.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sipura 1001 Fax Asterisk

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von dizi73, 10 Mai 2005.

  1. dizi73

    dizi73 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Network Architect
    Ort:
    BHM
    Hallo Zusammen,

    hat jemand von Euch den Sipura ATA 1001 als Faxadapter laufen? Ich habe bei mir das Problem, dass nur jedes 2.-3. Fax durch geht. Vielleicht hat auch jemand eine Sample config fuer den ATA.

    Konstellation:

    -asterisk als sip router
    -sip Provider (incomming/outgoing)
    -sipura 1001 als reiner Faxadapter.

    Danke und Gruss Dirk
     
  2. konqi

    konqi Guest

    haben gerade das SPA-1001 bestellt. bin ich auch mal gespannt, aber mal ne Frage zu deinem Problem:

    was meinst du genau mit "kommt nicht durch"
    wählt er erst gar nicht raus oder kann er bloß nichts versenden?

    bei letzterem:
    welchen Codec hast du denn eingestellt?
    ich hoffe U-Law/A-Law

    Ciao, Marcel
     
  3. dizi73

    dizi73 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Network Architect
    Ort:
    BHM
    Codecs usw. asterisk sipura 1001

    Hi Marcel,

    wir haben bei uns auf dem Asterisk den Codec fest auf ulaw gesetzt. Ist uebrigens auch bei dem Sipura die Faxerkennung auf ulaw fest eingestellt. Der Sipura klingelt auch und das Fax nimmt ab. Ich habe nur irgendwie staendig Verbindungsabbrueche. Outgoing faxen geht wesentlich besser aber auch halt nicht wirklich gut. Ich habe schon Kontakt zu sipura und meinem Provider aufgenommen. Fax ueber sip scheint wirklich ein ziemlich grosses Problem zu sein.

    Gruss Dizi
     
  4. konqi

    konqi Guest

    jetzt mach mich nich schwach, hab meinem Leuten grad schon Hoffnung gemacht in Sachen "Altes Faxgerät weiternutzen" :shock:
    hab nun auch schon von einigen gehört das das problemlos gehn soll (war Snom nicht auch auf der CeBit mit so ner Konstellation POT-Fax<->Adapter<->Asterisk vertreten??)
    Dachte, naja gut, probiern mers eben ;)
    nunja, mal schaun...ich halt auf dem laufenden wie's sich hier verhält!

    Zu deinem Problem kann ich glaub ich (noch) nix weiter zu sagen, seltsam zumindest da ja im Prinzip nichts umgewandelt wird?!

    MfG
    marcel
     
  5. dizi73

    dizi73 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Network Architect
    Ort:
    BHM
    Grandstream hat auch schon nicht wirklich funktioniert

    Hi Marcel.

    ich habe zur Zeit direkten Kontakt zu Sipura. Es gibt wohl in Naher Zukunft eine neue Firmaware, in der die Faxerkennung besser ud gut funktioniert. Man sagte mir, da sollten alles besser mit laufen. Grantstream Handyton funktionierte uebrigens aehnlich problematich. Nur war da die Config Qualitaet noch wesentlich schlechter. Bei meinem Provider fuehle ich mich auch langsam als betatester.

    Gruss dizi
     
  6. Transalpler

    Transalpler Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mein Tip: verwendet A-Law fürs Faxen - wenn ihr nicht gerade in den USA Terminiert; Begründung: bei der Übergabe ans Europäische Festnetz wird von U-LAW nach A-Law(Codec im ISDN in ITU-T Ländern) umgewandelt - dadurch wird das Fax Signal verzerrt, und es kommt zu den o.a. Problemen.

    Weiters gibt es für FAX den T38 Standard - der wird aber meines Wissens nach nur in H.323 Anlagen unterstützt - wo es trotzdem mitunter zu Problemen kommt
     
  7. dizi73

    dizi73 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Network Architect
    Ort:
    BHM
    Genau da lag mein Problem

    HalloZusammen,

    habe den Codec umgestelt und schon geht das alles. Danke fuer die Antwort.

    Gruss dizi
     
  8. konqi

    konqi Guest

    ruf an die Nachwelt

    Hi @ all,

    also erstmal danke für den Hinweis von "Transalpler" bzgl. a-law. dies war problem nummer 1.

    Wenn jemand zB ein HP Laserfax hat und dort V34 aktiviert, kann es trotzdem noch zu massiven Verbindungsproblemen kommen! Tip daher: einfach abschalten damit wieder standart V17 (14.000er Verbindung) genutzt wird!

    V34 ist der neumodische Fax-Übertragungsmodus mit bis zu 33.600 bps
    welche ohnehin nur wenige endgeräte verstehen!

    Liebe Grüße
    Marcel