.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sipura 2002 und Siemenshandy und mit GMX nichts geht!!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von hh300, 10 Aug. 2005.

  1. hh300

    hh300 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :doof:
    Hallo zusammen!
    Habe keine Ahnung wie ich meine Sipura Adapter einstellen muß ,damit ich mit GMX telefonieren kann?????????????!!!!!!!!!!!!
    Bisher habe ich mit eingeschaltetem Computer und der GMX Software und einem USB tiptel 115 telefoniert! Ich habe nun gedacht alles wird gut und ich kann Ohne Computer telefonieren!
    Kann mir jemand genau sagen was ich wo einstellen muß damit es klappt!


    Bin an einem Rooter angeschlossen über eien Hub verteilt und ein Ausgang wurde von mir mit dem Sipura belegt,kann mich auf Ihn einwälen und Einstellungen vornehmen!
    Habe auch schon einige aus den Foren eingestellt aber nichts geht!!!


    Bitte um schnelle Hilfe!!!!!!!!!
    Danke schon mal vor ab!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  2. zoo

    zoo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
  3. hh300

    hh300 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zoo!
    Es handelt sich nicht um ein Handy sondermn um ein Schnurlostelefon von Siemens!!! Geht das ?
    MFG :groesste: hh300
     
  4. Carli

    Carli Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey hh300,

    theoretisch sollte sich jedes normale analoge Telefon an den SPAs betreiben lassen. Wenn also Dein schnurloses Siemens-Telefon an der Telefondose funktioniert spricht nichts dagegen, dass es am SPA funktioniert.
    Hast Du mal die Einstellungen aus unserer Konfig übernommen?

    Gruß
    C.
     
  5. zoo

    zoo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    hh300, achso, eine Schnurlostelefon, ja das geht.

    Smileys sind schon was Tolles, nicht wahr?
     
  6. hh300

    hh300 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :bahnhof: Hallo!
    Ich schon wieder ,also wir haben alle Einstellungen aus den Konfigs übernommen aber das telefon bleibt stumm (nicht einmal ein Amtston!!!),es wählt zwar die eingegebene Rufnummer aber dann passiert nichts !!!
    Ich bin über einen 4 Port Hub an einem Netgear Router WGR614 angeschlossen! Wir haben auch schon alle in den Foren angegebenen Ports freigegeben !
    Fällt da jemand noch was zu ein????????
    Vielen Dank für eure Bemühungen!!!
    MFG hh300
     
  7. Carli

    Carli Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi hh300,

    du hast alle "NAT Support Parameters" unter "Sip" und die "Nat Settings" unter der jeweiligen "Line x" genauso wie ich z.B.?

    Solange Du kein Freizeichen hörst, hat sich der SPA nicht beim Anbieter registriert und dann funktioniert alles andere erstmal auch nicht.

    Also entweder hast du den Router nicht richtig konfiguriert (Port 5060-5061 TCP+UDP und Port 16384-16482 UDP - nicht mehr und nicht weniger) oder irgendwelche Firewall-Einstellungen aktiv, oder Du nutzt nicht die richtige Login/Passwort-Kombination.
    Evtl. aktiviere mal das "Use Outbound Proxy" unter der Line (Outbound Proxy muss dann gefüllt sein).

    Ansonsten poste mal bitte Deine "SIP" und "Line x"-Einstellungen.

    Gruß
    C.
     
  8. Carli

    Carli Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Heiko,

    hab Deine Konfig bekommen und mir ist aufgefallen, dass Du mit beiden Lines den gleichen Provider nutzt. Ich weiß nicht, ob GMX das erlaubt - einige Anbieter sperren das. Deaktiviere eine Leitung erstmal bis es funktioniert.
    Versuch mal noch das "Use Outbound Proxy" zu aktivieren und/oder "Use Auth ID" zu aktivieren und das Feld "Auth ID" mit Deinem Login zu füllen.

    Gruß
    C.

    --
    Nachtrag:
    Hab grad noch gesehen, dass Dein SPA SIP-Nachrichten empfangen hat. Also das Mapping scheint zu funktionieren.
    Wenn die Sachen oben nicht helfen poste mal einen Syslog-Auszug.
     
  9. hh300

    hh300 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!
    Es hat geklappt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Kannst Du mir noch sagen ,ob ich meine Kennung ausschalten kann( abgehender Clipp)!
    MFG Heiko
     
  10. Carli

    Carli Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sehr schön.

    Wenn Du uns jetzt noch wissen lässt, welche Einstellung es genau war, dann wäre das evtl. sogar für andere hilfreich.

    Die Rufnummernübertragung (CLIR) kannst Du entweder dauerhaft in der Konfig des SPAs deaktivieren (CWCID Serv auf no setzen) oder beim jeweiligen Anruf *81 vorwählen.
    (Alles unter der Voraussetzung, dass GMX das auch korrekt unterstützt - QSC z.B. tut es nicht.)

    Viele Grüße
    C.
     
  11. hh300

    hh300 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Carli!
    Habe die Einstellungen so gemacht wie Du mir gesagt hast!
    Leider Trennt sich der Sipura irgendwann wieder und dann klappt es nicht mehr mit der Anmeldung??? Für Clip habe ich die Einstellungen schon gemacht ,wird aber trotzdem übertragen (als es noch ging)!
    Irgend eien Idee warum sich der sipura nicht wieder anmeldet?
    Und warum kann man nicht ein Fax versenden ,habe auf Line 2 ein Fax angeschlossen und versucht zu verschicken,es wählt ,klingelt ,das andere Fax springt an .... das wars ,keien Übertragung???????????
    Vielen dank für deine Bemühungen!!
    MFG Heiko
     
  12. Carli

    Carli Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Heiko,

    ojeh.
    Gestern war in einem anderen Thread ein Firmwareupdate des Netgear-Routers die Lösung. Vielleicht versuchst Du das auch mal. Dann kannst Du mal den "Register Expires" unter "Line x" auf 60 oder 30 setzen und die Werte "Reg Retry Intvl" auf 5 und "Reg Retry Long Intvl" auf 10 (unter SIP).

    Wenn die Rufnummer trotzdem angezeigt wird, scheint es nicht unterstützt zu werden.

    Das Faxen über VoIP ist eine Geschichte für sich. Du brauchst einen sehr guten Codec (z.B. 711) und musst ggf. das Fax mit einer langsamen Geschwindigkeit versenden (also z.B. mit 2400Baud statt mit 9600) und dann ists immernoch Glückspiel. Aber dazu finden sich hier im Forum schon etliche Threads.

    Viele Grüße
    C.
     
  13. hh300

    hh300 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!
    Mein Sipura 2002 tennt sich sehr oft ,so das ich dann kein freizeichen mehr habe ,er versucht zwar sich wieder zu verbinden,aber est nach trennen vom Netz mit ein bischen Glück bekomme ich wieder kontakt!
    Das ist ja wohl nicht im Sinne des Erfinders,hat da jemand eien Idee dazu!!
    MFG hh300
     
  14. Carli

    Carli Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    das klingt voll nach Routerproblem. Hast Du das Firmwareupdate für den Netgear schon gemacht?
    Du hast unter der Line "NAT Mapping Enable" und NAT "Keep Alive Enable" beide noch auf "Yes"?
    Setze mal den "NAT Keep Alive Intvl" unter "SIP" auf 5.
    Ansonsten prüfe bitte nochmal Deine Port-Mappings, 5060+5061 TCP/UDP und 16384-16482 UDP auf Deinen SPA weiterleiten!

    Gruß
    C.