.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sipura 2000 mit freenet oder Sipgate Konfigurieren

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von Beshereti, 15 Feb. 2005.

  1. Beshereti

    Beshereti Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Dortmund
    Hallo zusammen

    Bin neu hier, und was voip angeht bin ich auch nicht so ganz fit. :(
    Ich hab mir vor paar tagen ein Sipura SPA2000 geholt.
    Hab versucht denn zu Konfigurieren aber leider komme ich nicht weiter.

    Ich hab’s versucht mit ein account von Freenet, leider ohne erfolg, also habe ich mir gedacht es liegt an Freenet, nun jetzt hab ich mir ein accountauch bei Sipgate zugelegt, und die Konfiguration über http://www.sipura.com/support/wiz.htm vorgenommen. aber es funzt immer noch nicht. Die Einstellung ist zwar übertragen worden aber es ist kein ton zu hören.

    Ich hab ein 5 Mbit Internet + Telefon von ISH über das TV-Kabel, hab hier in forum gelesen dass das Telefon von ISH auch voip sein soll und wenn es aktiv ist sind evtl die Ports 5060 16384-16400 Belegt oder gesperrt.
    Das Kabelmodem ist ein CG4500E, und verfügt über zwei RJ11 Anschlüsse wobei zwischen mein Telefon und Modem ein Adapter vorhanden ist, denn ich auch für mein Sipura verwende.

    Wenn ich an mein Telefon **** eingebe komme ich in das voice Menü von Sipura rein, also Verkabelung müsste ok sein.
    In mein Belkin Router hab ich die entsprechenden Ports Freigeschaltet.

    Also die Sipgate Konfiguration habe ich so durchgeführt:
    - Die Seite http://www.sipura.com/support/wiz.htm gestartet dort mein Sipura-IP Eingegeben und als VOIP Provider Sipgate gewählt, hab mein ID; Passwort ect. eingegeben und dann die Daten auf SIP 2000 drauf geladen, anschließend hat sich der sipura neu gebootet und das war’s.
    - Habe ich noch etwas vergessen oder übersehen? :?:

    Ich weis nicht was es sein kann, ich habe fast jedes Beitrag in Forum gelesen was mit spa 2000 oder ISH zu tun hat aber nichts Passendes gefunden.
     
  2. gregor

    gregor Mitglied

    Registriert seit:
    20 Okt. 2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Das verstehe ich nicht, was hast Du zwischen dem Kabelmodem und dem Telefon für einen Adapter, den Du auch für den Sipura verwendest???

    Ich glaube hier wird einiges durcheinander geworfen, ich versuchs mal zu sortieren.

    Normalerweise sieht die Verkabelung so aus:

    - Am Kabelmodem hängt ein Router. Wenn ISH-Telefon freigeschaltet ist, kann man noch ein oder zwei Telefone am Kabelmodem anschließen.
    - Am Router hängt der Sipura und z.B. ein Rechner.
    - Am Sipura kann man ein oder zwei Telefone anschließen und entsprechend z.B. für Sipgate konfigurieren.

    Die konfiguration für einen Sipura für Sipgate findet man hier. (Du benötigst Deinen Sipgate-user und Password).

    Sollte es trotzdem nicht klappen, kann man mal den Router entfernen und den Sipura direkt ans Kabelmodem anschließen, um evtl. Probleme mit der Firewall und den Ports auszuschließen.

    Gruss Gregor
     
  3. Beshereti

    Beshereti Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Dortmund
    Hallo gregor
    Danke erstmal für dein schnelles antwort.

    Du hast vollkommen Recht. So ist auch die Installation, das mit dem Modem wolle ich erzenen das ich für mein sipura das mitgelieferte Adapter von ISH benutze.

    Ich hab mein Sipura auch direkt am Kabelmodem gehabt aber das scheint nicht zu sein.

    Und was Verkablung angeht müsste ja ok sein sonst kämme ich nicht in das voicemenü rein.
    Wenn ich mein Hörer aufnehme dann höre ich ein feines rauschen und mit **** komme ich alt in Menü, kann ip anfragen usw.

    MfG
    BesheretI
     
  4. gregor

    gregor Mitglied

    Registriert seit:
    20 Okt. 2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Beshereti,

    hast Du die Konfiguration von Sipgate ausprobiert? Sind die Einstellungen für SIP und LINE 1 bei Dir genau so, wie Sipgate sie vorschlägt?

    Wenn alles nichts hilft, dann erstelle eine Log-Datei, dann kommt man der Sache schneller auf den Grund.

    Gruss Gregor
     
  5. magnumthevoice

    magnumthevoice Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich bin ebenfalls Newbie und habe so meine Probleme mit freenet. Wenn ich mehrmals hintereinander den Netzstecker meines SPA2000 raus und reinstecke, dann bekomme ich die Meldung, dass die Registrierung erolgreich war. Bei der nächsten Registrierung,- diese folgt nach ca. 30 Minuten, erhalte ich dann die Meldung : Registration failed. Geben ich dann versuchsweise ein, dass ein Gespräch ohne Registrierung erfolgen soll, dann kann ich zar in das Festnetz telefonieren, nur bin dann leider selbst nicht erreichbar.
     
  6. Beshereti

    Beshereti Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Dortmund
    Hallo gregor.

    Besten dank,
    ich hab das jetzt hinbekommen. :) Ich hab halt die Werte von Sipgate Übertragen und es geht.
    Jetzt muss ich das noch mit Freenet hinbekommen.
    Hast du vielleicht noch so einen guten Tipp für mich. :idea:

    Mit freundlichen Grüßen
    BesheretI
     
  7. gregor

    gregor Mitglied

    Registriert seit:
    20 Okt. 2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Beshereti,

    bei freenet muss ich leider passen, das habe ich bisher nicht konfiguriert.

    Gruss Gregor
     
  8. muck27

    muck27 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ magnmthevoice

    Poste doch einfach mal Deine Konfig, dann kann man das bestimmt schneller lösen. So stellt sich das nicht gerade einfach dar.

    @Beshereti

    Wenn Du freenet auf die Line 2 konfigurieren möchtest verwendet der SPA2000 als Standard den Port 5061 den solletst Du eventuell im Router zusätzlich bei den Portforwardings eintragen (wenn Du es nicht schon getan hast).

    Proxy=freenet.de
    Outbound Proxy=iphone.freenet.de
    auth ID=Dein Name bei freenet
    User ID=Dein Name bei freenet
    Password=Dein Passwort

    Mehr sollte nicht notwendig sein, außer Du hast schon andere Sachen verstellt.
     
  9. Beshereti

    Beshereti Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Dortmund
    Vielen Dank muck27

    Es Funzt auch mit Freenet jetzt.
    aber da Freenet jetzt geht würde ich Sipgate wider kündigen.
    hab mich erst vor zwei tagen registriert. Geld habe ich auch nicht drauf geladen.
    Hat einer ne Ahnung wie ich das jetzt mache soll?
    Oder soll ich einfach angemeldet bleiben und nie benutzen. Kostet glaube ich auch nix

    MfG
    BesheretI
     
  10. magnumthevoice

    magnumthevoice Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Beshereti,
    könntest Du mir mal Deine Einstellungen am SPA 2000 zur Verfügung stellen?

    MFG
    Magnus
     
  11. Beshereti

    Beshereti Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Zusammen

    Da die nachfrage nach mein Konfiguration hoch war, hab ich mal versucht sie zu Dokumentieren.
    Es handelt sich um eine SIPURA-2000 Gerät mit Sipgate auf Line 1 und Freenet auf Line 2

    http://www.sipura.deltazet.com/Sipura SPA Configuration

    Ich Hoffe dass es jemanden weiterhilft.

    PS: Falls jemand Verbesserungsvorschläge hat bitte Mailen. Danke :)

    MfG
    BesheretI
     
  12. magnumthevoice

    magnumthevoice Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zzusammen,
    ich kann jetzt in das Festnetz anrufen, jedoch nicht aus dem Festnetz angerufen werden. Es ertönt dann die Meldung: "Diese Rufnummer ist nicht vergeben!" Wenn ich mich auf auf der Freenetseite einlogge erscheint die Nummer jedoch als vergeben!!!

    Hier ein Auszug aus meiner SPA Configuration:

    Line 1 Status
    Hook State: On Registration State: Registered
    Last Registration At: 2/17/2005 05:37:55 Next Registration In: 1829 s
    Message Waiting: No Call Back Active: No
    Last Called Number: XXXXXXXXXXX Last Caller Number:
    Mapped SIP Port: 32790
    Call 1 State: Idle Call 2 State: Idle
    Call 1 Tone: None Call 2 Tone: None

    Scheint doch ok zu sein.

    MFG

    Magnus
     
  13. muck27

    muck27 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dein Adapter kann sich nicht richtig bei Freenet registrieren. Diese Nummer stellt freenet für Dich zur Verfügung, wenn Dein Adapter nicht richtig bei Freenet angemeldet ist kommt es zu diesem Fehler.
    Du solltest bei Deinem Router folgende Prorts an Deinen Adapter weiterleiten:
    5060
    5061
    16384-16482

    Diese Einstellungen soltest Du in Deinem Router unter "Virtual Server" bzw. "Port forwardings" finden. Ich kenne natürlich nicht Dein Routermodell nicht, aber in der Regel heißt dieser Menüpunkt so oder so ähnlich.

    PS.: Eventuell hast Du auch dieses Problem hier!!!!
     
  14. magnumthevoice

    magnumthevoice Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo muck27,
    das Problem in dem link habe ich nicht, da ich die Nummer innerhalb von 3 Tagen registriert habe und die Ports, die Du angeführt hast sind im Portforwarding eingetragen und noch einige zusätzliche:

    2 spa 2000> 5004 5005 192.168.0.2
    3 spa 2000> 5060 5061 192.168.0.2
    4 spa 2000> 16384 16500 192.168.0.2
    5 spa 2000 > 10000 192.168.0.2

    Mir gehen echt langsam die Ideen aus.

    Gruss Magnus
     
  15. Malte.

    Malte. Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  16. magnumthevoice

    magnumthevoice Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Malte,
    die Signatur werde ich heute aben erstellen nur mit dem Syslog muss ich mich erst mal auseinandersetzen.
    Mittlerweile ist die Situation die, dass sich der SPA gegen 21:00 Uhr registriert hat und auch vom Festnetz aus meine Freenetnummer angewählt werden konnte. Heute morgen war dies jedoch nicht mehr möglich und im Menue konnte ich sehen, dass die letzte erfolgreiche Registrierung bei iphone kurz nach 23:00 Uhr erfolgreich war, weitere Versuche wurden mit der Meldung failed abgeschlossen. Nachdem ich eingestellt hatte, dass rausgehende Gespräche ohne Registrierung erfolgen sollen, konnte ich zumindest wieder in das Festnetz telefonieren.

    Ich sehe hier 2 mögliche Probleme:

    1. Es liegt bei iphone eine Störung vor
    2. Mein Netgear Router (RP614 rev.2) lässt eingehende Gespräche nicht durch obwohl ich schon die Ports erweitert habe im Forwarding.

    Kann es sein, dass nicht alle eingehenden Gespräche über den gleichen Port ankommen sondern die Ports wechseln???

    Melde mich später mit meiner Signatur zurück.

    Gruss Magnus
     
  17. magnumthevoice

    magnumthevoice Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Malte,
    trotz folgender Einstellung:

    Make Call Without Reg:yes
    Ans Call Without Reg:no

    hat sich mein SPA um 14:15 wieder registriert und ich kann jetzt auch vom Festnetz aus meinen Anschluss erreichen. Fragt sich nur für wie lange,- ich melde mich dann!

    Gruss Magnus
     
  18. Malte.

    Malte. Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, alle Gespräche sollten über den Port 5060 oder 5061 signalisiert werden. Dann handeln die Gegenstellen aus, über welche Ports die Gesprächsdaten übertragen werden. Dafür sind beim Sipura standardmäßig die Ports 16384 - 16482 vorgesehen - innerhalb dieser Bandbreite werden dann die RTP-Pakete des Gesprächs übertragen, wenn Du diese Porst weitergeleitet hast, sollte es eigentlich funktionieren.

    Das Registrieren geht auch über den SIP-Port 5060 bzw. 5061 (je nach Line). Da muss man wirklich mal ins Syslog schauen, was da so vor sich geht.
     
  19. magnumthevoice

    magnumthevoice Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Malte,
    bis auf eine kurze Unterbrechung heute Vormittag ist mein SPA seit gestern Nachmittag registriert. Mit dem Syslog zögere ich noch etwas, da ich nach dem Ziehen des Netzsteckers (ist ja notwendig um ein Syslog zu erstellen!?) wahrscheinlich ellenlang auf eine neue Registrierung warten darf. Ich wollte dies testen, wenn die Registrierung ohnehin mal wieder failed!
    Habe jedoch noch eine andere Frage, der Ton beim Telefonieren in das Festnetz ist leicht angezerrt. Habe schon mal die FXS Port Impedance von 600 (voreingestellt) auf andere Werte eingestellt, wird jedoch nur noch schlechter!

    Gruss Magnus
     
  20. Malte.

    Malte. Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Man muss für ein Syslog nicht den Netzstecker ziehen!
    Einfach Syslog-Software auf dem PC starten und im Sipura IP-Adresse des PCs und die Loglevel einstellen.
    Allerdings macht man das oft zusammen mit dem Netzsteckerziehen, weil man dann einen konkreten Ausgangspunkt hat, wo der SPA seine IP herausfindet und sich zu registrieren versucht. Und insbesondere bei Problemen mit der Registrierung will man ja schnell Ergenisse im Syslog sehen und nicht erst warten, bis er sich nach einer Stunde sowieso wieder registrieren muss. ;-)