SIPtronic ST-100 und dyn. IP

kombjuder

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Nov 2004
Beiträge
3,086
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe hier ein SIPtronic ST-100. Nach einem Wechsel der IP-Adresse kann sich das Telefon nicht mehr beim Provider einloggen.
Dies geschieht unabhängig vom Provider und davon ob ein STUN eingetragen ist oder nicht.
Nur ein Ausschalten des Telefons für mehrere Minuten ermöglicht ein neues Login.

Hat jemand eine Lösung? :?:
 

tueske

Neuer User
Mitglied seit
26 Nov 2004
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hallo,
hast du bei "network settings--iptyp: dhcp" eingestellt?

gruss tueske
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nach einem Wechsel der IP-Adresse kann sich das Telefon nicht mehr beim Provider einloggen
Welchen IP-Wechsel meinst Du ? Die 24-Stunden Zwangstrennung ?
Dann ist das ein Problem Deines Routers und hat mit dem Telefon nichts zu tun. Da würde schon ein Reset des Routers helfen. Beim Mentor FR4 z.B. reicht es, über die Web-Oberfläche des Routers einfach einen Reset zu machen, dann funktionieren auch die Telefone wieder.

Das Ganze ist ein Problem der NAT-Tabelle im Router.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,156
Beiträge
2,030,770
Mitglieder
351,548
Neuestes Mitglied
Schmedie2