.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sipgate : sip debug : Sip read:

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von DerDominic, 3 Dez. 2004.

  1. DerDominic

    DerDominic Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2004
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. tI
    Ort:
    Quierschied
    Hallo zusammen,

    habe mal eine Zeitlang sip debug mitlaufen lassen.

    Dabei fallen mir so Sachen wie

    Sip read:
    SIP/2.0 482 Loop Detected
    Via: SIP/2.0/UDP 80.184.138.211:5060;branch=z9hG4bK79d14fe8
    From: "asterisk" <sip:asterisk@80.184.138.211>;tag=as5aae867b
    To: <sip:217.10.79.9>;tag=b11cb9bb270104b49a99a995b8c68544.56b1
    Call-ID: 1d6e5118343db78d037b4d202758c090@80.184.138.211
    CSeq: 102 OPTIONS
    Server: sipgate ser
    Content-Length: 0
    Warning: 392 217.10.79.9:5060 "Noisy feedback tells: pid=8445 req_src_ip=80.184.138.211 req_src_port=5060 in_uri=sip:217.10.79.9 out_uri=sip:217.10.79.9 via_cnt==1"


    9 headers, 0 lines
    Destroying call '1d6e5118343db78d037b4d202758c090@80.184.138.211'


    Sip read:

    0 headers, 0 lines


    Kann ich davon ausgehen, daß das 'Einbruchsversuche" auf mein System sind ?

    Konfiguration :

    D-Link Router |<-->|LinuxBox mit *


    Gruß
    Dominic
     
  2. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also, das ist bestimmt kein Einbruchversuch. Es sei denn, dass dein Asterisk versucht bei Sipgate einzubrechen (die Verbindung get von deinem Compi aus). Ich halte das für ne Testverbindung, die Asterisk gelegentlich zu Sipgate herstellt, um nachzusehen, ob noch alles funzt.