.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sipura 2000 Clip

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von michaelstraub, 10 Juli 2005.

  1. michaelstraub

    michaelstraub Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, bin seit kurzem VOIPer und habe noch ein paar Problemchen beim Finetuning.

    Wo stelle ich denn das CLIP ein, also daß die Nummer des Anrufers im Display erscheint?

    Danke für die Hilfe

    Gruß Michael
     
  2. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=19669

    Viele Einstellungen gelten für alle Sipura-Geräte, CLIP gehört dazu.

    Hast Du nun einen SPA-2000 oder SPA-2100? Im ersten Fall wäre es der Falsche Bereich im Forum, im zweiten Fall ist die Überschrift falsch, dann bitte mit dem EDIT-Knopf oben rechts am ersten Beitrag ändern.
     
  3. michaelstraub

    michaelstraub Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja richtig, ich bin in das falsche Forum gerutscht. Kann scheinbar mit meinen Rechten nicht verschoben werden...

    Gruß Michael
     
  4. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Stimmt, Du kannst es nicht, ich schon ;-)

    Und konntest Du mit dem Link die Probleme lösen?
     
  5. michaelstraub

    michaelstraub Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also der Link zur Konfiguration war super, Dail-Plan und Töne funktionieren nun wie im Festnetz. Ich befürchte, daß die Basisstation (Gigaset2000 oder 2010) kein Clip unterstützt.
    Ich warte noch auf die Rufnummerübername von Purtel (Dauert halt wegen RegTP) und gehe dann über den Sipura 2000, duch den Auerswald Analog/Digital-Konverter auf die Auerswald 2206. Werde mal die Leitung umklemmen, spätestens wenn es über die Anlage läuft, müßte CLIP funktionieren.

    Gruß Michael
     
  6. zoo

    zoo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ja, das Gigaset 2010 kann kein CLIP.
     
  7. michaelstraub

    michaelstraub Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    leider funktioniert das CLIP auch nicht über die Auerswald...die Einstellungen habe ich wie im opberen Link vorgenommen, leider ohne Erfolg. Hat noch jemand eine Idee?

    Danke und Gruß

    Michael
     
  8. michaelstraub

    michaelstraub Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    heute war es soweit, die Telekom, hat unseren ISDN_Anschluß gekappt..wir sind nun nur noch über VOIP erreichbar.

    Habe den Sipura nun so koniguriert, wie in dem Manual beschrieben, wahltonnachbildung usw. alles ok, Nur das CID Serv will nicht. Ich bekommen nach wie vor keine Rufnummer übermittelt obwohl CID Serv: yes steht.

    Kann mir jemand helfen?

    Schon mal vielen Dank....
     
  9. tscoreninja

    tscoreninja Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein paar Fragen, die vermutlich nicht nur mir nicht klar sind bezüglich Deines Problems: Zeigt denn der Sipura in der Statusseite die eingehende Rufnummer an? Wenn nein, kann die auch nicht am Telefon landen. Welches Telefon nun als Client, das Siemens kann es ja laut zoo nicht? Welche Firmware Revision? Bei der 3.1.5 gibts neue Optionen für die Einstellung der CLIP Funktion, hast Du die mal ausprobiert?
    Viel Erfolg,
    TSCoreNinja
     
  10. michaelstraub

    michaelstraub Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo tscoreninja

    daß die eingehende Rufnummer im Webinterface angezeigt wird, wußte ich nicht, werde ich heute Abend testen.

    Firmware ist die aktuelle 3.x.x muß ich zu Hause schauen.

    Ich habe siemens telefonde im Einsatz, die an der Gigaset-ISDN 4060 angeschlossen sind. Die Gigaset ist über den internen S0-Port an der Auerswald 2006 USB verbunden. Von da aus gehe ich über den ext. S0 an den Auerswald Analog/ISDN Converter und weiter mit 2 analogen leitungen an den Sipura.

    Gruß Michael

    [/quote]
    Ein paar Fragen, die vermutlich nicht nur mir nicht klar sind bezüglich Deines Problems: Zeigt denn der Sipura in der Statusseite die eingehende Rufnummer an? Wenn nein, kann die auch nicht am Telefon landen. Welches Telefon nun als Client, das Siemens kann es ja laut zoo nicht? Welche Firmware Revision? Bei der 3.1.5 gibts neue Optionen für die Einstellung der CLIP Funktion, hast Du die mal ausprobiert?
    Viel Erfolg,
    TSCoreNinja[/quote]
     
  11. michaelstraub

    michaelstraub Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    die Verion ist 3.1.3, bei Last Caller Number: steht meine Handynummer, von der ich eben angerufen habe...also soweit funktioniert es schon mal...any further idea?
     
  12. tscoreninja

    tscoreninja Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nette Konstruktion... D.h., als Fehlerquellen kommen der Sipura, der Analog/ISDN Konverter, die Auerswald 2006 USB und dann das Gigaset 4060 in Frage, in der Reihenfolge... Verstehe ich das richtig, dass somit der Sipura sozusagen offiziell eine Nebenstelle ist? Mögliche Fehlerquelle: Kann es sein, dass der Analog/ISDN Konverter nicht dafür ausgelegt ist, die analoge CID ins ISDN Signal umzusetzen, weil er normalerweise immer nur anders herum funktionieren muss (nämlich von ISDN Eingang auf analoge Nebenstelle)? Wäre so meine Vermutung... Sollte der Auerswald Support einem sagen können, wenn die halbwegs Ahnung haben. Alternativ mal auf die neue 3.1.5 Firmware updaten, da gibts neben der Caller ID Method noch eine Caller ID Standard Einstellmöglichkeit...
    Viel Erfolg,
    TSCoreNinja
     
  13. michaelstraub

    michaelstraub Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hm, am Siemens Gigaset 2010, welches ja Clip unterstutz, das direkt am Sipura angeschlossen war, wurde auch keine Nummer angezeigt.

    Version habe ich upgedatet, wo finde ich die Caller ID Method?

    Der Converter ist speziell dafur gedacht, eine ISDN-Anlage an Analoge Leitungen anzuschließen.

    Die Gigaset fällt auch aus, weil auch in der 2006 keine Rufnummern angezeigt werden...
     
  14. m_wallace

    m_wallace Neuer User

    Registriert seit:
    18 Sep. 2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Unter "Regional" ganz unten
     
  15. michaelstraub

    michaelstraub Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Super es tut..."Caller ID FSK Standard" muß auf "v.23" stehen

    allerdings habe ich mit der 3.1.5 das problem, das der router zwar auf "registrated" steht, aber die Anrufe nicht immer eingehen...das softphone auf dem rechner klingelt immer sofort....

    Checke jetzt aber erst mal die Einstellungen....

    Danke nochmals für die Hilfen!!!

    cu Michael
     
  16. rburki

    rburki Neuer User

    Registriert seit:
    2 Aug. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    CLIP mit Siemens Gigaset und Sipura

    Hallo Michael

    Ich habe heute mein Siemens Gigaset A345 und ein anderes, auch DECT Siemens Gigaset, zum Anzeigen der Rufnummer gebracht:

    Im Sipura, als Admin unter Regional, ganz zuunterst, habe ich
    caller ID: ETSI FSK, und
    caller ID FSK Standard: v.23

    gewählt.
    Dass mein PC vor dem Sipura abnimmt, respektive scheinbar zufällig, konnte ich nicht lösen. Ich habe rausgefunden, dass immer das zuletzt registrierte Device den Anruf kriegt. Nun habe ich das Sipura auf registering alle 360 Sekunden gesetzt, den PC auf 3600 Sekunden, so klingelt das Sipura und nicht der PC - mit hoher Wahrscheinlichkeit.
    Ich habe dem Sipura SIP Port 5060 und 5061, den PCs entsprechend höhere Ports zugewiesen, genuetzt hat es aber nichts... Ich habe aufgegen, das zu lösen, ob es an NAT oder am Provider liegt, wüsste ich gerne....

    Gruess
    Rainer

    Software Version ist 3.1.5, mit einem Sipura 2000,