.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sipgate Telefonat über Telefonanlage (CAPI)

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit CAPI (chan_capi, chan_capi_cm)" wurde erstellt von Dino75195, 9 Jan. 2005.

  1. Dino75195

    Dino75195 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2005
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Bis jetzt bin ich recht gut mit Asterisk zurechtgekommen, kann von X-Lite auf meine ISDN Telefonanlage und umgekehrt auch.
    Vom X-Lite kann ich sogar schon Gespräche über Sipgate führen.
    Das gleiche würd ich gern auch über die ISDN Anlage.

    Rufe ich die 33 an, sollte dann das Freizeichen kommen, und ich sollte doch dann eine Nummer wählen können, die dann an Sipgate geschickt wir. Mit dem Howto Wie schliesse ich eine ISDN-TK-Anlage an Asterisk an?
    bin ich leider nicht zurechtgekommen.

    MSN 33 ist im Capi eingetragen.

    ; Hier wird die ISDN-Karte von der
    ; ISDN-TK-Anlage aus angerufen und
    ; in den Kontext "sipgateohneneun" gesprungen:
    exten => 33,1,DISA,no-password|sipgateohneneun
    [sipgateohneneun]
    exten => _.,1,Goto(sipgate,9${EXTEN})

    ??? als ich weiß bloß das ich in der extensions.conf
    ...
    exten => _9.,2,Diel(SIP/${EXTEN:1}@sipgate.de,30,trg)
    ...
    verwende, um über X-Lite rauszuwählen, leider krieg ich es mit der MSN 33 nicht so einfach hin.

    Bitte bei Gelegenheit um Hilfe. Danke für die geopferte Zeit.
    mfg Robert
     
  2. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    wenn das hier:

    exten => _9.,2,Diel(SIP/${EXTEN:1}@sipgate.de,30,trg)

    in der extensions.conf als kontext [sipgate] definiert ist, dann solltest Du einfach an einem Telefon der TK-Anlage die 33 wählen können, es sollte ein Freizeichen von * kommen und wenn Du dann einfach eine Rufnummer eingibst, wird die per Sipgate gewählt.

    ansonsten trag in dem kontext in den das disa reinspringt statt
    exten => _.,1,Goto(sipgate,9${EXTEN})
    doch zum testen einfach mal sowas wie
    exten => 1234,1,Dial(SIP/irendwas@sipgate.de,30,trg)
    ein.
     
  3. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Falls in der capi.conf der context=default lautet:

    [msn33]
    exten => 33,1,DISA,no-password|sipgate

    [sipgate]
    exten => _9.,1,Dial(SIP/${EXTEN:1}@sipgate.de,,)
    exten => _9.,2,Congestion
    exten => _9.,3,Busy
    exten => _9.,4,Hangup

    [default]

    include => msn33
    include => sipgate

    In dieser Form geht es auch mit x-lite wenn in der sip-conf der context=default für xlite definiert wurde (disa wird dann übersprungen!)
     
  4. Dino75195

    Dino75195 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2005
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    exten => 1234,1,Dial(SIP/irendwas@sipgate.de,30,trg)
    ein.[/quote]

    hi, danke für die schnelle antwort. wenn ich nur
    exten => 33,1,Dial(SIP/10001@sipgate.de,30,trg)
    habe, dann bekomme ich die Meldung
    Warning pbx.c:1780 at_pbx_run:
    Channel CAPI[contr1/33}/0;sent into invalid extensions in context default& but no invalid handler
    und dann leget der Capi auf....
    ich schau mal ob ich dass noch hinbekomme
    gruß r.
    im [isdn] sieht es normal aus, leider meint das Telefon, "Diese Funktion ist zur Zeit leider nicht verfügbar"
    kann aber sein, das es an Sipgate liegt, kann mir das ganze aber erst nächste Woche anschauen, danke erstmal.
    schöne Grüße Robert
     
  5. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    exten => _9.,1,Dial(SIP/${EXTEN:1}@sipgate.de,,)

    Für sipgate.de muss natürlich der entsprechende name aus der sip.conf gesetzt werden!

    [mysipprovider-out]
    type=friend
    secret=password
    username=2345
    host=sipserver.mysipprovider.com
    fromuser=2345
    fromdomain=fwd.pulver.com
    nat=yes

    In extensions.conf you'd then use a statement like this:

    exten => _9.,1,Dial(SIP/${EXTEN:1}@mysipprovider-out,,)
     
  6. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Dir fehlen die includes in der extensions.conf unter [default]!!!
     
  7. Dino75195

    Dino75195 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2005
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    hi, danke für den Tipp, also in der extensions.conf
    unter [isdn] funktioniert alles wunderbar.

    Nochmal zur Verständnis, ich glaub ich hab mich schlecht Ausgedrückt,

    exten => 33,1,Dial(SIP/10001@sipgate.de,30,trg)

    wenn ich die MSN in 33 in der Telefonanlage wähle, gehe ich automatisch über Sipgate zur Rufnummer 10001,
    ich würd aber gern meine Nummer selber wählen, z.B. mein Handy.
    Das müßte doch durch eine Variable möglich sein.
    Aber wenn dann benötige ich doch sowas ähnliches wie MFV-Nachwahl, so das Asterisk das Gespräch auf der 33 annimmt, dann auf weitere Eingaben wartet, bis ich die Nummer durch Stern, oder Raute abschließe.
    Es steht bestimmt schon im Forum, aber ich find die Info nicht.
    Ich sammel mir die meisten Infos schon aus dem Forum zusammen.
    Zusätzlich als Fallback an der TK-Anlage schließe ich auch noch die Fritz Box Phone an. Hoffe die wird bald Geliefert. schönen Tag noch.

    mfg Robert

    Howto:Wie schliesse ich eine ISDN-TK-Anlage an Asterisk an?

    Ich vesteh nicht ganz wie das funktioniert...

    extensions.conf

    [macro-callwithvoip]
    exten => s,1,SetCallerID(${ARG2})
    exten => s,2,SetCIDName(${ARG3})
    exten => s,3,Dial(SIP/${ARG1}@sipgate,60,Ttr)
    exten => s,104,Playtones(busy);
    exten => s,105,Busy
    [voipout-1111]
    exten => _1*.,1,Macro(callwithvoip,${EXTEN},11,name1)
    [voipout-2222]
    exten => _1*.,1,Macro(callwithvoip,${EXTEN},22,name2)
    [voipout]
    exten => s,1,NoOP
    exten => _X.,1,Goto(voipout-${CALLERIDNUM},${EXTEN},1)
    Hinweis: Die Variable "CALLINGNUM" existiert so nicht in Asterisk. Diese wird hier benutzt, um bei Rufnummernunterdrückung doch in den richtigen voipout-Kontext springen zu können. Daher wurde hier folgende Modifikation vorgenommen: Habe in channels/chan_zap.c folgende Zeile hinter Zeile 7612 (bristuff-0.1.0.RC2k) eingefügt:
    pbx_builtin_setvar_helper(c, "CALLINGNUM", e->ring.callingnum);Siehe auch o.g. thread zu dieser Lösung
     
  8. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Den Wählton erhälst du über DISA und die Lösung habe ich hier schon gepostet (nach Wahl von 33 hörst du einen Wählton und kannst dann eine beliebige Nummer wählen per MFV)!

    Falls in der capi.conf der context=default lautet:

    [msn33]
    exten => 33,1,DISA,no-password|sipgate

    [sipgate]
    exten => _9.,1,Dial(SIP/${EXTEN:1}@sipgate.de,,)
    exten => _9.,2,Congestion
    exten => _9.,3,Busy
    exten => _9.,4,Hangup

    [default]

    include => msn33
    include => sipgate

    Probier es doch einfach einmal aus!
     
  9. Dino75195

    Dino75195 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2005
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Danke, bin heut zu fertig, hab aber noch eine andere Lösung:

    Asterisk call through
    exten => 500,1,Goto(callthrough,s,1)

    [callthrough]
    exten => s,1,SetVar(NR=)
    exten => s,2,Background(privacy-prompt)
    exten => s,3,ResponseTimeout(10)
    exten => s,4,WaitExten

    exten => _X,1,SetVar(NR=${NR}${EXTEN})
    exten => _X,2,Goto(s,3)

    exten => *,1,Goto(s,1)

    exten => #,1,Dial(${TRUNK}/${NR},30,H|g)
    exten => #,2,GotoIf($[${DIALSTATUS} = NOANSWER]?4)
    exten => #,3,GotoIf($[${DIALSTATUS} = CONGESTION]?4:5)
    exten => #,4,Playback(vm-nobodyavail)
    exten => #,5,Goto(s,1)
    exten => #,102,Playback(tt-allbusy)

    exten => t,1,Playback(vm-goodbye)
    exten => t,2,HangUp

    Leider hab ich noch iregend wo ein Fehler, das es nicht funztz, ich schau mir deine Lösunge mal an, Danke das du nicht gleich aufgiebst.
    gruß Robert