.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

sipgate: Registration timed out

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von netfreak, 29 Juli 2004.

  1. netfreak

    netfreak Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juli 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi

    ich bekomme immer diese meldung im sekunden takt:

    Code:
    Jul 29 08:58:14 NOTICE[1111022512]: chan_sip.c:3159 sip_reg_timeout: Registration for '***@217.10.79.9' timed out, trying again
    Jul 29 08:58:20 WARNING[1111022512]: chan_sip.c:497 retrans_pkt: Maximum retries exceeded on call 69f07d9d025d2acc4c143bac40aa8ad0@127.0.0.1 for seqno 166 (Request)
    Jul 29 08:58:34 NOTICE[1111022512]: chan_sip.c:3159 sip_reg_timeout: Registration for '***@217.10.79.9' timed out, trying again
    
    aber wenn ich z.b. 911000 wähle kommt ne stimme die sagt falsche nummer
    also raus kann ich wählen.
    woher kommt der fehler? NAT hab ich auf yes und interne und externe ip angegeben


    sip show registry sagt:

    Code:
     
    Host                  Username     Refresh State               
    217.10.79.9:5060      1955090          120 Request Sent 
    
    liegt das an der firewall? ausgehend sind alle ports offen... eingehend nicht
     
  2. otaku42

    otaku42 Admin-Team

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    1,670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Punkt 1: Hast Du in der sip.conf bei den Einstellungen des Peers/Friends Sipgate Dein Passwort angegeben ("secret=passwort")? Ist das Passwort eventuell falsch eingetippt worden?

    Punkt 2: Die Firewall wird hoechstwahrscheinlich nicht Grund fuer das Problem sein. Denn die Verbindung zur Herstellung der Verbindung mit dem Sipgate-Proxy wird ja von Deiner Seite aufgebaut. Aehnlich dem Fall, bei dem Du in Deinem Browser die Adresse einer Website angibst und der Browser dann eine Verbindung mit dem angegebenen Server aufbaut.

    Punkt 3: Was ist denn 911000 fuer eine Nummer? Wenn Du den Prefix 9 als Signalisierung zur Verwendung von Sipgate fuer einen ausgehenden Anruf nutzt, dann willst Du vermutlich die Testnummer 10000 anrufen. Dann waere die richtige Nummer aber 910000.

    Ciao, Mike
     
  3. netfreak

    netfreak Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juli 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0


    [sipgate]
    type=friend
    secret=PASSWORD
    username=USERNAME
    host=sipgate.de
    fromuser=USERNAME
    fromdomain=sipgate.de
    nat=yes
    context=from-sipgate
    canreinvite=no
    qualify=yes

    und oben noch ein register.. :

    register => USERNAME:pASSWORD@sipgate.de/USERNAME

    allerdings hab ich immer das PASS genommen mit dem ich mich auf der website einlogge... schreibweise stimmt damit komm ich in meine daten und seh entgangene anrufe
     
  4. otaku42

    otaku42 Admin-Team

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    1,670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, dann haben wir das Problem gefunden. Es gibt zwei unterschiedliche Kombinationen aus Username + Passwort. Zum einen die Kombination, die Du zum Login auf der Website benoetigst - die kannst Du komplett selbst bestimmen. Zum anderen die Kombination fuer den Sipgate-Proxy - hier kannst Du in gewissen Grenzen nur den Usernamen, der mit Deiner internen Nummer bei Sipgate uebereinstimmt, selbst waehlen, waehrend das Passwort automatisch generiert wird.

    Die fuer den Proxy benoetigte Kombination findest Du im Webinterface unter "meine Daten" im Kasten "Daten zum Anschluss". Die dort angezeigte SIP-ID (eine Nummer) traegst Du in Deiner sip.conf anstelle von USERNAME ein, und das SIP-Passwort anstelle von PASSWORD. Dann sollte es gehen.

    Ansonsten fuer die Zukunft noch eine Bitte: wenn Du den Inhalt einer Datei, wie oben Deine sip.conf, postest, dann packe das ganze bitte in
    Code:
    -Tags. Das erhoeht die Uebersicht. Danke Dir.
    
    Ciao, Mike
     
  5. netfreak

    netfreak Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juli 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok habe das jetzt angepasst

    unter meine daten
    username und pass verwendet, geht aber immernoch nich :-(

    der fehler kann ja nur in meiner sip.conf liegen oder?

    Code:
    [general]   
    port = 5060  
    bindaddr = 0.0.0.0
    context = default      
    disallow=all 
    allow=gsm
    allow=ulaw
    allow=alaw
    register => 12345:geheim@sipgate.de/12345
    maxexpirey=180   
    defaulteypirey=160
    externip=213.68.139.108
    realm=213.68.139.108
    srvlookup = yes 
    localnet=192.1.1.0
    localmask=255.255.255.0
    
    [user1]
    type=friend
    username=user1
    secret=user1  
    host=dynamic  
    
    [user2]
    type=friend
    username=user2
    secret=user2  
    host=dynamic  
    
    [sipgate]
    type=friend
    secret=geheim
    username=12345
    host=sipgate.de 
    fromuser=12345
    fromdomain=sipgate.de
    nat=yes
    context=from-sipgate
    canreinvite=no
    qualify=yes   
    
     
  6. otaku42

    otaku42 Admin-Team

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    1,670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hast Du das Passwort auch bei der register => ...-Anweisung verwendet?
    [edit]
    Ja, ich bin ein Blindfisch... ich gebe es ja zu. :) Habe gerade gesehen, dass Du es ja geschrieben hattest. Hmm...
    [/edit[

    Und nebenbei: 192.1.1.0/24 ist kein privater Adressbereich, sondern wird im Internet geroutet. Wenn Du den so verwendest, ohne ihn fuer Dich registriert zu haben, kann das Probleme verursachen. Bleibe fuer ein lokales Netzwerk lieber bei den privaten Bereichen, beispielsweise 192.168.1.0/24, es sei denn Du weisst genau, was Du tust.

    Ciao, Mike
     
  7. otaku42

    otaku42 Admin-Team

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    1,670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mir faellt nicht mehr viel ein... im wesentlichen entspricht Deine Konfiguration dem, was ich hier auch (erfolgreich) verwende. Die nennenswerten Unterschiede bei [sipgate]:
    • fromdomain=sipgate.net
    • zusaetzliche Zeile insecure=very
    • nat=no, wobei allerdings Asterisk hier direkt auf dem Router laeuft und daher nicht hinter einem NAT-Gateway steht

    Ist die unter realm und externip auch wirklich die Adresse, unter die die Asterisk-Box erreichbar ist? Laut whois ist die IP fuer eine Firma registriert, die selbst kein ISP zu sein scheint. Auch bin ich mir nicht sicher, ob es richtig/sinnvoll ist, bei realm eine IP-Adresse einzutragen - ich habe sowohl bei realm als auch bei externip meine DynDNS-Domain eingetragen, das funktioniert auf jeden Fall.

    Probier wie gesagt auch mal, localnet auf eine private IP-Range umzustellen - eventuell sorgt das hier fuer Probleme im Zusammenhang mit nat=yes (das ist allerdings wirklich nur ein Blindschuss).

    Ciao, Mike
     
  8. netfreak

    netfreak Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juli 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hab mal allles in .net geändert bringt auch nix.. hier nen log von tethereal

    Code:
    Capturing on eth0
      0.000000   192.1.1.68 -> 217.10.79.8  SIP Request: REGISTER sip:sipgate.net
      0.999975   192.1.1.68 -> 217.10.79.8  SIP Request: REGISTER sip:sipgate.net
      2.000822   192.1.1.68 -> 217.10.79.8  SIP Request: REGISTER sip:sipgate.net
      3.001669   192.1.1.68 -> 217.10.79.8  SIP Request: REGISTER sip:sipgate.net
      4.001516   192.1.1.68 -> 217.10.79.8  SIP Request: REGISTER sip:sipgate.net
      5.001367   192.1.1.68 -> 217.10.79.8  SIP Request: REGISTER sip:sipgate.net
     20.000965   192.1.1.68 -> 217.10.79.8  SIP Request: REGISTER sip:sipgate.net
     21.000928   192.1.1.68 -> 217.10.79.8  SIP Request: REGISTER sip:sipgate.net
     22.001848   192.1.1.68 -> 217.10.79.8  SIP Request: REGISTER sip:sipgate.net
     22.127264   192.1.1.68 -> 217.10.79.8  ICMP Echo (ping) request
     22.139461  217.10.79.8 -> 192.1.1.68   ICMP Echo (ping) reply
     23.002629   192.1.1.68 -> 217.10.79.8  SIP Request: REGISTER sip:sipgate.net
     24.002471   192.1.1.68 -> 217.10.79.8  SIP Request: REGISTER sip:sipgate.net
     25.002321   192.1.1.68 -> 217.10.79.8  SIP Request: REGISTER sip:sipgate.net
    

    also da kommt keine antwort zurück von sipgate wenn ich registrieren will.
    ping geht...



    sipgate.de hat diese ports auf:
    PORT STATE SERVICE
    22/tcp open ssh
    80/tcp open http
    137/tcp filtered netbios-ns
    138/tcp filtered netbios-dgm
    139/tcp filtered netbios-ssn
    443/tcp open https

    sipgate.net nur:
    PORT STATE SERVICE
    22/tcp open ssh
    137/tcp filtered netbios-ns
    138/tcp filtered netbios-dgm
    139/tcp filtered netbios-ssn

    über welchen port geht die sip registiereung, kann man die mit telnet testen?
     
  9. otaku42

    otaku42 Admin-Team

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    1,670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sipgate.net nur bei fromdomain, ansonsten sipgate.de benutzen.

    Der Standardport fuer SIP ist 5060, und da SIP aehnlich wie HTTP arbeitet, solltest Du im Prinzip auch mit Telnet (und ausreichend schnellen Tippfertigkeiten) ein bisschen spielen koennen. Ob das allerdings wirklich sinnvoll ist, wage ich zu bezweifeln.

    Probier mal "nmap -sT -p 5060 <sipgate-ip>" um den fraglichen Port explizit zu testen. Ist eventuell eine Firewall zu restriktiv eingestellt?

    Ciao, Mike
     
  10. netfreak

    netfreak Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juli 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also das komische is ich hab m

    hab mich bei purtel angemeldet und das komische is... damit kann ich mich verbinden
    und ich hab die daten von sipgate kopiert und abgeändert


    *CLI> sip show peers
    Name/username Host Mask Port Status
    purtel/xxx 62.241.35.170 255.255.255.255 5060 OK (17 ms)
    sipgate/xxx 217.10.79.8 255.255.255.255 5060 UNREACHABLE
    user2/user2 192.1.1.24 (D) 255.255.255.255 5060 Unmonitored
    user1/user1 (Unspecified) (D) 255.255.255.255 0 Unmonitored

    *CLI> sip show registry
    Host Username Refresh State
    62.241.35.170:5060 xxx 120 Registered
    *CLI>


    nmap -sT -p 5060 -> port is closed bei sipgate
     
  11. otaku42

    otaku42 Admin-Team

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    1,670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir wird bei sip show peers fuer Sipgate die IP 217.10.79.9 angezeigt... registriert bin ich bei dieser IP, und ich kann raustelefonieren und angerufen werden. Aber das nmap-Ergebnis kann ich sowohl fuer .8 als auch .9 bestaetigen.

    Ciao, Mike
     
  12. NeoMagic

    NeoMagic snom-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19 Juli 2004
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich hatte auch Probleme mit Sipgate (dank oatku42's Zeile insecure=very) geht nun alles.

    Was ich bisher gelesen hab, sendet Asterisk womöglich die interne IP Adresse raus. Ich hab bei mir

    externip = meinname.dyndns.org

    gesetzt und natürlich einen Client im Netzwerk der die IP Adresse updatet.

    Hilfreich ist auch die asterisk konsole mir asterisk -rvvvvvvvv aufzurufen, da er dir dann a) anzeigt mit welcher IP er sich versucht anzumelden und b) Welche Meldung vom Sipgate Server zurückkommt.

    Wenn du weitere Config Details brauchst meld dich bei mir.
     
  13. thorsten.gehrig

    thorsten.gehrig Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2004
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi
    ich hatte auch das Problem mit "Auth. Send" im sip show registry-status - und das registration timed out.
    Mein fehler war:
    ich hatte "pedantic=yes" und das mag scheinbar sipgate (und fwd) nicht.
    Raus damit und schon gings bei mir.

    Gruß
    Thorsten
     
  14. netfreak

    netfreak Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juli 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    diesen eintrag habe ich gar nicht gesetzt :-(
    ich behaupte immernoch es liegt an der firewall. werde die config mal daheim testen ohne firewall und dann seh ichs ja