.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sipgateaccounts an- und wieder abmelden via Asterisk

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von belgier24, 12 Mai 2005.

  1. belgier24

    belgier24 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Mai 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    Ich bin mit der ganzen Sache hier noch recht neu. Seit neuestem haben wir auch in unserem Heimnetzwerk einen Asterisk stehen. Hiermit werden ca. 20 Sipgate Acctounts verwaltet. Jetzt ist es allerdings ja leider so, dass der Account bei Sipgate ja immer eingeloggt ist, solange der Astersik läuft. Ich wollte meinen Account aber auch bei meiner Freundin nutzen und würde mich deswegen freuen, wenn man den Account irgendwie "ausloggen" lassen kann. Gibt es hier eine Möglichkeit, den Account mit dem Astersik ausloggen zu lassen und später dann wieder über den Astersik einzuloggen?
    Danke für eure Hilfe..

    belgier
     
  2. TinTin

    TinTin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2004
    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Verbinde Dich doch einfach mit dem Endgerät/Client welches Du bei Deiner Freundin benutzt zu Deinem Asterisk zu Hause, indem Du sie sip.conf um einen weiteren peer erweiterst. Um dort auch angerufen werden zu können erweitere den DIAL Befehl in der extension.conf auf z.B.

    exten => sipgateID,1,Dial(SIP/Clientzuhause&SIP/Clientbeifreundin)

    Dann klingelt's zu Hause UND bei Deiner Freundin ;)

    Gruß,
    Tin
     
  3. belgier24

    belgier24 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Mai 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, so in der Art mache ich das ja gerade auch, allerdings habe ich da das Problem mit dem Anrufbeantworter, der geht dann nämlich auf dem Asterisk dran und falls man den net aktiviert, dann hat man sonst keinen, weil die Sipgate Voicemail ja net drangeht, weil ja ne Verbindung besteht. Gibt es denn keine Möglichkeit, dass man sich da einfach ab- und wieder anmelden kann??
    Danke auf jeden Fall schonmal für den Tipp.
     
  4. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Du kannst doch einfach den Anrufbeantworter auf dem Asterisk fernabfragen ...
     
  5. belgier24

    belgier24 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Mai 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aber sobald ich diesen aktiviere kann ich einen zweiten Client zwar bei meiner Freundin klingeln lassen, allerdings geht dann ja auch der Anrufbeantworter des Asterisk dran. Deshalb müsste ich den Anrufbeantworter für diese Methode deaktivieren.. oder?
     
  6. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Die Mailbox des Asterisk geht doch erst nach einer voreingestellten Zeit an :?:
    Und ob Du nun bei Dir zu Hause oder bei Deiner Freundin nicht drangehst, spielt dabei doch keine Rolle. Die beiden Clients klingeln doch gleichzeitig, und wenn nirgends jemand rangeht - und nur dann - wird der Anrufbeantworter aktiv.