.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sipgate X-Lite mit GMX nutzen?

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von de2005-user, 20 Okt. 2005.

  1. de2005-user

    de2005-user Gesperrt

    Registriert seit:
    22 Sep. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich würde gerne das X-Lite Tool von Sipgate für eingehende Gespräche mit Sipgate benutzen.
    Aber für ausgehende Gespräche würde ich gerne GMX benutzen.
    Das kann man doch bestimmt irgendwo einstellen oder?
    Hab die Forensuche benutzt aber ich verstehe diese ganzen komplizierten Fachbegriffe nicht :oops:
     
  2. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Hallo de2005-user
    Willkommen im Forum

    Die Sipgate -Version kann nur mit Sipgate benutzt werden. Ein Parallelbetrieb von mehreren Anbietern ist nicht möglich.

    Das normale X-Lite kann aber bis zu 10 Accounts von verschiedenen Providern nutzen.
    Ich schaue mal ob ich den Downloadlink noch finde.



    edit
    Nimm doch erstmal die Version aus dem Downloadbereich des Forums.
    Liegt da schon etwas länger rum ( welche Version ist denn im Moment aktuell :gruebel: ), sollte aber funktionieren.
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/dload.php?action=file&file_id=198

    edit 2
    Link gefunden ==> http://www.xten.com/index.php?menu=download
     
  3. de2005-user

    de2005-user Gesperrt

    Registriert seit:
    22 Sep. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich probiere es mal aus.
    Vielen Dank!
     
  4. jakarta

    jakarta Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @de2005-user
    Für Deine Konfiguration ausgehende Anrufe über GMX. solltest Du GMX als ersten Sip-provider einstellen und die Provider für eingehende Anrufe als weitere Provider einstellen. Erspart Dir dann das Vorabwählen der Leitungsnummer.

    Gruss

    Jörg