.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

sipgate weiterleiten

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von parkerstation123, 13 März 2005.

  1. parkerstation123

    parkerstation123 Neuer User

    Registriert seit:
    3 März 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich will broadview als meinen provider ins spa3000 fuer eingehende aus ausgehende Gespraeche nutzen, aber gleichzeitig sollen mich Festnetzler ueber meine sipgate nummer erreichen koennen. Kann ich die sipgate nummer weiterleiten und wenn ja wie und wo (im spa3k?)?
    Danke,
    Alex
     
  2. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Sipgate ist ein Sonderfall und verlangt, dass man für ausgehende Gespräche auch für eingehende Gespräche 'registered' ist!
    Ansonsten erhält man eine Ansage "es ist ein Fehler aufgetreten.. blabla'.
    Mit der Weiterleitung ist es ähnlich!
    Es gibt bei sipsnip einen stay-connect-service der sich quasi bei deinen providern einloggt und die Gespräche dann an den sipsnip-account weiterleitet. Dies hat sipgate jedoch nach einer Weile unterbunden und sperrt jetzt die IP-Range von sipsnip. Du hast daher nur die Möglichkeit auf Line1 sipgate und auf der pstn-Line broadview zu definieren. Die Gateways gw1-gw4 sind nur für abgehende Gespräche und auch nicht in Verbindung mit sipgate nutzbar!
    Tja - da hast du schlechte Karten!
    Aber wie wäre es denn mit einem asterisk - hiermit ist es kein Problen mit einer Vielzahl von Providern gleichzeitg connected zu sein!
     
  3. parkerstation123

    parkerstation123 Neuer User

    Registriert seit:
    3 März 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Verstehe nichts von Asterisks und habe auch kein Linux. Eventuell koennte ich einen alten Rechner aktivieren und stets anlassen. Darauf koennte ich zB. mittels xlite mein sipgate account immer registriert halten. Allerdings habe ich keine Ahnung, wie und was ich bei xlite eintragen muesste, um mein urspruengliches Ziel, naemlich eingehende Anrufe auf der sipgate nummer weiterzuleiten, zu erreichen. Wenn ich auf eine Festnetznummer weiterleiten koennte, wuerden dann Kosten anfallen?
    Alex
     
  4. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Sipgate unterstützt keine Rufweiterleitung und eine Rufweiterleitung mit X-Lite geht meines Wissens auch nicht.
    Solltest du eine Rufweiterleitung auf eine Festnetznummer hinbekommen fallen dafür natürlich Gebühren an.
     
  5. parkerstation123

    parkerstation123 Neuer User

    Registriert seit:
    3 März 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich koennte mir alternativ eine Festnetznummer bei nikotel oder freenet zulegen. Waere mein urspruengliches Vorhaben (siehe oben) denn mit einem der beiden Anbieter moeglich?
    Alex
     
  6. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    nikotel bietet seit kurzem Rufweiterleitung an - hab es aber bisher noch nicht getestet
     
  7. parkerstation123

    parkerstation123 Neuer User

    Registriert seit:
    3 März 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auf der Nikotel Website steht, dass eine Rufweiterleitung auf Festnetz- und Mobilnummern moeglich ist. Kann ich eingehende Nummern evetuell auch auf broadvoice (muss mich hierzu erstmal entschuldigen, weiter oben sagte ich ich broadview als provider, ich meinte aber broadvoice) weiterleiten? Dann wuerden naemlich keine Festnetzgebuehren entstehen. Falls das geht, wie macht man das - im spa3000 oder bei nikotel?
    Alex
     
  8. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Die Umleitung wird bei Nikotel eingetragen und dort sind nur Festnetznummern erlaubt. Auch gibt es meines Erachtens keine Netzzusammenschlüsse mit anderen Anbietern.