.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

sipura 2000, sipgate + smc 7404awbr

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von creon, 31 Jan. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. creon

    creon Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hab schon viele Optionen ausprobiert und glaube nach einigen Berichten, die ich hier gelesen habe, dass es am Router liegt.
    Habe aber den Sipura gar als exposed Host (auch DMZ genannt), dachte eigentlich, dass port forwarding also egal sein müßten.
    werde morgen mal testen, das gerät direkt ans kabelmodem anzuschließen.

    firmwareversion hab ich auch schon die neueste (13) und die 11er version getestet.
    steh voll auf dem schlauch...

    andere frage: hab nen kabelmodem ohne zwangstrennung, kann also auf nat keep alive verzichten, oder?
     
  2. creon

    creon Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    problem gelöst. hätte einfach mal länger warten sollen, bis der gewählt hat.
    oder aber sipgate hatte gestern nen prob.
    aber danke für die vielen antworten ;)
     
  3. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    1. Bitte beschreiben, was nicht funktioniert oder eine Frage stellen, auf die man antworte kann. Leider sehe ich das in Deinen ersten Zeilen nicht ;-)

    2. Das Keep alive hält die SIP-Ports offen, hat also erstmal nichts mit zwangstrennung zu tun. Aber wenn Du den SPA direkt an das Modem hängst, brauchst Du das keep alive natürlich nicht.

    Ok, da aber anscheinend alles läuft, mache ich hier mal zu. Wie immer der Hinweis: wenn es noch Klärungsbedarf gibt, bitte PN an einen der zuständigen Mods oder Admins und es geht weiter.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.