.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SIPURA 1001 und 841 - manchmal keine eingehende Anrufe

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von itfreiberufler, 26 Aug. 2005.

  1. itfreiberufler

    itfreiberufler Neuer User

    Registriert seit:
    26 Aug. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich bin bei 1&1 (DSL) und nutze auch deren VoIP-Angebot. Ich habe ein Sipura 841 direkt am Netzwerk der Fritzbox 7050 WLAN.
    Außerdem ist ein Analogtelefon direkt an FON1 der Fritzbox angeschlossen. Dann habe ich noch ein Sipura 1001 Adapter an dem ein Analogtelefon
    hängt. Der Adapter hängt am Netzwerk der Fritzbox.

    Dank [web:7afe60e64d]http://public.sytes.net/radtke/spa2000/[/web:7afe60e64d] konnte ich die Sipurageräte optimal konfigurieren.

    Und scheinbar funktioniert alles auch wunderbar.

    Aber, komischerweise funktioniert es nicht immer. Rausrufen kann ich mit allen Endgeräte ohne Problem (IP, Festnetz). Angerufen werden kann ich in
    der Regel auch. Einige Anrufer berichten mir aber (nachdem sie mich auf meinem handy kontaktiert haben), dass sie versucht haben, mich anzurufen
    aber nichts hörten (kein freizeichen, gar nichts), bei mir klingelt es jedoch. Wenn ich rangehe kommt nur ein Freizeichen.

    Das verstehe ich nicht. Ich dachte eigentlich, es geht entweder gar nicht oder bei allen.

    Kann mir jemand hierbei helfen?

    Vielen Dank!
     
  2. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Das Problem hört sich nach Router-Konfiguration an, also der FBF. Laß mich raten, alle Lines haben entweder Port 5060 oder Port 5061?

    Jede Line braucht für sip einen eigenen Port und auf diesen sollte dann auch das Portforwarding der FBF laufen.
     
  3. itfreiberufler

    itfreiberufler Neuer User

    Registriert seit:
    26 Aug. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    als auf dem sipura 841 hat die 1. line 5070 und die 2. 5071. in der fritzbox sind die beiden auf die IP des 841 freigegeben.

    das spa-1001 hat in der 1. line 5070 und in die 2. ist deaktiviert.

    in fritzbox kann ich aber einen port immer nur für eine IP freigeben.
    die ports sind bei mir alle für das 841 freigeben, aber für die IP des spa-1001 konnte ich die selben ports nicht nochmal freigeben. oder muss ich dem spa-1001 z. b. 5072 geben als sip port. ist ja eigentlich logisch oder? hast du auch so gemeint, richtig?

    bei dem telefon, das an fon1 des box direkt angeschlossen ist, weiß ich allerdings nicht, was dort für ein sip port genutzt wird. kann ich doch aber sicher sehen, wenn ich die einstellungen speicher und mal mit notepad reinschaue?
     
  4. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    richtig!

    Das Problem mit der Fritzbox kann ich so nicht lösen, kenne mich dafür noch zu wenig aus damit.
     
  5. itfreiberufler

    itfreiberufler Neuer User

    Registriert seit:
    26 Aug. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Trotzdem danke! Ich weiße dem spa-1001 5073 zu. bis 5074 gehts ja bei 1&1
     
  6. itfreiberufler

    itfreiberufler Neuer User

    Registriert seit:
    26 Aug. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich meinte, ich weise nicht ich weiße ;-)
     
  7. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    [OT]
    Schau mal oben rechts an jedem Beitrag gibt es den Button "edit". Damit kann man im nachhinein das Geschriebene nochmal ändern.
    [/OT]
     
  8. itfreiberufler

    itfreiberufler Neuer User

    Registriert seit:
    26 Aug. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es war der SIP Port des spa-1001, den ich jetzt geändert habe auf 5073.

    danke!
     
  9. itfreiberufler

    itfreiberufler Neuer User

    Registriert seit:
    26 Aug. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hätte noch zwei andere Fragen. Kann man am SPA-1001 die Ausgangslautstärke einstellen? Hatte eben einen Anruf, den ich gut verstand aber der Anrufer konnte mich kaum hören?

    Und die andere Frage:

    wenn ich auf meine 1und1 festnetznummer angerufen werde, sagen manche anrufer, dass es überhaupt nicht klingelt, also bei ihnen kein rufton ertönt, und ich dann plötzlich rangehe. bei mir klingelt es ganz normal, das gespräch ist auch ganz normal.

    woran kann das liegen?