.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sipgate, "Telefon offline", Loop detected

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von vdh, 29 Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. vdh

    vdh Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juli 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Sipura SPA-2000, Hardware Version: 2.0.0, Software Version: 2.0.9(d)
    Provider: sipgate
    Router: Linksys WRT54G, Portforwarding 5060, 16384-16482 UDP

    Ich habe seit heute einen Sipura 2000 laufen, eingerichtet nach der Anleitung unter http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=36.
    Raustelefonieren geht, aber wenn ich meine sipgate-Nummer anrufe, bekomme ich ein Besetzt. Das Webinterface bei sipgate.de zeigt auch "Telefon online: Offline".

    Im syslog sehe ich jede Menge Meldungen:

    Code:
    RSE_DEBUG: unref domain, proxy.de.sipgate.net
    RSE_DEBUG: last unref for domain proxy.de.sipgate.net
    RSE_DEBUG: reference domain:proxy.de.sipgate.net
    [0:5060]->217.10.79.9:5060
    [0:5060]->217.10.79.9:5060
    NOTIFY sip:proxy.de.sipgate.net SIP/2.0
    Via: SIP/2.0/UDP 212.202.177.101:5060;branch=z9hG4bK-bce45d56;rport
    From: 0221355335062 <sip:8003955@sipgate.de>;tag=ce8146f31665e50a
    To: <sip:proxy.de.sipgate.net>
    Call-ID: 8a65d63e-58f82641@192.168.1.10
    CSeq: 50 NOTIFY
    Max-Forwards: 70
    Event: keep-alive
    User-Agent: Sipura/SPA2000-2.0.9(d)
    Content-Length: 0
    
    
    [0:5060]<<217.10.79.9:5060
    [0:5060]<<217.10.79.9:5060
    SIP/2.0 482 Loop Detected
    Via: SIP/2.0/UDP 212.202.177.101:5060;branch=z9hG4bK-11c5ec6;rport=5060
    From: 0221355335062 <sip:8003955@sipgate.de>;tag=ce8146f31665e50a
    To: <sip:proxy.de.sipgate.net>;tag=b11cb9bb270104b49a99a995b8c68544.a935
    Call-ID: 8a65d63e-58f82641@192.168.1.10
    CSeq: 48 NOTIFY
    Server: Sip EXpress router (0.8.12-tcp_nonb (i386/linux))
    Content-Length: 0
    Warning: 392 217.10.79.9:5060 "Noisy feedback tells:  pid=4364 req_src_ip=212.20
    2.177.101 req_src_port=5060 in_uri=sip:proxy.de.sipgate.net out_uri=sip:proxy.de
    .sipgate.net via_cnt==1"
    
    
    [0]ExtSipPortChanged:0
    
    Außerdem stürzt das Sipura bei einigen Konfigurationsänderungen ab und lässt sich nur durch Stromstecker raus/rein wiederbeleben. Im syslog steht dann noch was von "Warm reboot" (die Meldung ist leider schon rausgescrollt) und dann nichts mehr.

    Nachtrag: Inzwischen ist der Status bei sipgate auf online gewechselt. Beim Anrufen der Nummer bekomme ich aber immer noch besetzt und die "Loop detected"-Meldungen kommen auch noch.
     
  2. vdh

    vdh Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juli 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Noch ein Update:

    Ich habe die Konfiguration 1:1 von Line 1 auf Line 2 übertragen (und dann Line 1 deaktiviert und Line 2 aktiviert). Jetzt kommt die "Loop detected"-Meldung nicht mehr und ich kann auf der sipgate-Nummer angerufen werden.

    Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?

    Der Sipura stürzt auch weiterhin bei Reboots ab, auch wenn ich den Reboot manuell über das Webinterface auslöse.
     
  3. exim

    exim Admin a.D.

    Registriert seit:
    27 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,013
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dein Log-Ausschnitt zeigt ein NAT-Keepalive vom SPA an Sipgate und deren Antwort. Stelle mal bei Sipgate "NAT Keep Alive Enable" auf "no". Sipgate unterstützt laut eigenen Aussagen keine NAT-Keepalives. Die Antwort "482 Loop Detected" ist neu, da kamen aber auch schon bisher immer mal andere exotische Fehlermeldungen zurück.

    Die Reboot-Probleme klingen eher nach Hardware, so fing es IIRC bei haeberlein auch an. Hast Du mal Reset auf Werkseinstellungen und Neukonfiguration versucht?
     
  4. vdh

    vdh Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juli 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für deine Antwort, exim.

    Der Hinweis auf "NAT Keep Alive" war es, ich hatte beim Übertragen der Einstellungen von Line 1 auf Line 2 diesen Parameter vergessen. Wenn ich den aktiviere, kommen die Loop Detected-Meldungen.

    Werksreset werde ich versuchen, allerdings sind die Abstürze direkt bei der ersten Konfiguration des frisch ausgepackten Geräts aufgetreten.
     
  5. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ist aber sehr komisch, denn bei mir steht dieser Parameter NAT Keep Alive auch auf "on".
    Und bei mir funzt das ohne Probleme!

    Sehr merkwürdig.
     
  6. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallole,
    auch bei mir steht Nat Keep Alive bei Sipgate auf On und nur so funktioniert es astrein. Wenn ich es auf off schalte, bin ich nach einem abgehenden Telefonat nicht mehr erreichbar!
     
  7. vdh

    vdh Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juli 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Reboot-Problem konnte ich inzwischen auch lösen. Der Sipura stürzt anscheinend nur ab, wenn ich ihm eine feste IP-Adresse zuweise. Wenn ich stattdessen DHCP benutze, klappen auch Reboots (zumindest bis jetzt).
     
  8. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hatte ich auch bei der Hardware 2.0. Es wird nicht lange dauern und die Reboots beginnen von neuen. Lass dir den Sipura mit der Hardware 2.0.0 lieber gegen die 2.0.1 umtauschen. Er wird dann auch nicht mehr so heiss und funktioniert mit der 2.0.9c Firmware wunderbar.
     
  9. e18

    e18 Mitglied

    Registriert seit:
    9 Sep. 2004
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    gleiches Problem mit SPA3000. Telefonanzeige im Sipgate webinterface allerdings online, aber immer wieder loop detected anzeigen.

    Any ideas?
     
  10. exim

    exim Admin a.D.

    Registriert seit:
    27 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,013
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist die Antwort des Sipgate-Servers auf die Nat-Keepalives vom SPA. Wie schon geschrieben kamen da früher auch mal andere Fehlermeldungen als Antwort zurück, es gab mal eine Zeit da wechselten die Fehlermeldungen des Sipgate-Servers auf die NAT-Keepalives vom SPA wöchenlich. Wer am Router Portforwarding einsetzt benötigt kein NAT-Keepalive ...
     
  11. Scoo

    Scoo Neuer User

    Registriert seit:
    17 Sep. 2004
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie merke ich schon beim Kauf (bzw. kurz danach) eines Sipura, welche Hardware-Version vorliegt, damit ich entsprechende Schritte einleiten kann, wie es haeberlein schreibt ?
     
  12. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    @Scoo: das ist hier zwar ot, aber schau in den INFO-Reiter, dort findest Du alle Angaben.

    Wenn das Problem sonst gelöst ist, mache ich hier erstmal dicht. Öffnen nach PN jederzeit wieder möglich.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.