.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sipgate ruft weiter an nach auflegen

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von Cobra112, 11 Jan. 2005.

  1. Cobra112

    Cobra112 Neuer User

    Registriert seit:
    22 Dez. 2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi

    Soweit geht alles mit Asterisk nur wenn ich mit Sipgate anrufe und wieder auflege klingelt das Telefon weiter beim Angerufenen.

    Hier mal meine Sip.conf

    Code:
    [general] 
    port=5060 
    bindaddr=192.168.0.97 
    ;localnet=192.168.0.0/255.255.255.0
    srvlookup=yes
    externip=xxx.homeip.net
    realm=xxx.homeip.net
    context=sipgate
    qualify=yes
    disallow=all 
    allow=ulaw 
    allow=alaw 
    allow=gsm 
    allow=ilbc 
    ;allow=g729 
    register => xxx:xxx@sipgate.de/xxx	; Hier registrieren sie ihren Asteriskserver bei einem anderen Dienst.
    canreinvite=no 
    tos=0x18 
    insecure=very 
    nat=yes 
    dtmfmode=info 
    maxexpirey=3600       
    defaultexpirey=120
    
    [sipgate] 
    type=friend
    username=xxx
    secret=xxx
    host=sipgate.de
    fromuser=xxx
    fromdomain=sipgate.net
    context=incomingsipgate
    canreinvite=no
    qualify=yes
    disallow=all
    allow=ulaw
    allow=alaw
    allow=gsm
    allow=ilbc
    ;allow=g729
    insecure=very
    dtmfmode=info
    tos=0x18
    
    [12]
    type=friend
    callerid="12"= <12>
    ;context=default
    
    [10]
    type=friend
    callerid="10"= <10>
    ;context=default
    exten.conf

    Code:
    [general]
    static=yes
    writeprotect=no
    
    [incomingsipgate]
    exten => h,1,Hangup
    exten => 5552145,1,Monitor(wav,${TIMESTAMP},m)
    exten => 5552145,2,Dial,CAPI/@41:12
    exten => 1,3,Hangup
    
    [sipmenu]
    exten => _.,1,SetVar(CALLFILENAME=${TIMESTAMP}-${CALLERIDNUM}-${EXTEN}) 
    exten => _.,2,Monitor(wav,${CALLFILENAME},m) 
    exten => _.,3,Dial(SIP/${EXTEN}@sipgate,60,tr) 
    exten => _.,4,Congestion() 
    exten => 1,5,Hangup
    
    [capicall]
    exten => 40,1,DISA,no-password|sipmenu
    exten => 1,2,Hangup
    
    [default]
    ;include=> 1
    
    [1]; zum includen
    exten=>1,1,Dial(SIP/1)
    exten=>1,2,Hangup
    
    Auf der Console kommt das hier.
    == Spawn extension (sipmenu, h, 3) exited non-zero on 'CAPI[contr1/40]/0'
    -- Got SIP response 482 "Loop Detected" back from 217.10.79.9
    -- Got SIP response 482 "Loop Detected" back from 217.10.79.9


    MFG
    Cobra
     
  2. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Hi!

    Das deutet i.R. auf ein Problem des port-forwardings hin!
    Hast du die udp ports 5060 und die aus der rtp.conf alle an den * weitergeleitet?

    Setze bitte auch 'qualify=no' sowohl unter [general] als auch bei den provider-Definitionen und lokalen clients!

    qualify=yes (default 2 Sekunden):

    This feature may also be used to keep a UDP session open to a device that is located behind a network address translator (NAT). By sending the OPTIONS request, the UDP port binding in the NAT (on the outside address of the NAT/firewall device) is maintained by sending traffic through it. If the binding were to expire, there would be no way for Asterisk to initiate a call to the SIP device. This can be used in conjunction with the nat=yes setting!

    'qualify=yes' kann bei lokalen clients und bei Verwendung zu VoIP-Anbietern zu Verbindungsabbrüchen führen oder gar dazu, dass die Registrierung fehlschlägt.

    Wenn du es unbedingt verwenden willst musst du damit experimentieren und deutlicher höhere Werte als 2s verwenden (Die Angabe hat in ms zu erfolgen).

    Generell reicht qualify=no!

    Manche Endgerät wie die FBF brauchen diese Einstellung jedoch (hierzu gibt es Beiträge im Forum).

    Got SIP response 482 "Loop Detected" back from 217.10.79.9

    Diese Meldung kommt i.R. wenn man sich selbst über sip (in diesem Fall *) anruft - dies lassen einige Anbieter nicht zu!
     
  3. Cobra112

    Cobra112 Neuer User

    Registriert seit:
    22 Dez. 2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi

    Hab alles so gemacht aber das prob is immer noch da.

    MFG
    Cobra
     
  4. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    [sipmenu]
    exten => _.,1,SetVar(CALLFILENAME=${TIMESTAMP}-${CALLERIDNUM}-${EXTEN})
    exten => _.,2,Monitor(wav,${CALLFILENAME},m)
    exten => _.,3,Dial(SIP/${EXTEN}@sipgate,60,tr)
    exten => _.,4,Congestion
    exten => _.,5,Busy
    exten => _.,6,Hangup

    geht's damit :wink:
     
  5. Cobra112

    Cobra112 Neuer User

    Registriert seit:
    22 Dez. 2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi

    Nein damit geht es auch nicht.

    MFG
    Cobra
     
  6. Cobra112

    Cobra112 Neuer User

    Registriert seit:
    22 Dez. 2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi

    Nein damit geht es auch nicht.

    MFG
    Cobra
     
  7. poppy

    poppy Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielleicht hat es mit "_." direkt nach "exten => " zu tun. Siehe mein Posting in diesem Thread oder hier.

    Übrigens wäre es besser, nicht nur die letzten Zeilen der Fehler- bzw. Debugmeldungen zu posten, sondern die ganzen Debugmeldungen, die mit dem Anruf zu tun haben.

    Poppy
     
  8. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Nur mal ein Schuss ins Blaue (funktioniert bei mir mit nachfolgendem Eintrag):

    fromdomain=sipgate.de statt .net

    Falls das alles nicht hilft poste mal den Output von 'asterisk -dddvvvr' bei einem Verbindungsaufbau und anschliessendem Hangup.
    Dass gleiche nochmals mit 'asterisk -r' und dann 'sip debug peer sipgate' ausschalten mit 'sip no debup peer sipgate'.

    ggfs. als gezipte Datei anhängen wenn zu groß
     
  9. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Versuch mal _X. statt _. zu verwenden. _. schliesst auch h mit ein, was nach dem auflegen 'angerufen' wird.
     
  10. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Könnte es sein, das Du eine (etwas) ältere Version von Asterisk hast? So vor Juni/Juli 2004? (Signaturen ersparen so manche dume Nachfrage :))
    Wenn es denn so ist, dann ist das ein ziemlich alter Hut. Wurde hier auch schon vor langer-langer Zeit gepostet.
     
  11. Cobra112

    Cobra112 Neuer User

    Registriert seit:
    22 Dez. 2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi

    Hab die CD von Obelix das könnte das prob sein.

    MFG
    Cobra
     
  12. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn Du die Asterisk-Konsole betrittst, dann sollte eigentlich die Version (Datum) angezeigt werden.
    Das ganze ist ein Bug in der app_dial. Da nützt auch kein rumkonfigurieren. Da brauchst Du schon ne neue Version.