.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

sipgate: Testbericht onlinekosten.de

Dieses Thema im Forum "Lesestoff" wurde erstellt von Christoph, 2 März 2004.

  1. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Ganz frisch:

    http://www.onlinekosten.de/news/artikel/13919

    Der Artikel ist eigentlich ganz gut, jedoch fällt das Fazit meiner Meinung nach falsch aus, denn die Sprachqualität ist deutlich besser als es der Autor schreibt.

    Dass die Qualität leidet, wenn neben bei noch P2P-Anwendungen oder Downloads gemacht werden, ist einleuchtend, denn bei normalem DSL hat man nun mal nur 128 kbit/s Upload. Wer hier mehr Reserven hat, hat natürlich auch mehr Möglichkeiten.
     
  2. b90210

    b90210 Neuer User

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Onlinekosten hat mE in der letzte Zeit auch stark an Qualität verloren und stellt sich immer mehr auf die Seite der Provider, also denjenigen, die auf Ihrer Seite Werbung schalten und desewegen habe ich arge Zweifel an der Objektivität aktueller Tests.
    Das ganze konnte man deutlich an der Reaktion bei der Umstellung von expressnet.de sehen, von der ich selbst betroffen war und bei der die Probleme heruntergespielt worden sind. Desweiteren bei der Freenet-Affaire, wo zunächst mal einfach nichts berichtet worden ist und dann später die Links im Forum zB zensiert worden sind.
    Auf das, was die sagen lege ich keinen Wert mehr, schade eigentlich !
     
  3. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    OK.de hat sich vor Jahren schon geändert!
    Hatte damals viel mit den Leuten zu tun wie Tobias Marburg.
    Aber je mehr da die Pupularität kam desto "Bürokratischer" wurde ganze. Kann man nix machen! :-(

    Aber einige Berichte sind noch immer recht gut und Interessant.

    Und zum Thema Sprachqualität bei VoIP...
    Das hängt sicherelich auch noch von folgenden Faktoren ab:
    1. Internetverbindung
    2. Programme die laufen (bei PC nutzung)
    3. Soundkarte/Lautsprecher/Headset/Mikro (bei PC nutzung)
    4. Standort
    5. Auslastund der Provider / Internetverbindung.