.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sipgate und FBF 7050, ISDN Telefon klingelt nicht

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von Maximilian, 22 Mai 2005.

  1. Maximilian

    Maximilian Neuer User

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    wahrscheinlich wurde das auch schon tausendfach gefragt und auch beantwortet, leider habe ich auch mit zig Suchbegriffen hunderte Themen gefunden die aber leider nicht mein Problem beinhalten oder eine Loesung aufzeigen. Sollte das doch so sein, dann verschiebt diesen Beitrag oder zeigt mir einen Link.
    Also folgendes, ich habe eine FBF 7050 (Firmware 14.03.62), ISDN Telefon am S0 der Anlage und einen Sipgate Account.
    Ich habe den Sipgate Account als zweiten VoIP Account in der Anlage eingetragen. Nun erscheint in der FBF Config unter Telefonie -> ISDN-Endgeraete meine Sipgate Nr. 14xxxxx. Diese habe ich auch im ISDN Geraet als neue MSN eingetragen.
    Leider klingelt das ISDN Telefon nicht wenn ich meine Sipgate Nummer anrufe. Das Telefon welches an der analogen Nebenstelle ist, klingelt aber.
    Habe ich irgendwo vergessen irgendetwas einzutragen, muss man da noch mehr beachten oder muss ich etwa die mir zugewiese Nr. aus meinem Ortsbereich als MSN eintragen?

    Ciao Max
     
  2. matthi

    matthi Neuer User

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Habe ich ehrlich gesagt nicht verstanden. Ich habe von SipGate eine Nummer aus meinem Vorwahlbereich.Dies Nummer habe ich als MSN im Telefon eingetragen. Es funktioniert. Habe es mal ausprobiert mit und ohne Vorwahl. Einwandfrei.
     
  3. Maximilian

    Maximilian Neuer User

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jetzt habe ich auch nochmal die Nummer aus meinem Ortsbereich als MSN im Telefon eingetragen, funktioniert auch nicht, der ISDN Apparat klingelt immer noch nicht.
    Ich glaub wenn es hart auf hart kommt werd ich bei gelegenheit die Box mal in den Auslieferungszustand zuruecksetzen muessen, ich habe auch eine leere MSN in der Anzeige/Dropdown Box heangen (ich hatte mal eine MSN eingetragen und diese dann geloescht).

    Ciao Max
     
  4. matthi

    matthi Neuer User

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Wo hast Du die Nummer eingetragen. Bei den Nebenstellen unter 'Interne Nummer für ISDN-Telefone' habe ich natürlich auch eine Nummer eingetragen, damit ich auch intern anrufen kann. Diese Nummer ist aber nicht die SipGate-Nummer.
     
  5. smileyman

    smileyman Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2005
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Hallo matthi,

    leider komme ich da jetzt nicht ganz mit - bin wohl zu ausgepowert :D
    Dennoch will ich es mal versuchen:
    Bei Sipgate ist es so, dass unter Telefonie / Internettelefonie beim Punkt "Telefonnummer" schon die MSN (also ohne Vorwahl) eingetragen werden muss, die Sipgate aus deinem Ortsnetz vergeben hat. Unter Sip-ID wird der Benutzername eingetragen (bei mir lautet der 14xxxxx). Passwort dürfte klar sein ;-)
    In deinem ISDN-Telefon muss der Inhalt, den das Feld "Telefonnummer" erhalten hat, als MSN eingetragen werden. - Wenn das so passt, müsste eigentlich theoretisch, das Telefon läuten, wenn jemand auf dem Sip-Gate-Account anruft, und am Telefon nicht "lautlos" eingestellt ist ;-)

    Leider konnte ich jetzt auch nach 3maligem Lesen nicht entnehmen, ob das alles bei dir so eingestellt ist?! - Wenn ja, sorry für meine Antwort.

    Der Eintrag "Festnetz: " (also ohne MSN-Eintrag) ist normal. -Der ist Stellvertreter für die Standardfestnetznummer.

    Gruß
    smileyman
     
  6. Peanuts

    Peanuts Neuer User

    Registriert seit:
    18 Mai 2005
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe den Eindruck, dass man unter "Telefonnummer" eine beliebige Nummer eintragen kann. Auf die Registrierung bei Sipgate hat das jedenfalls keinen Einfluss. Da spielen nur ID und Passwort eine Rolle.

    Unter "Telefonnummer" steht bei mir eine meiner 10 Festnetz-MSN. Kommt ein Anruf über Sipgate, wird diese MSN am internen S0 signalisiert und das/die gewünschten Mobilteile meiner Gigaset 3070 bimmeln.
     
  7. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    stimmt.
    Das kann man auch machen - man kann aber auch neue 'eigene' MSNs eintragen und damit sozusagen erzeugen (die man natürlich an den internen Telefonen dann berücksichtigen muss).
     
  8. matthi

    matthi Neuer User

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Das ist letztenlich der Trick, den AVM benutzt, um interne Telefonie zu den Endgeräten am S0 zu ermöglichen. Diesen Trick hat mir AVM auch schon genannt, um vor der Version 61 die ISDN-Endgeräte zu erreichen. Jetzt ist das natürlich einfacher und komfortabler gelöst.

    Nochmal zum ursprünglichen Problem. In der Hauptübersicht, wo alle VoIP-Rufnummern angezeit werden, wird die SupGate-Nummer mit Vorwahl angezeigt und ist natürlich registriert. Um interne Telefonie zu ermöglichen habe ich der ISDN-Nebenstelle mit der internen Nummer 51 eine Rufnummer zugeordnet, nicht die SipGate-Nummer. Im Endgerät habe ich die SipGate-Nummer als MSN definiert. Das war es.
     
  9. Peanuts

    Peanuts Neuer User

    Registriert seit:
    18 Mai 2005
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Klar, aber ich hab halt 10 MSNs und kann im Gigaset auch nur 10 vergeben. Wenn ich mir eine eigene Nummer ausdenke bzw. die Sipgate-Festnetznummer nehme, muss ich eine der 10 MSN löschen, d.h. ich bin über diese MSN nicht mehr erreichbar.
     
  10. smileyman

    smileyman Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2005
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Da hast du vollkommen recht. - Nur sehe ich da bei Sip-Gate momentan keinen Vorteil, die Nummer zu ändern. - Die Nummer die hier jedoch eingetragen ist, muss auch im ISDN-Telefon als MSN eingetragen werden. - Und genau hier wollte ich den Fehler ausschließen ;-)
     
  11. Maximilian

    Maximilian Neuer User

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich wollt nur mal mitteilen das es nicht an der Box lag und an den Einstellungen. Es reicht wirklich einfach die Sipgate Nr. als MSN zu nehmen und im Telefon einzutragen.
    Schuld war das Telefon (oder besser gesagt eigentlich ich). Beim BeeTel reicht es nicht wenn man nur die neue MSN eintraegt, man muss ihm auch mitteilen das es die MSN auch signalisieren soll. Manchmal hilft halt ein intensiver Blick ins Handbuch (hab ich auch erst gestern wiedergefunden, weil ewig nicht gebraucht).

    Ciao Max
     
  12. teustach

    teustach Neuer User

    Registriert seit:
    5 Apr. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    das funktioniert bei mir aber immer noch nicht.
    Also, ich habe eine fbf 7050, mit einem T-Sinus 62 S direkt am Fon S0 Anschluss.
    Hab im Handgerät die drei MSNs eingestellt (Festnetz, VOIP, interne Nummer). Habe im Handgerät auch festgelgt dass das Telefon auf alle drei Nummern reagieren soll.
    Egal welche Nummer ich anrufe (Festnetz oder VOIP) es klingelt immer nur das analoge Telefon am Fon 1 Anschluss. Das T-Sinus 62 S macht keinen Mucks.

    Der Fon2 und Fon3 Anschluss sind leer/nicht belegt.

    Hier nochmal die Firmware: FRITZ!Box Fon WLAN 7050 (UI), Firmware-Version 14.04.01

    Danke

    Thomas
     
  13. Lizzy1965

    Lizzy1965 Neuer User

    Registriert seit:
    22 Feb. 2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hamburg
    #13 Lizzy1965, 5 Apr. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 5 Apr. 2006
    Hallo Thomas,
    erstmal eine wichtige Frage vorweg, hast du einen ISDN- oder einen analogen Anschluss?

    Du meinst bestimmt die Basisstation mit Handgerät und einem weiteren Handgerät (T-Sinus 62 ISDN und T-Sinus 62 S).
    Sind erstmal alle MSN in der Basisstation eingegeben? Falls nicht, hole dies bitte nach.
    Mithilfe der Bedienungsanleitung die gewünschten MSN an den Handgeräten einstellen, auf welche sie reagieren sollen usw.
    Die Anleitung, falls nicht mehr vorhanden, gibt es unter www.t-com.de Service, Bedienungsanleitungen.
    Gruß Lizzy

    P.S.
    Sobald du ein ISDN-Telefon anschließt, sollte unter FON 1 kein Telefon eingesteckt sein. Das analoge gehört an FON 2. In den FBF Einstellungen sollten sämtlichen MSN (ISDN-Nummern) eingetragen sein.
    Du kannst den angeschlossenen Endgeräten mehrere MSN und Internetrufnummern zuweisen.
    Ich habe eine ähnliche Konfiguration und dies funktioniert bei mir nur in der erwähnten Weise.
     
  14. teustach

    teustach Neuer User

    Registriert seit:
    5 Apr. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Lizzy,

    ich habe eine analog Anschluß. Ich hatte vorher einen ISDN Anschluß und hab mir extra die FBF 7050 gekauft wegen der Möglichkeit ISDN Telefon auch betreiben zu können.
    Ich habe ein T-Sinus 62 S Handgerät und ein T-Sinus 62 ISDN Basisstation (Ladestation mit einem Knopf zum Finden des Telefons). Die Einstellungen sind nur über das Handgerät vorzunehmen.
    In den Einstellungen für die Basisstation hab ich die beiden Nummer (VOIP & Festnetz) jeweils ohne Vorwahl eingetragen.
    Im Handgerät hab ich bei Rufweiterleitung (Ankommende Anrufe) die beiden Nummern angegeben. Das T-Sinus 62 klingelt nicht.

    Ich habe das analoge Telefon von Fon1 auf Fon2 gesteckt. Das analoge Telefon klingelt jetzt nur noch bei einem Anruf auf die Festnetznummer. Vorher hat das analoge Telefon geklingelt, egal ob man auf der Festnetznummer oder der VOIP Nummer angerufen hat.

    In der Bedienungsanleitung hab ich auch nachgeschlagen.
    Dort steht wenn man keine MSN in der Basisstation angibt meldet das Handgerät jeden Anruf welcher zur Basisstation kommt. Also hab ich alle MSN (Festnetz und VOIP) rausgenommen. Es klingelt nicht.

    Was muß man hier wo einstellen damit das schöne ISDN schnurlose Telefon einen Mucks macht?

    Danke

    Thomas
     
  15. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Welchen Sinn soll das haben?
    Wenn du alles direkt weiterleitest ... wo soll denn dann was klingeln?
     
  16. teustach

    teustach Neuer User

    Registriert seit:
    5 Apr. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    hier ist die Anleitung zum T-Sinus 62 zu finden: http://www.telekom.de/dtag/downloads/b_sinus62.pdf

    Auf der Seite 73 steht zur MSN Liste folgender Text:
    MSN Liste (Schritt ➁bei der Inbetriebnahme)
    Bei der Erstinbetriebnahme ist diese Liste leer. Das bedeutet, dass Ihr Telefon auf jeden Anruf, der Ihrem Anschluss zugestellt wird, reagiert und alle angemeldeten Handgeräte gerufen werden. Wenn Sie die MSN-bezogenen Leistungsmerkmale Ihres Telefons und die des Netzbetreibers nutzen wollen, müssen Sie in dieser Liste die Ihrem Anschluss zugeteilten MSN ohne Ortsnetzkennzahl (Vorwahl) eintragen.


    Also alle MSN Nummer aus der Liste raus und sehen ob es klingelt, was wohl, klingelt nicht.

    Auf der Seite 74 steht zur Rufverteilung folgender Text:
    Rufverteilung (für ankommende Verbindungen, Schritt ➂bei der Inbetriebnahme)
    Hiermit können Sie für jedes Ihrer Handgeräte festlegen, ob das Handgerät bei ankommenden Rufen für eine bestimmte MSN Ihres Anschlusses gerufen werden soll oder nicht. Es ist möglich dem Handgerät die maximale Anzahl der in der MSNListe vorhandenen MSN zuzuordnen.
    Hinweis:
    Ist einem Handgerät keine MSN zugeordnet, so wird es bei jedem ankommenden Ruf, der Ihrem Anschluss zugestellt wird, gerufen.


    So, ich hab die VOIP Nummer aus der FBF in die MSN Liste eingetragen und auch bei der Rufverteilung mit angegeben. Klingelt einfach nicht.

    Was mach ich falsch?

    Danke

    Thomas
     
  17. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Kannst du denn mit deinem Telefon abgehend telefonieren?

    Oder hast du auch keinen Wählton?

    Es gibt auch Telefone, die nicht am S0 der FBF funktionieren.
    Es gibt/gab auch FBF's, die Probleme mit dem eigenen S0 haben/hatten.
    :noidea:
     
  18. teustach

    teustach Neuer User

    Registriert seit:
    5 Apr. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich kann mit dem T-Sinus telefonieren, als raus geht es, aber rein geht es nicht.
    Ich telefoniere immer mit dem T-Sinus, da es schnurlos ist.
    Wenn ich ins Festnetz wähle sehe ich am Display auch VOIP ######. # = die VOIP Nummer, als die FBF und das Telefon können schon miteinander.

    Was auch gut ist, wenn ich mit dem Handy die VOIP Nummer anrufe klingelt das T-Sinus nicht, am Handy höre ich das Signal das die Vebindung steht und es auf der Gegenseite klingeln sollte. Wenn ich dann das T-Sinus abhebe bekomme ich ein Freizeichen und am Handy kann ich noch hören das es "klingelt".

    Ist doch einfach super oder?

    Danke

    Thomas
     
  19. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ok, dann:

    hast du die MSN richtig eingetragen (ohne Vorwahl)?

    Alle möglichen MSN findest du in der FBF auf der Seite "ISDN-Endgeräte"!

    Alle Nummern die da zu sehen sind, kannst du in einem ISDN-Endgerät eintragen.
    Und zwar genau so, wie sie da stehen!
     
  20. teustach

    teustach Neuer User

    Registriert seit:
    5 Apr. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe die Nummer so eingegeben wie sie auf den Seiten stehen.
    Ohne Vorwahl einfach die 6 Zahlen.

    Ich hab auch noch 2 Bilder von der FBF gemacht.
    Die Nummer welche hinter Internet: steht hab ich als MSN in die Basisstation eingetragen. Bei der Rufverteilung (siehe Beitrag oben) auch angegeben.

    Man kann sehen das man mit Fon S0 telefonieren kann, auch die eingehenden Anrufe sieht die FBF, aber das Telefon macht keinen Mucks.

    Danke

    Thomas
     

    Anhänge: