief geschickt und auch noch die rufnummer bekommen die ich ausgesucht hatte. Selbst 3 tage später noch.
Aber andere anbieter scheint das mit der schufa untersuchung nicht zu interessieren, gabs bisher (bei den vieren wo ich bisher angemeldet bin) nur bei sipgate.
 

cmmehl

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jun 2004
Beiträge
812
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
chip273 schrieb:
Chip => zurueck in die tuete!
???
Was ist das denn für ein ton ?
Ist nicht normalerweise mein ton, in deinem fall stehe ich aber uneingescharenkt dazu.

Viele leute in diesem forum geben sich grosse muehe, auch anfaengern ueber die huerden des voip zu helfen, aber ein gewisses eigenengagement wird schon erwartet. Dies im interesse aller, dieses tolle forum auf einem akzeptablen niveau zu halten.

Wer wie du zu jedem thema losquakt, ohne recherche und - wie es scheint - auch oft genug auch ohne nachdenken, wer sich trotz mehrfachen aufrufs noch immer keine signatur zugelegt hat und innerhalb von wenigen tagen nach der anmeldung geradezu epidemisch und meist unqualifiziert allenthalben im forum threads eroeffnet oder kommentiert ... der muss sich ueber solche kommentare nicht zu wundern. Im uebrigen verweise ich auf diesen und diesen thread, die den hintergrund zu meinem obigen kommentar ausleuchten.

Aber ich stelle mit freude fest, dass du dich in den letzten tagen doch etwas zurueckhaeltst, gut so, es will dich ja keiner hier rausekeln. Nur *bitte bitte* denk ein bisschen nach und recherchiere das forum bevor das naechste mal postest.

Schoenen gruss
Chris
 

Clemens

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
1,496
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Unstimmigkeiten bitte per PN austragen und nicht hier.

Mich ärgert es immer wieder wenn ich in Foren (auch anderswo) nach Problemlösungen suche und dann Seitenweise vom Thema abweichendes lesen muss was sich auch als PN (persönliche Mail übers Forum) erledigen lässt.
 

Kirk

Mitglied
Mitglied seit
15 Aug 2004
Beiträge
258
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich habe leider ein ähnliches Problem mit der Schufaabfrage.

Was muss denn da zusammenpassen? Ich wohne in A und meine drei Konten laufen auf Ort B weiter. Die Konten laufen auf meinem Namen, nur eben nicht an meinem Wohnort.

Kann bitte jemand nochmal genau erklären was da wie abgefragt wird? :roll:
 

RudatNet

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
15,064
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die Konten laufen auf meinem Namen, nur eben nicht an meinem Wohnort.
Ganau das wird aber verglichen, da laut RegTP eine Ortsnetznummer
nur vergeben werden kann, wenn der Wohnsitz auch am Ort ist!
Ist er zwar bei dir, aber laut Schufa eben leider nicht!

Hast du denn Wohnsitz A in deinem Personalausweis?
Wenn ja, kannst du auch damit dann eine Nummer aus A bekommen!
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,624
Beiträge
2,024,876
Mitglieder
350,488
Neuestes Mitglied
zelenimarsovac