sipura 2000 und sprachqualität?

spooky1980

Neuer User
Mitglied seit
14 Jun 2004
Beiträge
96
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

Mich intressiert folgendes:
Ich hab ein BT 101 und bin voll zufrieden damit (sofern sipgate mal geht).
Ich möcht mir aber ein Schnurlostelefon zulegen und dazu brauche ich einen ATA. Hat denn der Sipura 2000 auch so eine gute Sprachqualität wie das BT101? Immerhin gibts ja bei einem ATA nen extra Umweg über die analoge Leitung. Merkt man einen Unterschied oder ist das grad theoretischer Natur? Postet doch bitte mal eure Meinung/Erfahrung dazu.

Danke

Christian
 
Die Sprachqualität scheint abhängig vom benutzten analogen Telefon zu sein, wenn auch nicht so stark wie beim Grandstream ATAx86. Mit zwei Telefonen (altes Audioline DECT, noch aus der Vor-CLIP-Zeit, altes Siemens Tel 01 LX) absolut super Qualität. Mit einem neuen Hagenuk eine absolute Katastrophe, aber dieses Hagenuk-Exemplar ist auch an einem echten analogen Anschluß nicht wirklich zu gebrauchen, zumindest was die Sprachqualität betrifft.
 
auch wenn wir hier im Sipgate-Bereich sind - kurze Info von mir:

die besten Erfahrungen - gerade bei Einsatz mit den Grandstream-ATAs habe ich mit den "alten" Siemens Gigaset Serien gemacht (2000 / 3000) wobei die 3000 Serie auch das CLIP in diesem Zusammenhang korrekt beherrscht ( die 2011 und 2016 schaffen das nicht :!: )

Wie die Erfahrungen mit diesen Geräten an Sipura-Adaptern sind, kann ich allerdings nicht beurteilen.
 
Auch mit meinem T-Sinus 710A (Basis) + 700K (Mobilteil) was ja zusammen ich glaube die Kombination eines Gigaset 4000 ergibt, muss ich sagen, wunderbar!
Kein Rauschen, knacken oder ähnliches.

Natürlich kann ich nur für meine Hardwareversion sprechen, mit dem ändern der Softwareversion meines Sipuras hat sich aber in der Hinsicht nichts geändert.
 
Ich habe die gleiche T-Sinus-Konfig. wie Odysseus und bin auch recht zufrieden. Leider habe ich kleines Grundrauschen im Telefon, das liegt aber wohl eher an Telefon/Basisstation als am Sipura.
 
Hallo,

habe an meinem Sipura auf der 1st line ein Siemens Gigaset 4010 Comfort und auf der second line wechselweise ein Tiptel 172 (schnurgebunden) und noch ein 4010 Comfort. Die Sprachqualität ist mit allen Geräten super, kein Rauschen, kein Krachen und glasklare Voicemod!!

Habe den HT-286 und das BT-100 zum direkten vergleich, aber meiner Meinung ist der Sipura den beiden Grandstreamgeräten um Welten überlegen.

Zum Sipura kann ich eigentlich nur raten.

Mfg. Uwe
 
hmm, da muß ich den Thread mal nach vorn holn:
Bisher tel ich nur über Software (x-lite) und stelle ab und an kurze Unterbrechungen fest.
Ist das mit dem Sipura (oder generell mit Hardware-Lösungen) besser oder
liegt es dann an meinem ISP bzw. der Up- / Download Bandbreite?

Ausstattung:
T-DSL mit tiscali flatrate 128 / 768 kbit
x-lite-Softphone an 2,4 GHz REchner mit 512mb RAM
Soundblaster Live! und Sennheiser Headset

Und noch ne andere Frage:
Ist der Sipura2000 qualitätiv besser als z.B. x-lite in der Sprachquali
(rauschen, usw.)?
Ich kann bisher leider immer nur mit x-lite Vergleichen,weil ich wie gesagt
noch keine andere VoIP Hardware besitze und mich grad informiere...

Danke schonmal vorab,
der Scoo
 
Bei Tests mit x-lite vor einiger Zeit war der SPA um Längen besser, muss aber auch sagen, dass die Soundkarte hier im Rechner zwar ein gutes Exemplar, das Headset dafür billigster Murks ist.

Mit einem normalen brauchbaren Telefon ist die Sprachqualität am SPA bei G711 und Nikotel spürbar besser als mit dem gleichen Telefon am analogen Telekomanschluß.

Dass die SPAs von der Sprachquali her besser sind als die Grandstream-Adapter kann ich auch unterschreiben. Die Grandstreams sind nicht wirklich schlecht - mit den SPAs klingt es nur einfach besser, so irgendwie, zumindest meiner Meinung nach.
 
Danke dir exim
 
Also, ich hab jetzt einen Sipura 2000.

Konfig war easy. Musst nicht mal Ports forwarden. STUN enabled und ging... (Grandstream brauchte zwingend Portforwarding sonst gabs nur in eine Richtung nen Ton, trotz STUN)

Über die Sprachqualität gibts nichts zu meckern. Kristallklar! (711a) Nur ein leises Grundrauschen ist in Gesprächspausen warnehmbar. Stört aber nicht wirklich. (das BT101 hatte das nicht). Comfort Noise oder wegen dem analogen Umweg? Keine Ahnung...

Scheinbar funktionieren die Jitter-Buffer beim Sipura besser als beim Grandstream. Denn das auffälligste war, dass die Knackser sogut wie weg sind (besonders bei anderer Aktivität auf der Leitung)

Ich hatte auch mal X-Lite ausprobiert. Die Sprachqualität konnte aber bei keinem Codec überzeugen. Drum hab ich mir damals gleich die erste Hardware (BT101) zugelegt.

Christian
 
hört sich ja recht vielversprechend an.
Ich glaub ich brauche auch unbedingt so nen SP2000 *fg*
Das doofe ist nur, dass ich von der shice Terrorkom net wechkomme *ARGH* :cry:
Greez,
der Scoo
und danke euch für die Antworten :D


P.S:
hast du den SP bei sipura.de direkt bestellt oder wo hast du den her?
(und wie teuer)
 
spa2000 bei fones.de um 109¤

den grandstream ata486 gibts bei ebay für unter 80¤ und der ist auch nicht schlecht...
 
nee, nen GS will ich net, hab mich jetzt schon auf nen SP2000/3000 eingeschossen ;)
Aber vor Weihnachten wird das eh nix, da kein Geld in der Kasse :(
Gibt's die Sipura's eig. auch mit integr. Router (so wie der ATA486 oder 286 weiß net genau welcher von beiden)?

Mal ne andere geistreiche Frage:
können die Adapter eig. auch noch nen altes Telefon mit Impuls-Wahlverfahren verstehen??
 
Wenn es nur ein VoIP-Account sein soll dann reicht auch der SPA-1000. Von der Sprachquali ist auch der Azacall 200 top. Die Cisco-ATAs sollen bzgl. Sprachquali auch sehr gut sein, kann dazu aber nix sagen ...
 
naja, also ich nehm glaubsch lieber den sipura, der scheint hier von allen bisher als gut empfunden zu w erden.
oder tut sich da preislich so viel, wenn ich z.B. azacall nehm?

@exim:
naja, SP1000 hab ich mir auch shcon überlegt, allerdings denk ich ist es besser,
wenn man ein wenig Reserve hat (also wenn ich dann doch mal nen 2. VoIP account hab z.B. für Fax oder 2. RN
damit 2 leute gleichzeitig telefoniern können)
und vom preis her sind das ja glaub ich nur so 20¤ Unterschied..
 
Kann auch nur sagen ... wirklich super
Habe ihn mit den Gigaset 4010 laufen ... und bin sehr zufrieden...
man muss nur drauf achten dass er nicht zu heiss wird ...
aber da gibts ja genügend Tipps hier ...
 
???
dachte, das wäre schon behoben mit dem zu heiß werden?

naja, ansonsten irgendwie nen lüfter draufpacken
(nen direkt-link zum entsprechenden thread wäre super, bin grad zu faul zu suchen :D und muß wech :( )
 
ich habe z.b. die HW version 2.0.0 und habe das Gerät vor 3 Wochen gekauft.
 

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
245,169
Beiträge
2,225,695
Mitglieder
372,034
Neuestes Mitglied
olligeslo
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.