Sipgate und Sipura 2000, keine Verbindung nach Zwangstrennug

Orpheus

Neuer User
Mitglied seit
7 Sep 2004
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
ich nutze folgende Hardware:
Router: T Sinus 130DSL
Gateway: Sipura 2000 und sipgate/web.de

Als Konfiguraion habe ich die hier empfohlene Einstellung genomme. Klappt ganz gut, nur nach der 24h Zwangstrennug durch meinen Provider schlägt die Verbindung von sipgate fehl (web.de ist kein Problem).
Kann mir jemand helfen?

Gruß Björn
 

exim

Admin a.D.
Mitglied seit
27 Apr 2004
Beiträge
1,013
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hast Du den STUN-Server korrekt eingetragen und auch die STUN-Tests aktiviert? Welche Firmware läuft auf dem SPA, zufällig 2.0.7f oder 2.0.8?
 

Orpheus

Neuer User
Mitglied seit
7 Sep 2004
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Als Stun-Server habe ich:
stun.sipgate.net:10000
Stun ist Enable und StunTest auch.
Als Firmware habe ich 2.0.9(d)
 

exim

Admin a.D.
Mitglied seit
27 Apr 2004
Beiträge
1,013
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ok. Ein paar Fragen:
Was genau schlägt fehl - die Registrierung?
Was steht im Info-Tab - erkennt der SPA die neue externe IP-Adresse? Vergleich mit http://www.whatismyip.com/
Was steht im Syslog des SPA als externe IP nach den STUN-Tests?
Beispiel:
Sep 20 20:26:55 spa [5060]STUN trying 0
Sep 20 20:26:55 spa [5060]STUN trying 1
Sep 20 20:26:55 spa [0]REG: STUN c0a8030b->52770031, 5060->5060

Das sind die IPs in hexadezimal, hier im Beispiel in dezimaler Schreibweise 192.168.3.11 -> 82.119.0.49

Port-Forwarding ist am Router korrekt eingestellt?
NAT-Mapping ist am SPA aktiviert?
 

Orpheus

Neuer User
Mitglied seit
7 Sep 2004
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich werde das mal checken. Könnte am NAT-Mapping liegen.
Werde mal schaun und dann berichten. Vielen Dank erstmal ;-)
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,176
Beiträge
2,030,974
Mitglieder
351,582
Neuestes Mitglied
Rene123